Meine Filiale

Bist Du der Frühling?

Chiaki Okada, Ko Okada

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Im Winterwald lebt eine Hasenfamilie, deren Jüngster noch nie den Frühling gesehen hat. Er erwartet ihn dringlichst, denn erst mit ihm soll es Anderes zu essen geben als immer nur Bucheckernsuppe. Außerdem sagt seine Mama zu ihm: »Der Frühling, weißt du, lässt den Schnee
schmelzen und die Blätter sprießen. Dann wird alles grün.« Doch wie mag er bloß aussehen, dieser Frühling? Eines Morgens, als alle noch schlafen, hört Hasenjunge Schritte vor der Tür. Wer sonst als der Frühling kann das sein? Also geht er nach draußen und trifft auf eine riesige weiße Gestalt mit großen weichen Tatzen, die ihn freundlich durch den Wald führt ... Bist du der Frühling? Mit diesem zart-schönen Bilderbuch gibt das Paar Chiaki und Ko Okada aus Japan sein Debüt auf dem deutschen Buchmarkt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 07.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89565-372-8
Verlag Moritz
Maße (L/B/H) 26,5/21,5/1,2 cm
Gewicht 357 g
Originaltitel .
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Ursula Gräfe
Verkaufsrang 11164

Buchhändler-Empfehlungen

Von der Ungeduld groß zu werden

I. D., Thalia-Buchhandlung Mayersche Buchhandlung Essen

Schon wieder gibt es in der Hasenfamilie Bucheckern zu essen. Buäh, immer dasselbe eintönige Abendessen! Die Mutter versucht zu beschwichtigen: Bald kommt doch der Frühling, dann gibt es andere, sehr leckere Dinge zu essen. Das kleinste Hasenkind hat den Frühling noch nie erlebt und ist neugierig, als seine Brüder, die auf einen Baum gesprungen sind und äußern, sie sähen von dort das Meer, was ein Zeichen dafür sei, dass der Frühling bald käme. Das kleinste Hasenkind schafft es nicht auf den Baum zu springen, von da an ist es aber sehr gespannt auf den Frühling. Als am nächsten Morgen das kleinste Hasenkind von einem Geräusch draußen geweckt wird, stürmt es raus, denn das muss ja wohl der Frühling sein! Draußen folgt es dem stapfenden Geräusch und steht bald einem Eisbären gegenüber. „Bist du der Frühling?“, fragt es den Eisbären. Der Eisbär zeigt dem Hasenkind das Meer und erzählt ihm, dass er woanders hingeht, denn es werde ihm bald zu warm hier im Wald werden. Der kleine Hase läuft nach Hause und berichtet seiner Mama, dass es den Frühling getroffen habe. Es handelt sich hier um ein wirklich schönes Bilderbuch, das auf den wenigen Seiten subtile Botschaften von der Sehnsucht Erwachsen zu werden, Begegnung und Freundschaft, und eventuell auch Klimawandel in Bildern kommuniziert. Der Ärger der Hasenkinder über das immergleiche Essen, die Gemächlichkeit des Eisbären und die Quirligkeit und Neugier des kleinsten Hasenkinds sind ausdrucksstark illustriert.

Wunderschön!

Jasmin Stenger, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Wann kommt der Frühling? Und wie sieht er aus? Der kleine Hase wartet sehnlichst auf Frühling, der den Schnee zum Schmelzen bringen soll. Eines Tages begegnet er einem großen Tier im Wald. Ob das der Frühling ist? Ein wunderchönes, leises und zartes Bilderbuch, das einfach Freude macht... und natürlich auch Lust auf den Frühling :)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Kinderkiste Stauffacher
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 06.03.2020

Im Wald ist seit langem Winter, und dennoch spielen die Hasen gerne draussen. Sie hopsen herum und springen bis in die Äste ihres Lieblingsbaums hinauf. Alle ausser dem Kleinsten, er kann noch nicht so hoch springen. Von da oben sagen die Geschwister des kleinen Hasen: „Bald kommt der Frühling!“ Der kleine Hase würde gerne selbs... Im Wald ist seit langem Winter, und dennoch spielen die Hasen gerne draussen. Sie hopsen herum und springen bis in die Äste ihres Lieblingsbaums hinauf. Alle ausser dem Kleinsten, er kann noch nicht so hoch springen. Von da oben sagen die Geschwister des kleinen Hasen: „Bald kommt der Frühling!“ Der kleine Hase würde gerne selbst schauen, wie der Frühling aussieht. Eines Morgens geht er nach draussen und trifft auf einen riesigen weissen Bären, der ihn freundlich durch den Wald führt. Gemeinsam entdecken sie, dass unten im Tal der Frühling schon da ist…

Die Bilder, einfach wunderschön
von Daggy am 02.04.2019

Wunderschöne Bilder, die zu Herzen gehen. Der winzig kleine Hase hat noch nie den Frühling erlebt und alle seine Geschwister können auf den Baum steigen und das Meer sehen. Da begegnet ihm eines frühen Morgens ein Eisbär, der hilft dem Hasen auf einen Ast und zum ersten Mal sieht er das Meer. Wieder zu Hause freut er sich, dass ... Wunderschöne Bilder, die zu Herzen gehen. Der winzig kleine Hase hat noch nie den Frühling erlebt und alle seine Geschwister können auf den Baum steigen und das Meer sehen. Da begegnet ihm eines frühen Morgens ein Eisbär, der hilft dem Hasen auf einen Ast und zum ersten Mal sieht er das Meer. Wieder zu Hause freut er sich, dass er den Frühling gesehen hat. Die Geschichte ist kurz und einfühlsam geschrieben, die Bilder schön anzusehen. Ich mag diese asiatischen Zeichnungen mit ihren zarten Farben sehr.


  • Artikelbild-0