Warenkorb

Julie Jewels - Mondsteinlicht und Glücksmagie

Band 3 / Roman

Julie Jewels Band 3

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Julie zaubert Träume wahr: mit magischem Schmuck!

Julie kann magischen Schmuck herstellen und hat ihrer besten Freundin Merle einen Liebesring versprochen. Doch ein Zauber darf niemals gegen den Willen eines Menschen eingesetzt werden – und Merles Schwarm Ben steht ... ausgerechnet auf Julie! Als Merle sich den verbotenen Ring aus anderer Quelle besorgt und Ben damit in größte Gefahr bringt, ist das Chaos komplett. Julie muss all ihr magisches Geschick einsetzen, um den richtigen magischen Schmuck zu schmieden – und ein Happy End zu zaubern, das alle glücklich macht.

Julie jewels – Mondsteinlicht und Glücksmagie ist der dritte und letzte Band der zauberhaften Trilogie und dreht sich um die großen Fragen: Was ist Freundschaft, was ist Liebe? Wie weit darf ein Zauber gehen? Und was tut man, wenn Herz und Verstand diese Fragen ganz unterschiedlich beantworten?

Auch der dritte Band dieser magischen Trilogie ist optisch wieder ein richtiges Schmuckstück: Mit hochwertig veredelter Sonderausstattung mit Metallic-Lack und verdecktem Buchschnitt funkelt und glitzert er wie ein echtes Schmuckkästchen!

Alle Bände der »Julie Jewels«-Trilogie:
Band 1: Perlenschein und Wahrheitszauber
Band 2: Silberglanz und Liebesbann
Band 3: Mondsteinlicht und Glücksmagie
Portrait
Dass Magie existiert, davon war Marion Meister schon immer überzeugt. Bereits als Jugendliche bastelte sie Schmuck und fragte sich, welche magischen Kräfte die Stücke haben könnten. Und so hatte sie Ohrringe für besonders verrückte Unternehmungen oder einen Türkis-Anhänger für die anstehende Prüfung in Latein. Leider reichte ihr Talent nicht für echte Magie aus, doch in ihren Geschichten werden all ihre Träume wahr! Und ihren Schmuck, den trägt sie natürlich immer noch – man kann ja nie wissen!
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 336
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 27.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-4092-2
Verlag Fischer Kjb
Maße (L/B/H) 21,8/14,4/3,2 cm
Gewicht 555 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 34150
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Julie Jewels

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Spannung, Spaß und ganz viel Liebeskuddelmuddel!
von Tine_1980 am 26.04.2019

Was zählt mehr: Freundschaft oder Liebe? Schmuckmagierin Julie hat ihrer besten Freundin zwar einen Liebesring versprochen, doch hat sie aus eigener Erfahrung gelernt und weiß, dass man einen Zauber nie gegen den Willen eines Menschen einsetzen darf. Blöderweise steht Merles Schwarm Ben ausgerechnet auf Julie. Auf einmal passier... Was zählt mehr: Freundschaft oder Liebe? Schmuckmagierin Julie hat ihrer besten Freundin zwar einen Liebesring versprochen, doch hat sie aus eigener Erfahrung gelernt und weiß, dass man einen Zauber nie gegen den Willen eines Menschen einsetzen darf. Blöderweise steht Merles Schwarm Ben ausgerechnet auf Julie. Auf einmal passieren komische Dinge und Ben schwebt in größter Gefahr. Julie muss all ihr magisches Geschick einsetzen, um alles wieder ins richtige Lot zu bringen, damit einem Happy End nichts mehr im Wege steht. Endlich ist er da, der dritte Teil der Geschichte und ich verrate euch nur so viel: Es ist super spannend und mitreißend! Julie kämpft hier an vielen Fronten, denn Daria macht es ihr nicht leicht. Durch ein besonderes Schmuckstück geht es ihr gar nicht gut und Merle wird auch immer komischer. Als Merle sich immer mehr abwendet und Ben verschwindet, ist es an Julie einen Weg zu finden, um alles wieder zu richten. Schon die ersten beiden Bände fanden ich und die Tochter meiner Freundin klasse. Dieser war für uns die beste Geschichte von allen. Richtig spannend und mit viel Liebeskuddelmuddel. Die Ereignisse überschlagen sich immer wieder und die Freundschaft zwischen Julie und Merle wird auf eine harte Probe gestellt. Julie ist während der drei Bände erwachsener geworden, sie kann Personen besser einschätzen und ist wahnsinnig mutig. Hier spitzt sich die Lage von Seite zu Seite immer mehr zu, doch trifft Julie nach den ersten Hindernissen die richtigen Entscheidungen. Durch den tollen Schreibstil und die tollen Beschreibungen der Orte konnte mich das Buch voll in die Handlung schmeißen und es machte Spaß Julie und ihre Freunde zu begleiten. Es hat genau das richtige Maß, um die Probleme der Jugendlichen zu beschreiben und kommt noch dazu mit witzigen Dialogen daher. Dieser Teil der Geschichte ist für mich ein würdiger Abschluss und hat mich das Buch zufrieden schließen lassen. Das ein oder andere Geheimnis kam noch ans Licht und am Ende gab es natürlich ein Happy End. Ich fand den Abschluss der Reihe total gelungen und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Die Entwicklung der Protas, aber auch die Erzählung selbst war sehr gelungen und wer die Geschichte bis hierhin mochte, wird hier auf alle Fälle auf seine Kosten kommen. Ich kann diese Trilogie vorbehaltlos empfehlen. Für mich der stärkste Teil der Geschichte!

Ein wundervoller Abschlussband einer zauberhaft schönen Trilogie!
von CorniHolmes am 03.03.2019

Dem Erscheinen des dritten „Julie Jewels“- Bandes habe ich ganz ungeduldig entgegen gefiebert. Die ersten beiden Bände konnten mich so begeistern, da konnte ich es wirklich kaum noch abwarten zu erfahren, wie es endlich weitergehen wird. Kurz nachdem das Buch bei mir eintraf, habe ich voller Freude mit dem Lesen begonnen. Ju... Dem Erscheinen des dritten „Julie Jewels“- Bandes habe ich ganz ungeduldig entgegen gefiebert. Die ersten beiden Bände konnten mich so begeistern, da konnte ich es wirklich kaum noch abwarten zu erfahren, wie es endlich weitergehen wird. Kurz nachdem das Buch bei mir eintraf, habe ich voller Freude mit dem Lesen begonnen. Julie ist eine talentierte Schmuckmagerin und kann Schmuck mit magischen Fähigkeiten herstellen. Sie hat sich allerdings geschworen, ihre Kräfte nur für das Gute einzusetzen und niemals gegen den Willen eines Menschen. Anders als ihre Großmutter, die sich nicht davor scheut, ihre Schmuckmagie für eigenwillige Zwecke zu missbrauchen. Als Julies beste Freundin Merle Julie nun darum bittet, ihr einen Liebesring herzustellen, damit ihre große Liebe Ben endlich ihre Gefühle erwidert, lehnt Julie ab. Sehr zum Ärger von Merle. Sie besorgt sich den Ring in ihrer Not von jemanden anderen (Julies Großmutter Daria etwa?) und wird damit das reinste Chaos anrichten. Ben gerät bei dem Einsatz des Liebesrings in große Gefahr und auch Julie wird durch einen Vorfall in eine äußerst heikle und gefährliche Situation geraten. Jetzt kann nur eines helfen: Julies Schmuckmagie. Ob es ihr gelingen wird, den richtigen magischen Schmuck herzustellen und alles zu einem glücklichen Ende zu führen? Auf den Finalband der „Julie Jewels“- Trilogie habe ich mich zurecht so gefreut. Wie bereits die beiden vorherigen Bände, hat mir auch Band 3 wundervolle Lesestunden beschert. Einmal angefangen mit dem Lesen, habe ich das Buch quasi in einem Rutsch durchgesuchtet. Es liest sich echt toll, so herrlich locker-leicht und fluffig. Marion Meister hat einen super angenehmen, flüssigen Schreibstil, da fliegen die Seiten wirklich nur so dahin. Da es sich hier um den dritten Teil einer Trilogie handelt, rate ich hier ganz dringend, in diesen erst einzutauchen, nachdem man die ersten beiden Bände gelesen hat. Hier sollte man die chronologische Reihenfolge unbedingt einhalten, da die Bände sehr aufeinander aufbauen. Bei mir war es nun tatsächlich schon wieder ein halbes Jahr her, dass ich den zweiten Band gelesen habe. Als eine absolute Vielleserin habe ich bei solchen Zeitspannen ja immer etwas Sorge, dass ich wieder zu viel von der Handlung vergessen habe und daher Einstiegsprobleme haben werde. Ein ganz großer und fieser Nachteil einer Vielleserin. ;) Hier war meine Sorge aber völlig unbegründet. Es war irgendwie, als hätte ich den zweiten Band erst vor kurzem gelesen. Als wäre Zauberei im Spiel, konnte ich mich plötzlich wieder ganz genau an die Handlung aus Band 2 erinnern. Na, Julie, hast du mich etwa mit deiner Schmuckmagie verzaubert? :D Nee, natürlich nicht. Die „Julie Jewels“- Bücher sind einfach so schön, da bleibt sogar einem so vergesslichen Menschen wie mir die Handlung noch sehr lange sehr gut im Gedächtnis. Von der Story möchte ich hier gar nicht so viel verraten. Was ich euch aber erzählen möchte, ist, dass ich hier an keiner Stelle Langeweile empfunden habe. Ich empfand diesen Band als besonders spannend und war wie gebannt beim Lesen. Für mich war hier einfach alles stimmig, ich habe keinen einzigen negativen Kritikpunkt an das Buch. Besonders gut gefallen haben mir wieder die Charaktere. Julie habe ich schon längst ganz fest in mein Herz geschlossen. Sie ist so ein liebes, sympathisches und witziges 16-jähriges Mädchen. Ihre Entwicklung, die sie in den drei Bänden durchlaufen hat, finde ich richtig klasse. Julie ist meinem Empfinden nach immer vernünftiger geworden und handelt vor allem bezüglich ihrer Schmuckmagie deutlich gewissenhafter und bedachter. Wen ich leider in diesem Band als etwas unsympathischer als in den beiden Bänden davor empfunden habe, ist Merle. Allerdings konnte ich ihr Handeln auch nachvollziehen. Wenn die Liebe mit im Spiel ist, benimmt man sich eben nicht so wie sonst, reagiert gereizt, wenn Gefühle nicht erwidert werden, ist enttäuscht und wütend. Ich habe hier schon sehr mit Merle mitgefühlt. Sie hat sich total in Ben verguckt, dieser aber hat sich in eine andere verliebt. In wen, wollt ihr wissen? Nun, wenn ihr Band 2 gelesen habt, wisst ihr vermutlich, wer Bens große Liebe ist. Ich kann euch versichern: Dieser Band steckt voller Gefühls- und Liebeschaos. Ich denke, besonders die Zielgruppe wird davon begeistert sein, aber auch mir, als nicht mehr Teenie, hat diese liebeschatotische Handlung richtig gut gefallen. Neben der Romantik kommt natürlich auch der Humor nicht zu kurz. Dieser konnte mich bereits in den vorherigen Bänden hellauf begeistern, ich liebe den Humor in den „Julie Jewels“- Büchern! In diesem Band fand ich Julies großen Bruder Mike einfach nur genial. Dieser, so stellt sich hier heraus, ist gar kein Vampir! Ja, echt! Er verbrennt tatsächlich nicht, wenn er sich ins Sonnenlicht wagt, ich weiß, es ist kaum zu glauben. Und stellt euch vor: Er ist sogar ohne sein Smartphone lebensfähig! Mike wird in diesem Band für so manche Überraschungen sorgen, aber welche genau, werde ich hier natürlich nicht verraten. Apropos Überraschungen: Davon erwarten einen in diesem Buch eine Menge. Wie bereits erwähnt, ist das Buch durchweg spannend und mitreißend. Und so schön magisch. Wenn ihr gerne Bücher lest, die zum Mitfiebern einladen, die einem zum Schmunzeln bringen, verzückt aufseufzen lassen und einen komplett verzaubern, solltet ihr die „Julie Jewels“- Bücher unbedingt lesen. Hier ist nicht nur die optische Gestaltung wundervoll (ich liebe ja diese Cover, hach!), nein, auch der Innenteil ist so schön und macht so viel Spaß zu lesen! Fazit: Mit „Julie Jewels – Mondsteinlicht und Glücksmagie“ ist Marion Meister ein wundervoller Abschlussband einer zauberhaft schönen Trilogie gelungen, welcher mir die tollsten Lesestunden beschert hat. Das Buch ist spannend, es ist lädt zum Träumen und Mitfiebern ein, es ist herrlich humorvoll, romantisch und wunderbar magisch. Wer gerne Jugendbücher liest, die einen bestens unterhalten und komplett verzaubern, dem kann ich die „Julie Jewels“- Bücher sehr ans Herz legen. Hier glänzt definitiv nicht nur die Optik, auch dass, was einem zwischen diesen hübschen Buchdeckeln erwartet, ist wunderschön. Ich bin richtig begeistert von Band 3 und vergebe gerne volle 5 von 5 Sternen!