Meine Filiale

Das korsische Begräbnis

Ein Korsika-Krimi

Ein Fall für Eric Marchand Band 1

Vitu Falconi

(22)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Mann kommt bei der Wildschweinjagd zu Tode – allerdings nicht durch das Schwein. Ein Schriftsteller stellt Fragen zu seiner Familie – und gerät dabei in eine jahrhundertealte Blutfehde. Er trifft auf eine verschlossene junge Frau, die ihn als Einzige vor einem furchtbaren Schicksal bewahren kann ... Willkommen auf Korsika, wo die Landschaft so archaisch, so wild und ungezähmt anmutet wie die Menschen, wo geheimnisvolle Rituale ebenso zum Alltag gehören wie die Vendetta und der Tourismus.

"Eine der ganz großen Ausnahmen ist der in diesem Frühjahr bei Knaur erschienene Krimi 'Das korsische Begräbnis'."

Vitu Falconi ist das Pseudonym eines deutschen Autors. Mit seinen Thrillern und Jugendbuchzyklen, die sich über eine halbe Million Mal verkauften und in dreizehn Sprachen übersetzt wurden, ist er eine feste Größe in der deutschen Unterhaltungsliteratur. Seit vielen Jahren bereist er Korsika, erklimmt Berge, fährt Fahrrad oder taucht im Meer. Er liebt die Menschen mit ihren Bräuchen und Geheimnissen ebenso wie die üppige Tier- und Pflanzenwelt und kehrt jedes Jahr dorthin zurück, um für seine Romane zu recherchieren. Vitu Falconi lebt mit seiner Familie in Süddeutschland.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 01.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52171-7
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,6/2,7 cm
Gewicht 276 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 98485

Weitere Bände von Ein Fall für Eric Marchand

Buchhändler-Empfehlungen

Alle Jahre wieder...

J. Wohlgemut, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

... kommen die Urlaubskrimis auf den deutschen Markt, die von der ersten bis zur letzten Seite den vermeintlichen Leserwunsch bedienen. Hier wird knallhart analysiert, entsprechend (und oft genug im Auftrag) geschrieben und im Anschluss vermarktet. Das beginnt bei den obligatorischen südländisch klingenden Pseudonymen, die den Schreibern verpasst werden und geht bis zu Titel und Cover, die sofort eine Emotionen wecken müssen. Das passiert auch bei vielen anderen Genres und zu vielen anderen Anlässen, aber so auf die Spitze wird es selten getrieben. Ich versuche mich sehr bewusst nicht von dieser Maschinerie einfangen zu lassen und trotzdem die lohnenswerten Ausreißer für meine Leser zu entdecken - was schwierig genug ist. Hier kann ich nur eine bedingte Empfehlung aussprechen, es hat mir zu sehr an Substanz im kriminalistischen Bereich gefehlt. Die Urlaubsstimmung und das Fernweh werden toll bedient, aber das reicht mir nicht. Leider konnten mich auch die Charaktere nicht einfangen. Ich will bei solchen Büchern die perfekte Mischung aus Stimmung und Spannung, sonst ist es für mich nur Mittelmaß. So wie in diesem Fall.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
12
5
2
3
0

Ärgerliche Räubergeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 14.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Ausgangslage wäre eigentlich spannend, erzählt wird aber eine ärgerliche Räubergeschichte voller Clichés und unglaublichen Wendungen. Schade!

Grausame Vendetta
von einer Kundin/einem Kunden aus Lofer am 22.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch versetzt einen anfangs wirklich in Urlaubsstimmung. Diese ist jedoch bei den Beschreibungen der blutrünstigen Racheakten sehr schnell verflogen.

Aussetzer auf der CD 5
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Gallen am 13.05.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Faszinierend vorgetragen, spannende Geschichte, welche sich bis ganz zum Schluss durchzieht.


  • Artikelbild-0