Meine Filiale

Hunde-Forschung aktuell

Anatomie, Ökologie, Verhalten

Udo Ganslosser, Kate Kitchenham

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
45,00
45,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der Hund steht im Fokus der Wissenschaft. Weltweit wird über sein Wesen geforscht, denn Hundehalter möchten wissen, wie ihr vierbeiniger Freund denkt und fühlt. Privatdozent Dr. Udo Gansloßer und Kate Kitchenham stehen in Kontakt mit führenden Wissenschaftlern und haben die neuesten Forschungsergebnisse in diesem Buch zusammengefasst. Sie beschäftigen sich mit der Genetik und Zucht, dem Sozial- und Lernverhalten, der Intelligenz und den ganz besonderen Sinnesleistungen, die Hunde zu Helden machen. Eine Fundgrube zum besseren Verständnis unserer Hunde.

Kate Kitchenham hat Zoologie mit Schwerpunkt Verhaltensforschung studiert und sich bereits während des Studiums ausgiebig mit Themen rund um den Hund beschäftigt. Sie arbeitet als Bildjournalistin und lebt mit ihrer Familie samt Hund in der Nähe von Hamburg.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 14.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-440-15644-5
Verlag Franckh-Kosmos
Maße (L/B/H) 24,6/18/3,8 cm
Gewicht 1487 g
Abbildungen Raster, schwarz-weiss, schwarz-weiss Illustrationen, farbige Illustrationen, Raster, farbig
Auflage 1
Verkaufsrang 24301

Buchhändler-Empfehlungen

Umfassendes Hundewissen

Monika Volkmann, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Wenn ich ein Hundebuch in der nächsten Zeit noch öfter zur Hand nehmen werde - dann dieses! Vom Beginn der Domestikation bis zur aktuellen Verhaltensforschung lässt sich hier soviel interessantes Wissen finden, dass dieses Buch den Weg ins Regal nicht so schnell finden wird. Allein schon aus dem Grund, weil ich mir immer wieder einzelne Kapitel herauspicke, die mich zu dem Zeitpunkt am Meisten interessieren. Hunde begleiten den Menschen schon eine lange Zeit und immer mehr befasst sich die Wissenschaft mit diesem immer präsenten Haustier und entdeckt immer wieder faszinierende Erkenntnisse über den Jagdpartner, Begleithund, Dienst- und Assistenzhund, dem treuesten Freund und besten Helfer, der sich uns Menschen anschließen konnte. Ein hervorragendes Sachbuch für jeden Hundefreund, der mehr wissen will!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Gehört in das Bücherregal jeden Hundefreundes
von Kunde am 16.11.2019

"Hunde Forschung aktuell" von Udo Gansloßer und Kate Kitchenham kann definitiv als Standardwerk bezeichnet werden. Das Buch ist äußerlich und inhaltlich sehr umfangreich und behandelt alle wichtigen Themen. Dabei greifen die Autoren auf die allerneuesten Forschungsergebnisse zurück. Aufgegliedert ist das Buch in verschiedene Kap... "Hunde Forschung aktuell" von Udo Gansloßer und Kate Kitchenham kann definitiv als Standardwerk bezeichnet werden. Das Buch ist äußerlich und inhaltlich sehr umfangreich und behandelt alle wichtigen Themen. Dabei greifen die Autoren auf die allerneuesten Forschungsergebnisse zurück. Aufgegliedert ist das Buch in verschiedene Kapitel. So behandeln diese Kapitel z. B. die Domestikation. Hier geht es um die Entwicklung vom Wolf zum Hund und welchen Stellenwert der Hund in der Entwicklungsgeschichte des Menschen hat. Hier wird auch auf die Entstehung der Rassen eingegangen. Weiterhin geht es um das Sozialleben der Hunde. Hier wird über die soziale Bindung und welche Voraussetzungen dafür geschaffen sein müssen berichtet. Aber auch die Gefühle zwischen Hund und Mensch und wie Hunde uns Menschen sehen werden erläutert. Kommunikation und Kooperation sind ebenfalls wichtige Themen. Das Thema Sozialleben wird auf zweierlei Arten erläutert. Einerseits zwischen Hunden unter sich, andererseits zwischen Hund und Menschen. Ein weiteres Kapitel beschäftigt sich mit Lernen und Intelligenz. Der Leser erfährt, wie das Gehirn des Hundes "funktioniert", wie der Hund lernt, Probleme löst und seine Welt wahrnimmt. Erklärt wird auch, wie Einflüsse ein Hundeleben im positiven und negativen beeinflussen können. Behandelt werden auch die Helden des Alltags. Denn Hunde sind nicht nur Familienhunde, manche arbeiten als Rettungshunde, Assistenzhunde, als Spürhunde für Krankheiten und im Naturschutz. Es wird erläutert, welche Voraussetzungen ein Hund dafür mitbringen muß, wie er ausgebildet wird und wie seine Nase dafür trainiert wird. Ein weiteres großes Thema ist Genetik und Zucht. Es wird erklärt, daß es gar nicht so ein großer Unterschied ist, ob der Hund klein oder groß ist. Der interessierte Hundeliebhaber wird hier über den Bau des Hundekörpers aufgeklärt, erhält Einblick in die Sinne des Hundes und wird auch mit Qualzuchten konfrontiert. Was an diesem Buch besonders ist, ist die Tatsache, daß wirklich alles thematisiert wird. Es geht nämlich auch um wilde hundeartige Tiere wie Fuchs, Kojote und Marderhund. All diese Themen werden auf verständliche und gut lesbare Art beschrieben. Man merkt hier deutlich, daß die Autoren über sehr viel Wissen und Erfahrung verfügen. Doch sie schaffen es, ihr Wissen auf normale, nicht überhebliche Art zu vermitteln, so daß dieses Buch für jeden Hundefreund geeignet ist. Auch wenn man bereits viele Fachbücher in dieser Richtung gelesen hat, wird man hier noch sehr viel neue Erkenntnisse mitnehmen und seinen Hund noch besser verstehen. Angereichert mit wunderbaren Farbfotos ist das Buch ein echtes Prunkstück im Bücherregal.

Hunde Forschung aktuell
von einer Kundin/einem Kunden aus Islikon am 26.08.2019

sehr spannend und sehr gut in der Erklärung geschrieben ...


  • Artikelbild-0