Der Wolf und die Fliege

Antje Damm

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
8,95
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ein Happs, noch ein Happs und noch einer: Ein Spielzeug nach dem anderen verschwindet im Schlund des hungrigen Wolfs. Am Schluss kommt sogar die kleine Fliege an die Reihe, aber die weiß sich wehrhaft zu helfen. Dies Buch ist wie ein Spiel, denn es taugt nicht nur einmal, sondern will immer wieder aufs Neue angeschaut werden. Antje Damm lässt die eigentlich leblosen Gegenstände aus dem Regal Regungen von sich geben und fasziniert damit die kleinen Betrachter. Und wenn am Schluss alles, was verschluckt wurde, wieder ans Tageslicht kommt, kann das Spiel von Neuem beginnen.

Antje Damm, geboren 1965 in Wiesbaden, studierte in Darmstadt Architektur und lebt mit ihrem Mann und ihren vier Töchtern in der Nähe von Gießen. All ihren Büchern spürt man ihre große Nähe zu Kindern und deren Denkweise an.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 22
Altersempfehlung 2 - 4 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 07.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89565-367-4
Verlag Moritz
Maße (L/B/H) 17,2/17/1,5 cm
Gewicht 235 g
Auflage 3. Auflage

Buchhändler-Empfehlungen

Diana Goldack, Thalia-Buchhandlung Dortmund

So einfach wie genial! Immer wieder genau schauen und rausfinden, was im Bild fehlt und vom Wolf gefressen wurde: das ist lustiges Suchspiel und witzige Geschichte zugleich. Toll!

typisch Damm - dürfte ein Hit werden

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Pappbilderbücher, die pfiffig sind, zum Mitmachen/raten animieren und eine Geschichte erzählen, faszinieren auch unsere Jüngsten schon - also aufgepasst: hier kommt der Wolf, der ein "Hüngerchen" verspürt. Er frisst so ziemlich alles, was in seinem Regal liegt: Gummi(?)ente, Auto, Fisch, Apfel, Amsel, Katze und die Fliege, nur der Kaktus wird verschmäht :-) Mit der Fliege allerdings hat der Wolf die Falsche erwischt - sie wehrt sich nämlich...er spuckt alles Gefressene wieder aus und die ganze Chose kann von vorne beginnen. Nachbars Töchterlein, knapp 2, fiel sofort auf, das am Ende das arme Auto ein Rad verloren hat und die Fliege nun bei der Amsel im Schnabel hängt - ob sie wohl noch mal entkommt ? Ansonsten aber hieß es gleich nach dem Anschauen und Vorlesen : NOCH MAL ! und wir hatten erneut Spaß mit diesem gelungenen Bilderbuch !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Etwas mehr Herausforderung
von Daggy am 02.04.2019

Ein Pappbilderbuch mit einfachen Bildern. Links sehen wir den zunächst sehr hungrigen Wolf. Rechts verschiedene Tiere und Gegenstände. Immer wenn der Wolf etwas frisst, wird es nicht benannt, sondern man muss auf der nächsten Seite schauen, was fehlt. Da er den Kaktus nicht essen möchte bleibt am Ende die Fliege. Aber die kitzel... Ein Pappbilderbuch mit einfachen Bildern. Links sehen wir den zunächst sehr hungrigen Wolf. Rechts verschiedene Tiere und Gegenstände. Immer wenn der Wolf etwas frisst, wird es nicht benannt, sondern man muss auf der nächsten Seite schauen, was fehlt. Da er den Kaktus nicht essen möchte bleibt am Ende die Fliege. Aber die kitzelt den Wolf so lange, bis er grün wird und alles wieder ausspuckt. Eine schöne Idee, man kann die Sachen zeigen und benennen. Und zusätzlich kann man sich über den Wolf lustig machen, und Schadenfreute kennen schon die Kleinen.


  • Artikelbild-0