Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Doors - Vorsehung

Roman

Jetzt das eBook-Einführungsangebot sichern!

"DOORS" - das neue Buchkonzept von SPIEGEL-Bestseller-Autor Markus Heitz geht in die zweite Runde!

Auch in der zweiten Staffel wirst du wieder vor die Wahl gestellt: Am Ende der kurzen Pilotfolge "Drei Sekunden" bieten sich dir drei Möglichkeiten, dich zu entscheiden: drei Bücher, drei alternative Geschichten - welche Wahl wirst du treffen?

Du hast dich für "DOORS - VORSEHUNG" entschieden? Dann begleite Milana und Anton bei ihrem Versuch, das Rätsel der Türen zu lösen und eine tödliche Bedrohung aufzuhalten:

Als Milana und Anton beim Ball einer geheimnisumwitterten Stiftung aufeinandertreffen, ahnen sie nicht, dass es kein Schicksal ist. Sondern ein Hacker namens Nótt dahintersteckt. Die Tochter eines russischen Wissenschaftlers und den jungen Schreinermeister verbindet eine bestimmte Sache, von der sie in diesem Moment nichts ahnen: ganz besondere Türen, die Unmögliches möglich machen. Und Metallsplitter.
Doch es kommt anders, als Nótt es plante, denn die Vorsehung hat eigene Pläne. Pläne, die unberechenbar sind: Unsterbliche befinden sich auf dem Weg, ausgesandt vor mehr als einem Jahrhundert, um eine Mission zu erfüllen.
Schon sind Milana, Anton und Nótt in einem Abenteuer, wie sie es sich niemals hätten ausdenken können. Denn es geht um wesentlich mehr als ihr eigenes Dasein...

Bisher erschienen: DOORS - Staffel 1
DOORS - Der Beginn
DOORS ! - Blutfeld
DOORS X - Dämmerung
DOORS ? - Kolonie

DOORS - Staffel 2
DOORS - Drei Sekunden
DOORS - ENERGIJA
DOORS - WÄCHTER
DOORS - VORSEHUNG
Portrait
Markus Heitz, geboren 1971, studierte Germanistik und Geschichte. Er schrieb über 50 Romane und wurde etliche Male ausgezeichnet. Mit der Bestsellerserie um "Die Zwerge" gelang dem Saarländer der nationale und internationale Durchbruch. Dazu kamen erfolgreiche Thriller um Wandelwesen, Vampire, Seelenwanderer und andere düstere Gestalten der Urban Fantasy und Phantastik. Die Ideen gehen ihm noch lange nicht aus.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.07.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783426455869
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 1094 KB
Verkaufsrang 7638
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
2
2
0
0

Konnte mich nicht überzeugen
von Melanie am 01.01.2020

Habe das Hörbuch gehört. Meinung / Fazit : Leider konnte mich auch dieses Buch / Staffel nicht überzeugen. Meine Gedanken sind meistens abgetriftet und ich habe an alles anderes gedacht wie diese Geschichte. Das Ende war aber eine Wendung womit ich nicht gerechnet habe.

anders als gedacht
von meggie aus Mertesheim am 21.10.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Milana, die Tochter eines russischen Wissenschaftlers und der Schreinermeister Anton werden überraschend zu einer Veranstaltung in Tokio eingeladen. Eine Hackerin namens Nott steckt dahinter, was sie beide jedoch nicht wissen. Auf dieser Veranstaltung lernen sich die beiden kennen, ohne zu ahnen, dass ihr Wissen um gewisse Türen... Milana, die Tochter eines russischen Wissenschaftlers und der Schreinermeister Anton werden überraschend zu einer Veranstaltung in Tokio eingeladen. Eine Hackerin namens Nott steckt dahinter, was sie beide jedoch nicht wissen. Auf dieser Veranstaltung lernen sich die beiden kennen, ohne zu ahnen, dass ihr Wissen um gewisse Türen sie verbindet. Plötzlich taucht eine Unsterbliche auf, die die Herrschaft an sich reißen will und dazu die Particulae braucht, die in einem Labor gesammelt wurden. Doch einige Teile sind noch versteckt. Milana und Anton müssen sich entscheiden, auf welche Seite sie sich stellen. Die zweite Staffel "Doors" habe ich mit diesem Buch gestartet. Eine rasante Abenteuerreise durch verschiedene Länder, ein Wettlauf gegen die Zeit. Die beiden Protagonisten Milana und Anton bekommen nichts geschenkt und müssen Entscheidungen treffen, die über Leben und Tod entscheiden. Die Unsterbliche, die mit ihren Kräften unbesiegbar erscheint, setzt beiden gewaltig zu. Viele Protagonisten tauchen auf und werden in Kürze vorgestellt. Leider hat man so nicht sehr viel Zeit, jeden kennenzulernen und einzuschätzen. Vielleicht wird dies vervollständigt, wenn man auch die beiden anderen Bücher "Energija" und "Wächter" gelesen hat. Gerade Milana und Anton blieben mir etwas fremd, obwohl sie die Hauptpersonen waren. Zu Anfang war ich etwas verwirrt, ob der Story, die sich auftat. Doch mit der Zeit fand ich es sehr spannend zu lesen, wie sich Milana und Anton mit der Situation zu recht finden müssen. Die Fantasy-Elemente sind stark ausgeprägt. Die Wächter der Unsterblichen haben mich mehrmals zum Schmunzeln gebracht, weil sie eine besondere Art an sich haben. Die Szenen mit diesen haben mir das Buch nochmals versüßt. Vor allem, da sie selbst wissen, dass etwas im Anmarsch ist, dass nicht sein soll. MIt dem packenden Schreibstil hat man keine Mühe, der Story zu folgen und sich zurechtzufinden. Wie immer ist es auch der Sarkasmus, der die Geschichte lesenswert macht. Zwar hat mir die erste Staffel von den Storys her besser gefallen, doch habe ich auch hier das gewisse Extra gespürt, dass der Autor in seine Bücher einfließen lässt. Deswegen bin ich umso gespannter auf die anderen beiden Bücher der zweiten Staffel. Meggies Fussnote: Interessant, spannend und anders als gedacht.

Spannende Serie, jedoch schwacher Band
von einer Kundin/einem Kunden aus Speyer am 14.08.2019

Endlich geht die DOORS-Serie mit der zweiten Staffel weiter. Damals habe ich die ersten Bände dieses wahnsinnig ungewöhnlichen Projekts mit großer Begeisterung gelesen und jeden Teil verschlungen. Umso gespannter war ich auf die neuen Bücher, welche mit einem spannenden Klappentext und ansprechend gestalteten Covern mein Interes... Endlich geht die DOORS-Serie mit der zweiten Staffel weiter. Damals habe ich die ersten Bände dieses wahnsinnig ungewöhnlichen Projekts mit großer Begeisterung gelesen und jeden Teil verschlungen. Umso gespannter war ich auf die neuen Bücher, welche mit einem spannenden Klappentext und ansprechend gestalteten Covern mein Interesse geweckt haben. Nach einer sehr spannenden und fesselnden Pilotfolge verfolgen wir in „Energija“, wie die Russin Milana den unerklärlichen Tod ihres Vaters, der als Wissenschaftler in einer Forschungseinrichtung überraschend gestorben ist, aufzuklären versucht. Es gibt Aufzeichnungen des Wissenschaftlers, die von einem seltsamen Stein handeln. Ein spannendes, rätselhaftes Abenteuer beginnt ... In „Wächter“ erleben wir, wie Antons Lehrmeister vor der Fertigstellung einer geheimnisvollen Tür überfallen wird. Dieser muss nun selbst die Vollendung übernehmen, aber plötzlich wird auch er gejagt ... Diese Bände konnte mich nicht nur durch den gewohnt flüssigen und kreativen Schreibstil von Markus Heitz begeistern, sondern auch durch die spannende Handlung an die Seiten fesseln. Die Charaktere wurden interessant und abwechslungsreich ausgearbeitet. Diese Lektüren waren ein absoluter Lesegenuss und „Energija“ ist zu meinem Lieblingsband der Reihe geworden. Durch die verschiedenen Sichtwechsel wurde konstant eine starke Spannung aufgebaut, welche mich begeisterte. Leider konnte mich das dritte Buch „Vorsehung“ nicht überzeugen, weil mir die Entwicklung der Geschichte nicht gefallen hat und ich deswegen Schwierigkeiten hatte in die Geschichte abzutauchen. Mein Fazit: „Energija“ und „Wächter“ sind empfehlenswerte Thriller, welchen ich nicht nur Fans von Markus Heitz ans Herz lege. Leider konnte mich „Vorsehung“ nicht begeistern, weil für mich der Verlauf der Handlung unpassend gewählt wurde. Dennoch eine empfehlenswerte zweite Staffel!