Der Atlas der besonderen Kinder

Roman

Die besonderen Kinder Band 4

Ransom Riggs

(29)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen
  • Der Atlas der besonderen Kinder

    Knaur

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    Knaur

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Endlich! Die Abenteuer der besonderen Kinder und ihrer faszinierenden Lehrerin Miss Peregrine gehen weiter - hier kommt »Der Atlas der besonderen Kinder«, Teil 4 von Ransom Riggs' herausragender Fantasy-Bestseller-Serie!

Miss Peregrine kehrt gemeinsam mit Jacob, Emma und den anderen besonderen Kindern in Jacobs Heimat Florida zurück. Gemeinsam versuchen sie, sich in die moderne Zeit einzufügen – inklusive langen Strandspaziergängen und anderen normalen Tätigkeiten.

Doch die amerikanischen Zeitschleifen, in denen sich die Besonderen vor der Welt verbergen, sind noch weitgehend unerforscht und schon bald ist Miss Peregrine von der Idee fasziniert, einen Atlas der Schleifen anzufertigen.

Dann findet Jacob heraus, dass sein Großvater Abe nicht alleine gegen die Monster gekämpft hat, die die besonderen Kinder jagen - und dass Abes Partner noch lebt. Aber auch altbekannte Feinde sind lebendiger, als es Jacob lieb ist....

Für alle Fans fantastischer Lektüre mit dem besonderen Etwas und der großartigen Verfilmung von Tim Burton

"'Der Atlas der besonderen Kinder' enthält wieder alles, was man sich von der fantastischen Fantasy-Reihe wünscht. Einprägende Charaktere, mystisches Seeting, Spannung und ein wunderschön gestaltetes Buch!" Alex Dengler

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Altersempfehlung 14 - 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-22657-5
Verlag Knaur
Maße (L/B/H) 20,8/13,1/4,3 cm
Gewicht 632 g
Originaltitel A Map of Days
Abbildungen mit 54 Farbfotos
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Silvia Kinkel
Verkaufsrang 10089

Weitere Bände von Die besonderen Kinder

Buchhändler-Empfehlungen

Julia Nitschke, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Die Geschichte der besonderen Kinder ist noch nicht zu Ende - zum Glück! Auch den 4. Band habe ich wieder verschlungen! Genauso spannend und mitreißend wie die vorherige Trilogie.

Leia Strickert, Thalia-Buchhandlung Hamm

Eine äußerst gelungene Fortsetzung!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
16
8
4
1
0

Wunderbare und spannende Fortsetzung
von Nina Wirths aus Wuppertal am 19.12.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zuerst hatte ich Angst, die Geschichte rund um Jacob und seine besondere Freunde, könnte nach drei Teilen etwas nachlassen aber Riggs hat einen weiteren tollen und spannenden Band geschrieben. Innerhalb kürzester Zeit habe ich den Teil verschlungen und mitgefiebert. Riggs schafft eine atemberaubende Atmosphäre sowie jede Menge G... Zuerst hatte ich Angst, die Geschichte rund um Jacob und seine besondere Freunde, könnte nach drei Teilen etwas nachlassen aber Riggs hat einen weiteren tollen und spannenden Band geschrieben. Innerhalb kürzester Zeit habe ich den Teil verschlungen und mitgefiebert. Riggs schafft eine atemberaubende Atmosphäre sowie jede Menge Geheimnisse, um Abe, um die Wights usw. die es zu enthüllen gibt. Begleitet wird die Geschichte wie immer mit teilweise etwas gruseligen und verstörenden Bildern, die dem Lesespaß noch Zusatzpunkte verleihen. Ein bisschen nervig fand ich diesmal die Stimmung zwischen Emma und Jacob, da sich Jacob auf der einen Seite als Abes Nachfolger sieht, Emma jedoch nicht von Abe loslassen kann. Deren Beziehungsprobleme stören die Geschichte manchmal etwas. Zum Ende hin wird es nochmal spannend, da wir uns ins New York der 20er Jahre begeben und zum ersten Mal die Rede von einer Prophezeiung ist. Die Charaktere habe ich wahnsinnig lieb gewonnen, besonders Olive, Bronwyn und Claire. Für mich gehört die Reihe auf jeden Fall zu meinen Lieblingen, jedoch würde ich diesem Band „nur“ 3,5 von 5 Sternen geben.

Der Atlas der besonderen Kinder
von einer Kundin/einem Kunden aus Elsbethen am 11.10.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Gut, endet etwas abrupt, möchte Kunden zum Kauf des Folgebandes anregen

Eine Fortsetzung ist nicht immer sinnvoll
von Sandy - Marie am 05.08.2020

Das Buch habe ich schon vor einigen Monaten gekauft. Ich hatte es zufällig im Laden gesehen und da ich die ersten drei Teile so sehr geliebt habe, musste ich es mir einfach kaufen! Jedesmal, wenn ich mir ein neues Buch aus meinem Regal nehmen wollte, stand da also dieses Buch und lächelte mich an. Jedoch waren mir irgendwann Zwe... Das Buch habe ich schon vor einigen Monaten gekauft. Ich hatte es zufällig im Laden gesehen und da ich die ersten drei Teile so sehr geliebt habe, musste ich es mir einfach kaufen! Jedesmal, wenn ich mir ein neues Buch aus meinem Regal nehmen wollte, stand da also dieses Buch und lächelte mich an. Jedoch waren mir irgendwann Zweifel gekommen, ob ich dieses Buch wirklich lesen sollte, da für mich der dritte Teil sinnvoll geendet ist und ich mir irgendwie nicht mehr vorstellen konnte, dass der vierte Band noch eine Steigerung ist. Vor ein paar Tagen habe ich mir dann aber einen Ruck gegeben und habe angefangen das Buch zu lesen. Anfangs war es ganz Nett, aber nach den ersten fünfzig Seiten wurde es für mich mehr ein Zwang, als ein Vergnügen. Schließlich habe ich das Buch nach gut 100 Seiten abgebrochen, da es mich nicht gepackt hat und es für mich eher so rüber kam, als wolle man mit dem Buch unbedingt an irgendetwas festhalten. Es kam mir leicht erzwungen vor.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4