Meine Filiale

Der traumhafte Stoffladen

Roman

Amanda Kissel

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen
  • Der traumhafte Stoffladen

    Forever

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Forever

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Der traumhafte Stoffladen

    ePUB (Forever)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    ePUB (Forever)

Beschreibung


Das Glück liegt oft genau da, wo man es am wenigsten erwartet 

Nach dem Tod ihres ungeborenen Kindes verliert Theresa den Boden unter ihren Füßen. Ohne Freund und ohne Job kehrt sie gebrochen zurück in ihre Heimatstadt und bezieht wieder ihr Kinderzimmer bei ihrer Mutter. Der einzige Lichtblick: Sie kann jetzt wieder ihrem Hobby, dem Nähen, nachgehen und beginnt, im Stoffladen ihrer Tante zu arbeiten. Dort, zwischen Nähgarn und Nadel fühlt sie sich endlich wieder angekommen. Und auch der Blick aus dem Schaufenster gefällt ihr, läuft dort ihr attraktiver Nachbar Romain über den Platz … Als auch ihr Bruder wieder nach Hause zieht und die beiden Geschwister eine vor Jahren vergrabene Flaschenpost mit ihren geheimsten Träumen finden, beschließen sie, sich endlich ihre Jugendträume zu erfüllen. Doch das ist schwieriger als gedacht und schon bald muss Theresa sich entscheiden: Will sie den Träumen der Vergangenheit nachjagen oder liegt das Glück nicht direkt vor ihrer Tür?

Amanda Kissel ist das Pseudonym der Autorin Ursula Kissel. Sie wurde in Neustadt an der Weinstraße geboren. Mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt sie heute mitten im Pfälzer Wald und arbeitet als Lehrerin.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 328
Erscheinungsdatum 27.12.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95818-397-1
Verlag Forever
Maße (L/B/H) 20,5/13,4/3 cm
Gewicht 382 g
Verkaufsrang 95836

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Reizende Idee, etwas zu geradlinig umgesetzt
von Deidree C. aus Altmünster am 14.12.2018

Der Einzug in ihr altes Kinderzimmer zuhause bei ihrer Mutter soll für Theresa zu einem Neubeginn werden. Ihre Beziehung ist zerbrochen, sie hat ihr ungeborenes Kinder und den Job verloren. Fast zur selben Zeit zieht auch ihr Bruder Friedrich wieder bei seiner Mutter ein. Mittels ihrer Jugendträume wollen die beiden Geschwister ... Der Einzug in ihr altes Kinderzimmer zuhause bei ihrer Mutter soll für Theresa zu einem Neubeginn werden. Ihre Beziehung ist zerbrochen, sie hat ihr ungeborenes Kinder und den Job verloren. Fast zur selben Zeit zieht auch ihr Bruder Friedrich wieder bei seiner Mutter ein. Mittels ihrer Jugendträume wollen die beiden Geschwister sich ihrer jetzigen Ziele und Wünsche klar werden. Natürlich muss sich Theresa im Laufe des Buches zwischen zwei Männer entscheiden, doch in meinen Augen war die Entscheidung nicht wirklich schwer und auch zu schnell erzählt. Von dem einen Mann erfährt man nicht wirklich viel. Ich war irgendwie auch nicht neugierig was da so im Hintergrund bei ihm laufen könnte. Der andere Mann dagegen ist die Positivzeichnung mit einem Schatten, den man schon im Vorfeld als harmlos identifizieren kann. Schön fand ich die Darstellung und Beschreibung der Arbeit im Stoffladen ihrer Tante. Hier kam für mich etwas mehr Gefühl rüber, als im privaten Strang mit Mutter oder den Männern. Die Darlegung der Geschwisterbeziehung möchte ich auch als gelungen beschreiben. Positiv zu erwähnen ist für mich die Entwicklung von Theresa. Sie kommt als trauerndes Bündel zuhause an, entwickelt sich dann aber zur selbstbestimmten Frau, die endlich, nach Jahren, auch den Vorstellungen der Mutter die Stirn bieten kann. Amanda Kissel verwendet einen Schreibstil, der den Leser schnell und leicht in die Geschichte finden lässt. Leider fehlt mir der Moment an dem ich das Gefühl habe, jetzt und unbedingt weiterlesen zu müssen, damit ich erfahre wie die Geschichte weitergeht. „Der traumhafte Stoffladen“ ist auf einer reizenden Idee aufgebaut, das Cover verspricht Flair und Gefühl, das der Roman nicht unbedingt halten kann. Trotz ein paar Kritikpunkte möchte ich die positiven nicht vernachlässigen und gebe eine Leseempfehlung als Urlaubslektüre, für einen kalten Wintertag vor dem Kaminfeuer. Einfach um Abzuschalten und an der Entwicklung einer jungen Protagonistin teilzunehmen.

Der traumhafte Stoffladen / eine wunderschöne Story in schöner Umgebung
von Nisowa am 30.11.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

In " Der traumhafte Stoffladen " zieht Theresa nachdem sie erst ihr Baby verloren hat danach ihren Freund die Beziehung beendet, wieder in ihr Kinderzimmer ein. Der einzige Lichtschimmer ist der Stoffladen ihrer Tante, das Lädchen Samt und Seide war schon als Jugendliche alles für sie. Sie geht ganz auf, zwischen entwerfen n... In " Der traumhafte Stoffladen " zieht Theresa nachdem sie erst ihr Baby verloren hat danach ihren Freund die Beziehung beendet, wieder in ihr Kinderzimmer ein. Der einzige Lichtschimmer ist der Stoffladen ihrer Tante, das Lädchen Samt und Seide war schon als Jugendliche alles für sie. Sie geht ganz auf, zwischen entwerfen neuer Kleidungsstücken und dem arbeiten im Lädchen. Auch die unmittelbare Nachbarn am Marktplatz des Pfälzer Städtchen, vorallem Romain, der Inhaber der neueröffneten Bar, faziniert sie sehr. Als dann auch noch ihr Bruder wieder ins Elternhaus zurückzieht und sie an die alten Jugendträume erinnert, beschliessen beide, diese zu verwirklichen. Doch plötzlich muss sich Theresa klar werden, ob die alten Träume wichtiger sind als das was vor ihr liegen könnte. Die Story spielt in einer tollen Umgebung und ich konnte alles förmlich vor mir sehen. Man darf mit Theresa mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen. Dabei bleibt es abwechslungsreich und spannend. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchlesen und konnte es nicht aus der Hand legen. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Leicht und locker
von einer Kundin/einem Kunden aus Lemwerder am 05.11.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Amanda Kissel schreibt leichte lockere Liebesromane. „Der traumhafte Stoffladen“ hat schon einen inspirierenden Titel. So ein Stoffladen wäre auch mein Traum. Da würde ich auch gerne drin schwelgen. Aber so etwas passiert meist nur in Romanen. Therese wird nach einer Fehlgeburt von ihrem Freund verlassen, sie war ihm zu t... Amanda Kissel schreibt leichte lockere Liebesromane. „Der traumhafte Stoffladen“ hat schon einen inspirierenden Titel. So ein Stoffladen wäre auch mein Traum. Da würde ich auch gerne drin schwelgen. Aber so etwas passiert meist nur in Romanen. Therese wird nach einer Fehlgeburt von ihrem Freund verlassen, sie war ihm zu trauernd. Dann verliert sie auch noch ihren Job. Sie zieht zu ihrer Mutter. Witziger Weise kommt auch ihr Bruder wieder nach Hause. Gott sei Dank gibt es Tante Babette mit ihrem Stoffladen. Therese wäre gerne Modedesignerin geworden. In Liebesdingen ist sie teilweise etwas naiv. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und humorvoll. Der Roman hat keine großen Probleme, alles geht gut aus. Bei dieser Lektüre erwartet der Leser auch nichts anderes. So richtig etwas schönes für die Vorweihnachtszeit, in dem Zeitraum findet die Geschichte auch statt.


  • Artikelbild-0