Warenkorb

Aschenkindel

Das wahre Märchen

Jedes Mädchen wäre dankbar, auf den Ball des Kronprinzen gehen zu dürfen. Schließlich will er sich dort eine Braut aussuchen. Doch Claerie Farnflee ist nicht wie andere Mädchen. Lieber bewohnt sie ein muffiges Turmzimmer, schuftet wie eine Dienstmagd und erträgt die Launen ihrer Stiefmutter, als sich an einen dahergelaufenen Prinzen zu ketten. So denkt sie – bis zu dem Tag, an dem sie im Verbotenen Wald einen Fremden trifft, der ihre Vorsätze ins Wanken bringt …

__________

Eine Geschichte, die verzaubert (Gewinner des Kindle Storyteller Awards 2016) – jetzt im Drachenmond Verlag!
Portrait
Halo Summer schreibt, seit sie mit vierzehn Jahren die letzten Zeilen von "Herr der Ringe" las und sich daraufhin nichts mehr wünschte, als eines Tages eine ähnlich bewegende Geschichte zu verfassen. Nach Abschluss ihres Studiums der Germanistik, Psychoanalyse und Religionswissenschaft in Frankfurt am Main volontierte sie beim Micky Maus Magazin und wurde Redakteurin für Kinder- und Jugendzeitschriften. Seit August 2011 veröffentlicht Halo Summer Romane für ein All-Age-Publikum, darunter die Fantasy-Serie "Die Sumpfloch-Saga". Ihre Bücher haben sich bisher eine halbe Million mal verkauft, das Buch "Aschenkindel - Das wahre Märchen" gewann 2016 den Kindle Storyteller Award. Halo Summer wohnt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden in Stuttgart.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 230
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 31.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95991-777-3
Verlag Drachenmond Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/2,2 cm
Gewicht 276 g
Verkaufsrang 16430
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Ich bin verliebt in dieses Cover!!

Vanessa Blaumeiser, Thalia-Buchhandlung Bonn

Ich bin durch dieses Buch nur so hindurchgeflogen. Der Schreibstil macht es super einfach der Geschichte zu folgen, und auch die Geschichte selber hat mich genug gepackt das Ich dieses Buch in einer Sitzung durchgelesen habe. Eine schöne, etwas ungewöhnliche Neuerzählung des bekannten Märchens.

Geistergrüße

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

Claerie Farnflee ist nicht das typische Mädchen. Was will sie den mit Bällen wo sie tanzen kann und Prinzen, die wegen einer falschen Tortenfarbe in Tränen ausbrechen? Darauf kann sie gut verzichten. Sehr zum Schock ihrer guten Fee, die ihr extra eine Einladung zum Ball verschaff hat (die sie sowieso bekommen hätte). Aber als sie im Wald dem Kammerdiener des Prinzen begegnet ist es plötzlich nicht mehr so abwegig daran teilzunehmen. Ein wunderschöner, erfrischender Roman, der Lust auf mehr macht. Claerie ist ein wundervoller Charakter mit Ecken und Kanten, die sie wirklich authentisch machen. Auch die anderen Charaktere sind allesamt abwechslungsreich. Es ist kein typischer Märchenroman, auch wenn er das ein oder andere Klischee bedient. Aber gerade für Fans, die mal etwas anderes lesen wollen als die arme Jungfer in Nöten und der Prinz in strahlender Rüstung, ist dieser Roman genau das Richtige. Originell, einfallsreich und zum träumen schön.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
4
0
0
0

Unerwartets Märchen
von einer Kundin/einem Kunden aus Salzburg am 14.03.2020

Am Anfang war ich sehr skeptisch da es sehr wenig mit dem "Original" zu tun hat. Doch es hat mich immer mehr überzeugt. Konnte kaum aufhören und bin begeistert von der Magie und der Liebesgeschichte in diesem Buch.

Cinderella mal ganz anders
von Dark Rose aus Troisdorf am 13.11.2019

Das Buch ist wunderschön und sehr liebevoll gestaltet. Das fängt schon beim Cover an, bei dem ich, als ich das Buch entdeckt habe, einfach nur immer wieder „oh schön!“ gesagt habe. Das Cover hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht. Es passt nicht nur wegen des Mädchens im Ballkleid sehr gut zum Buch, sondern auch wegen der Farb... Das Buch ist wunderschön und sehr liebevoll gestaltet. Das fängt schon beim Cover an, bei dem ich, als ich das Buch entdeckt habe, einfach nur immer wieder „oh schön!“ gesagt habe. Das Cover hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht. Es passt nicht nur wegen des Mädchens im Ballkleid sehr gut zum Buch, sondern auch wegen der Farben, die für mich die Stimmung im Buch widerspiegeln. Es ist einfach ein Buch, das einen glücklich macht und das gleiche macht auch das Cover. Die Innengestaltung ist mindestens genauso schön. Jede linke Seite ist unten mit einer Blumenwiese verziert und jeder Kapitelanfang entweder mit Blättern oder Schmetterlingen. Man merkt einfach, dass bei der Gestaltung mitgedacht wurde. Das Buch ist also nicht nur was die Handlung angeht schön, sondern auch die Gestaltung gehört für mich zu den schönsten, die ich bislang lesen durfte. Claerie Farnflee ist 17 Jahre alt und so ganz anders als die anderen Mädchen im Königreich. Statt sich darüber zu freuen, eine gute Fee zu haben, streitet sie sich lieber mit ihr, weil sie etwas so Verrücktes vorschlägt, wie auf den Ball des Kronprinzen zu gehen. Claerie will den Prinzen nicht! Sie erinnert sich noch gut an ihn als Kind und da hat er einen extrem schlechten Eindruck auf sie gemacht. Doch dann ködert sie die Fee mit etwas, dem Claerie nicht widerstehen kann: sollte sich der Prinz für sie als künftige Frau entscheiden, könnte sie sich ihren Flugwurm zurückwünschen, der konfisziert worden war, nachdem er ihre bösartige Stiefmutter gebissen hatte – vollkommen berechtigt nebenbei bemerkt – also stimmt sie zu, mit dem festen Plan auf ebenjenem Flugwurm in ein benachbartes Königreich abzuhauen, bevor es zur Hochzeit kommt. Doch dann begegnet sie einem Mann im verbotenen Wald, dem sie immer wieder über den Weg läuft und dummerweise funkt es zwischen ihnen ganz gewaltig. Aber Claerie will keinen Mann! Oder etwa doch? Das Buch ist so herrlich bissig, ich konnte kaum aufhören zu lachen. Ich meine, wir alle kennen Aschenputtel aus unserer Kindheit, aber Clearie hat mit Cinderella überhaupt nichts gemein, bis auf die Stiefmutter und die dämlichen Stiefschwestern. In dieser Welt gibt es fantastische Kreaturen und jedes Mädchen bekommt eine gute Fee zum 13. Geburtstag. Claeries war noch übrig als ihre Unterlagen verspätet eingingen, weil sie auf der Feen-Akademie ziemlich schlechte Noten bekommen hatte. Einfach herrlich! Claeries Kommentare sind wirklich wunderbar, so bissig, sarkastisch und emanzipiert. Obwohl sie von ihrer Familie manchmal schlimm behandelt wird, ist sie im weitesten Sinne eine moderne Frau. Sie gibt Contra, sie lässt sich nichts gefallen und hat Mut. Ich muss ehrlich sagen, dass ich von dem Buch eigentlich nicht viel erwartet hatte. Ich mag Märchen und dachte mir: warum nicht? Ich bin echt froh, dass ich es gelesen habe, es ist komplett anders, als ich es erwartet hätte und ich kann vollkommen nachvollziehen, warum es den Kindle-Storyteller-Award gewonnen hat. Die Charaktere sind alle total sympathisch und interessant. Das Buch liest sich wirklich super und die Story ist ganz anders, als man erwarten würde. Toll finde ich vor allem auch die Cinderella-Elemente, die mit eingebunden sind und zwar teilweise sogar Disney Elemente. Trotzdem ist das Buch nicht einfach „nur“ Cinderella in einer Fantasy-Welt. Mir hat das Lesen wirklich viel Spaß gemacht und ich werde das Buch definitiv noch öfter lesen. Es ist für alle Altersstufen geeignet und ich denke sowohl Jugendliche als auch Erwachsene dürften gleichermaßen ihre Freude damit haben. Fazit: Ich kann das Buch wirklich empfehlen. Wer, wie ich, Märchen mag und auf Charaktere steht, die immer für einen bissigen Kommentar zu haben sind, der ist hier genau richtig! Mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen und ich werde bestimmt auch noch weitere Bücher der Autorin lesen.

Sehr schönes Märchen
von Melanie am 29.10.2019

Meinung / Fazit : Das Cover ist wunderschön und am Titel erkennt man um welches Märchen es sich handelt. Die Erzählerin bringt es sehr gut rüber. Da Aschenputtel einer meiner Lieblingsmärchen ist musste ich dieses auf jeden Fall hören. Die Autorin hat es geschafft ihre eigenen Ideen und Veränderung in eine magische Mär... Meinung / Fazit : Das Cover ist wunderschön und am Titel erkennt man um welches Märchen es sich handelt. Die Erzählerin bringt es sehr gut rüber. Da Aschenputtel einer meiner Lieblingsmärchen ist musste ich dieses auf jeden Fall hören. Die Autorin hat es geschafft ihre eigenen Ideen und Veränderung in eine magische Märchenwelt zu erschaffen. Ich habe mit gefiebert und war erstaunt in welche Richtung es in manchen Szenen ging. Ein kleines Manko - die Liebesgeschichte nahm für mich zu schnell fahrt auf. Trotzdem ein gelungenes Märchen