Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Suche mich nicht

Thriller

Für Simon wird ein Alptraum wahr, als seine Tochter Paige von einem Tag auf den anderen verschwindet. Hinterlassen hat sie eine Botschaft, in der sie klar macht, dass sie nicht gefunden werden will. Panisch begibt sich Simon auf die Suche, und als er Paige im Central Park tatsächlich entdeckt, erkennt er seine Tochter nicht wieder. Denn diese junge Frau ist völlig verstört und voller Angst. Sie flieht vor ihm, und Simon hat nur eine Chance, wenn er sie retten will: Er muss ihr in die dunkle und gefährliche Welt folgen, in deren Sog sie verloren ging. Und was er dort entdeckt, reißt ihn und seine gesamte Familie in einen Abgrund ...
Portrait
Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er hat bislang fünfzehn Thriller geschrieben, die in über dreißig Sprachen übersetzt wurden. Harlan Coben wurde als erster Autor mit den drei wichtigsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, dem Edgar Award, dem Shamus Award und dem Anthony Award. Harlan Coben gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.06.2019
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641220723
Verlag Random House ebook
Originaltitel Run Away
Dateigröße 2493 KB
Übersetzer Gunnar Kwisinski
Verkaufsrang 262
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Bei dieser Schnitzeljagd deckt Simon mehr auf, als er wollte... Kann er seine Familie retten? Beklemmend und überraschend, für Leser von Joy Fielding und Jo Nesbo.

Familiäre Bande, New York und ganz viele Verstrickungen!

Wiebke Renken, Thalia-Buchhandlung Günthersdorf

Ich habe Harlan Coben sonst gerne gelesen, wenn ich eher Entspannung und eher nicht allzu viel gleichzeitig wachsam verfolgen wollte. Diese Ausgangslage habe ich mir dann doch sehr schnell abgeschminkt ;-)). Schauplatz New York, drei Handlungsebenen (Familie mit verschwundener erwachsener Tochter, ein Paar on the Road, eine toughe Polizistin mit Fährte) die aber schlußendlich ein logisches zusammenhängendes Ende finden. Ein Familiengeheimnis, große langjährige Liebe, Action und Bronx, mehr verrate ich nicht! Für meinen Geschmack wäre etwas weniger mehr gewesen, aber Harlan Coben zieht auch hier wieder alle Register!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
15
10
5
0
0

Super
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 13.09.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Harlan Coben hat wie immer ein packendes Buch geschrieben. Die erste Hälfte fand ich etwas in de Länge gezogen. Wollte jedoch immer wissen wie es weitergeht.

Wer weiß schon, was wirklich die Wahrheit ist?
von einer Kundin/einem Kunden am 08.09.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Ich selbst kam schnell in diesen Krimi rein, die Geschichte der verlorenen Tochter zog mich in den Bann und ich persönlich finde, die Morde selbst passierten eher nebenbei, fast im Hintergrund - die tragische Familiengeschichte stand für mich im Fokus.. Was würde man alles tun um seine liebsten zu schützen? Was liegt wirklich in... Ich selbst kam schnell in diesen Krimi rein, die Geschichte der verlorenen Tochter zog mich in den Bann und ich persönlich finde, die Morde selbst passierten eher nebenbei, fast im Hintergrund - die tragische Familiengeschichte stand für mich im Fokus.. Was würde man alles tun um seine liebsten zu schützen? Was liegt wirklich in der eigenen Macht? Sieht man als Elternteil wirklich die "Wahrheit"? Kann man überhaupt, im Ansatz fühlen und verstehen was in seinem eigenen Kind vor sich geht...? Schutz und Sicherheit sind nur eine Illusion..

ganz ok
von einer Kundin/einem Kunden am 26.08.2019

Ich fand das Buch ganz OK, aber so richtig Spannung wollte leider nie richtig aufkommen.