Meine Filiale

Papanini

Pinguin per Post

Papanini Band 1

Ute Krause

(21)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

13,59 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

8,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Emma ist überrascht, als eines Tages eine ziemlich alte und verbeulte Tiefkühltruhe geliefert wird – aber noch überraschender ist deren Inhalt: In der Truhe sitzt ein kleiner Pinguin!
Er heißt Papanini, versteht die Sprache der Menschen und liebt es, vorgelesen zu bekommen. Papanini kann sogar sprechen! Er wäre wirklich zu niedlich, wenn er nicht ständig für Chaos sorgen würde … Leider haben auch ein paar üble Ganoven von dem sprechenden Pinguin Wind bekommen und ehe sie sich’s versehen, stecken Emma und Papanini mittendrin in einem aufregenden Abenteuer!

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 04.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96129-054-3
Verlag Edel Kids Books – Ein Verlag der Edel Germany GmbH
Maße (L/B/H) 24,4/17,5/2 cm
Gewicht 660 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 42583

Weitere Bände von Papanini

  • Papanini Papanini Ute Krause Band 1
    • Papanini
    • von Ute Krause
    • (21)
    • Buch
    • 14,99 €
  • Papanini Papanini Ute Krause Band 2
    • Papanini
    • von Ute Krause
    • (21)
    • Buch
    • 14,99 €

Buchhändler-Empfehlungen

Warmherzig und humorvoll

S. Knöpper, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Emmas Familie bekommt eine verbeulte Tiefkühltruhe geliefert - in der sonderbaren Truhe sitzt ein kleiner Pinguin. Er heißt "Papanini" und er kann sogar sprechen. Aber wie kommt ein Pinguin nach Windhoeven ? Dieser kleine Kerl bringt den Alltag von Emma so ziemlich durcheinander. Ein neues aufregendes Abenteuer von Ute Krause für alle kleinen und großen Pinguin-Fans! "Papanini" muss man einfach mögen.

Papanini muss man einfach gern haben!

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Ein sprechender Pinguin, der Bücher liebt? Unglaublich, aber wahr! Ein liebevoll-verrücktes, spannendes Abenteuer zum Vor- und Selberlesen für alle Pinguin Fans ab sieben Jahren.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
17
4
0
0
0

Eine spannende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Moosburg am 05.03.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Endlich ist es so weit: Emma darf Papanini in der neuen Forschungsstation in Abu Dhabi besuchen. Doch nach der anfänglichen Wiedersehensfreude stellt sich heraus, dass Papanini in der kleinen Lalita eine neue Freundin gefunden hat. Emma ist ganz schön eifersüchtig, denn schließlich soll Lalita sich eigentlich um die Falken des S... Endlich ist es so weit: Emma darf Papanini in der neuen Forschungsstation in Abu Dhabi besuchen. Doch nach der anfänglichen Wiedersehensfreude stellt sich heraus, dass Papanini in der kleinen Lalita eine neue Freundin gefunden hat. Emma ist ganz schön eifersüchtig, denn schließlich soll Lalita sich eigentlich um die Falken des Scheichs kümmern! Als eines Tages jedoch der kostbarste Falke geklaut wird, müssen sich die beiden Mädchen wohl oder übel zusammenraufen. Gemeinsam mit Papanini machen sie sich auf die gefährliche Suche nach dem Vogel. Ob sie die Entführer schnappen können? Immerhin ist die Wüste Abu Dhabis ein ganz schön heißes Pflaster. Ob das wohl gutgeht? (Klappentext) Dieses unterhaltsame Kinderbuch hat uns sehr gut gefallen. Es ist von Anfang an spannend, aber auch lustig geschrieben. Der Schreibstil ist kindgerecht/altersgerecht und der Text wird durch kleine ansprechende und lustige Illustrationen aufgelockert. Es ist sehr gut zum Vorlesen, aber auch für Leseanfänger gut geeignet. Auch die kleinen versteckten Botschaften z.B. über Freundschaft kamen beim jungen Leser an. Meine Enkel und ich haben uns noch lange über das Buch unterhalten.

Wo Papanini ist, wird es nicht langweilig
von leseratte1310 am 06.02.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich kenne Papanini, den kleinen Pinguin mit dem Sprachfehler, schon aus dem Buch „Papanini - Pinguin per Post“. Als Papanini unverhofft bei Emma auftauchte, wurde es recht chaotisch und am Ende sogar ziemlich abenteuerlich, denn jemand hatte es auf den Pinguin abgesehen. Glücklicherweise ist aber alles gutgegangen und Papanini... Ich kenne Papanini, den kleinen Pinguin mit dem Sprachfehler, schon aus dem Buch „Papanini - Pinguin per Post“. Als Papanini unverhofft bei Emma auftauchte, wurde es recht chaotisch und am Ende sogar ziemlich abenteuerlich, denn jemand hatte es auf den Pinguin abgesehen. Glücklicherweise ist aber alles gutgegangen und Papanini konnte mit Professor Herwig zu der neuen Forschungsstation reisen. Nun darf Emma ihn endlich in Abu Dhabi besuchen. Doch dann muss sie feststellen, dass der Pinguin eine neue Freundin hat und Emma wird eifersüchtig auf Lalita, die für die Falken des Scheichs zuständig ist. Es wird auch wieder abenteuerlich, denn der kostbarste Falke des Scheichs Said wird gestohlen. Nun müssen die Mädchen zusammenhalten, ob sie wollen oder nicht, und sich auf die Suche nach dem Falken machen. Natürlich ist Papanini wieder dabei und es wird auch wieder sehr gefährlich. Es ist eine sehr unterhaltsame Geschichte, die zum Ende hin sogar richtig spannend wird. Auch dieses Mal gibt es einen finsteren Gesellen, dem das Handwerk gelegt werden muss, was nicht ungefährlich ist. Der Schreibstil ist kindgerecht und die tollen Illustrationen passen auch sehr schön zur Geschichte. Die Figuren sind alle wieder toll dargestellt. Papanini sorgt wie gewöhnlich für Chaos. Emma ist ein hilfsbereites Mädchen mit einem guten Herz. Sehr gut hat mir Lalita gefallen, die es sehr schwer hat. Sie muss viel arbeiten, damit sie überhaupt zur Schule gehen kann. Zum Glück gibt es auch noch Pria-Ram, den Fahrer des Scheichs. Ein unterhaltsames und spannendes Kinderbuch zum Vorlesen und Selberlesen.

Papanini Pinguin per Post
von einer Kundin/einem Kunden aus Gansbach am 10.10.2020

Kann leider keine Bewertung abgeben, denn das Buch ist auf dem Weg nach USA zu meiner Enkelin. Bin aber überzeugt dass meine Tochter dieses Buch sorgfältig ausgesucht hat .


  • Artikelbild-0