Meine Filiale

Ein Mann, ein Meer

Entdecke den Jäger in dir

Udo Schroeter

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,00
19,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

19,00 €

Accordion öffnen
  • Ein Mann, ein Meer

    Bene!

    Sofort lieferbar

    19,00 €

    Bene!

eBook (ePUB)

16,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Seit vielen Jahren ist Udo Schroeter mit kleinen Gruppen von Männern an den Stränden Bornholms unterwegs. Sie fangen Fische, machen Feuer, genießen ihre Freiheit und entwickeln im Angesicht der Weite des Meeres und der Kraft der Elemente eine Vorstellung, wie sie ihrem Leben einen neuen Klang geben können. Keiner geht, wie er gekommen ist.

Udo Schroeter zeigt, wie Männer wieder zurück zu ihrer ursprünglichen Kraft finden können. Ein Leben in Stärke, in Liebe, einer Verbundenheit zu sich selbst, seinen Mitmenschen und der Natur. In seinen Geschichten und Betrachtungen geht es um die Weisheit des Jägers, um Leidenschaft und Nähe, den Mut, etwas Neues zu wagen und darum, wie ich meine eigentliche Bestimmung entdecken kann. Aber auch um ganz praktische Fragen: Wie macht man Feuer? Wie nimmt man einen Fisch aus? Und wie kann man sich orientieren?

Der begnadete Zeichner Timo Zett hat den Autor und eine Gruppe von Männern zwei Wochen lang begleitet.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 02.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96340-038-4
Verlag Bene!
Maße (L/B/H) 21,8/14,4/2 cm
Gewicht 413 g
Abbildungen 25 schwarz-weiße und 20 farbige Fotos, 25 schwarz-weiße Zeichnungen
Auflage 1. Auflage
Illustrator Timo Zett
Verkaufsrang 90307

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Mein Eindruck
von HSL am 10.05.2019

Wenn Männer ihre Lebensgeister wecken, mit beiden Beinen auf der Erde stehen und in diesem Fall Zeit am Meer und wilder Natur verbringen, wird es richtig urig und sieht dennoch nach Heimweh aus. Da man als Frau mit diesem Titel nicht unbedingt angesprochen wird, ist es spannend mehr über einen Mann zu erfahren und es ist ein Bed... Wenn Männer ihre Lebensgeister wecken, mit beiden Beinen auf der Erde stehen und in diesem Fall Zeit am Meer und wilder Natur verbringen, wird es richtig urig und sieht dennoch nach Heimweh aus. Da man als Frau mit diesem Titel nicht unbedingt angesprochen wird, ist es spannend mehr über einen Mann zu erfahren und es ist ein Bedürfnis in die Männerwelt einzutauchen. Udo Schroeter, der schon länger in Männerkreisen bekannt ist, verbrachte in der Kindheit jede Minute am Wasser und heute arbeitet er als Coach, Seminarleiter und Fotograf. All das sind Tätigkeiten, die ein freies Leben zulassen. Er widmet sich Jugendlichen, sowie Erwachsenen und führt mit ihnen Kanutouren, Segelfreizeiten, Zeltfreizeiten in Ländern durch, wie z.B. Korsika, Bretagne, Normandie, Südfrankreich, Schweden und Norwegen. Das Erleben von lebendiger Gemeinschaft ist geknüpft an die Weite und dem Naturraum Meer - so empfindet es Herr Schroeter, viele seiner Seminarteilnehmer und ich ebenso. Der Autor schrieb mehrere großartige Kindergeschichten und gehört zu den erfolgreichsten Angelbuchautoren im deutschsprachigen Raum. Mit diesem Buch kommen nicht nur Männer in einen intakten Lebensrhythmus, sondern es eignet sich ebenso für Frauen, die auf robuste Lebensarten stehen. Sobald man mit dem Takt der Natur in Berührung kommt und sie wahrnehmen kann, folgt man ihr automatisch. Männer wollen es unkompliziert und einfach. Nur das bedeutet für sie Freiheit und Lebenskraft. Timo Zett, der freischaffende Illustrator war ebenfalls bei den Männerseminaren des Autors dabei. Er hinterlässt mit seinen Grafiken in dieser Lektüre mitreißende Eindrücke seiner Zeichnungen. Das Buch in der Hand zu halten bringt positive Energien hervor. Klappt man es auf, ist die erste Frage: „Wo brennt dein Feuer?“ und klappt man es zu, kommt die Botschaft: „Mann sein heißt in seiner Liebe sein“. Der Titel „Ein Mann, ein Meer“ ist in seiner Gestaltung und seinem Inhalt etwas ganz besonderes und es wird das nächste private Geschenk für eine männliche Person. Natur zu erleben heißt auch Verabschiedung von der digitalen Welt, was ich sehr begrüße, denn während der Männertreffen gibt es diese nicht. Es geht ausschließlich nur um die Erlebnisse der kleinen Gruppe beim Jagen, Angeln, Feuer machen und sinnliche Gespräche. Hier kehrt man ins einfache Leben zurück ohne den vielen unnötigen Klimbim eines modernen Lebens, dass seine Versprechungen doch nicht hält. Männer aller Berufsgruppen tragen inzwischen viel zu viel Last und hier am Meer brauchen sie keinen Plan, sondern Erfahrung, Kreativität und notfalls Improvisationstalent. Die Teilnehmer können endlich ihren Sehnsüchten folgen, nämlich ein Mann zu sein und das fühlen was sie ausmacht und nicht in eine schräge Rolle gedrückt zu werden. Das schöne ist, dass das Urvertrauen wächst, wenn das Holz gespalten wird, um den selbst gefangenen Fisch am Feuerplatz zu genießen, wenn man vom Jagdfieber gepackt wird, mit geschärften Sinnen die Umgebung erfasst, dem Wind und dem Brechen der Wellen lauscht usw.. Das sind Augenblicke die ein Mann bestimmt nicht vergisst. Mann möchte ebenso sinnliche Aspekte leben und nicht nur als „Fels in der Brandung“ vor der Gesellschaft bestehen müssen. Der Verstand kämpft und das Herz gibt sich dem Leben hin oder ab (M)man(n) trifft bewußte Entscheidungen zur Veränderung. Wir alle gehen mit unserer Lebenszeit um, als sei sie ein nachwachsender Rohstoff und es gibt Männer, die diese Zeit ganz bewusst wahrnehmen. Das Buch ist beachtenswert und 5 Sterne wert.


  • Artikelbild-0