Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

STILL ALIVE - Sie weiß, wo sie dich findet

Thriller

Ihr Geheimnis kann sie alles kosten...

Als Libby einen Flyer für einen Haustausch im Briefkasten findet, kann sie ihr Glück kaum fassen. Denn ihr Mann und sie brauchen dringend eine Auszeit. In Cornwall angekommen, sind sie überwältigt von der hochmodernen Villa, die dort einsam über der Steilküste thront. Doch dann steht nach einem Strandspaziergang die Tür der Villa offen, obwohl sich Libby sicher ist, sie geschlossen zu haben. Immer häufiger hat sie hat das Gefühl, dass jemand sie beobachtet. Und Libby weiß, das kann nur eines bedeuten: Ihre Vergangenheit ist dabei, sie einzuholen. Und das könnte sie alles kosten ...
Rezension
»Der neue Thriller von Claire Douglas hat einen Wahnsinns-Twist!«
Portrait
Claire Douglas arbeitete 15 Jahre lang als Journalistin, bevor sich ihr Kindheitstraum, Schriftstellerin zu werden, erfüllte. Ihr Thriller »Missing« wurde in England zum Bestseller. Claire Douglas lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern in Bath, England.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.07.2019
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641213329
Verlag Random House ebook
Originaltitel Last seen Alive
Dateigröße 3285 KB
Übersetzer Ivana Marinovic
Verkaufsrang 692
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Maja Morgenstern, Thalia-Buchhandlung Nienburg

Der Buch-Klappentext klingt nach einem tollen Psychokrimi, der jedoch nicht hält, was er verspricht. Der Anfang spannend, dann die Handlung zu konstruiert und das Ende schwach.

Versuch Nummer 2

J. Wohlgemut, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Der Buchtitel ist fast schon trotzig, wenn man an das Erstlingswerk der Autorin denkt. Die konnte damit zwar kommerziell sehr erfolgreich durchstarten, musste von der Kritik aber zum Teil ordentlich einstecken. Ich zähle mich zu eben jenen Kritikern, die das Buch unsäglich schlecht fanden und musste ob des Titels ihres zweiten Versuchs doch etwas schmunzeln. Und eine müde belächelnde Geschichte ist auch dabei rausgekommen. Zu Anfang konnte mich der Plot und die Erzählung noch packen, aber bis zum Ende zog es sich doch hin. Alles wirkte müde und fade, viel Leben versprühte es nicht. Es ist schon deutlich routinierter erzählt und spannender konzipiert, als das Erstlingswerk, aber über Mittelmaß kommt die Autorin damit nicht hinaus. Man kann es lesen, wenn einem Missing damals gefiel, aber man kann es wohl auch verpassen ohne etwas verpasst zu haben. Vielleicht klappt’s ja irgendwann mit dem dritten Versuch...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
21
11
10
1
0

Die Vergangenheit holt dich ein
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 08.09.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Das Cover wirkt ziemlich düster und bedrohlich, daran kann auch die rothaarige, in eine grüne Jacke gekleidete Frau nichts ändern. Sie scheint sehr zielgerichtet auf die Villa im Hintergrund zuzugehen. Der pinkfarbene Titel mit den beschädigten Buchstaben gefällt mir. Aufgrund der vielen positiven Äußerungen über Claire Dougla... Das Cover wirkt ziemlich düster und bedrohlich, daran kann auch die rothaarige, in eine grüne Jacke gekleidete Frau nichts ändern. Sie scheint sehr zielgerichtet auf die Villa im Hintergrund zuzugehen. Der pinkfarbene Titel mit den beschädigten Buchstaben gefällt mir. Aufgrund der vielen positiven Äußerungen über Claire Douglas' ersten Thriller "Missing", den ich nicht gelesen habe und den Klappentext, der viel Spannung verspricht, habe ich mich um ein Exemplar in einer Leserunde beworben und es auch bekommen. Spannend geht es bereits im Prolog los, der dem in drei Abschnitten unterteilten Thriller vorangestellt ist. Auch der erste Teil, der sich mit dem Haustausch in Cornwall und den mysteriösen Vorkommnissen befasst, ist absolut spannend. Die Protagonisten, Libby und ihr Mann Jamie sind ein sympathisches Paar und führen eine glückliche Ehe. Sie werden von Claire Douglas lebendig beschrieben, die es auch versteht, versteckte Hinweise auf Libbys Vergangenheit zu geben. Es ist relativ schnell klar, dass Libby etwas verbirgt. Der zweite Teil, der einen Rückblick in Libbys Vergangenheit gewährt, ist schon deutlich weniger spannend und gibt am Ende einen sehr deutlichen Hinweis auf die Auflösung. Der dritte Teil und der abschließende Prolog mit seinem offenen Ende, zieht sich und ist mit Abstand der schwächste Teil. Claire Douglas hat einen angenehm zu lesenden Schreibstil, sehr flüssig. Auch die Charaktere werden gut und lebendig beschrieben. Dennoch war ich nach dem fulminanten Auftakt enttäuscht, da es der Autorin nicht gelungen ist, die Spannung bis zum Schluss aufrecht zu halten. Einiges fand ich unnötig und wenig glaubhaft, so z.B. Jamies Verhalten. Fazit: Eine interessante Idee mit sehr spannendem Beginn, die jedoch zum Ende deutliche Schwächen zeigt.

Wunderbar Überraschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Böhl-Iggelheim am 07.09.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Nach dem ersten Roman der mir sehr gut gefallen hat (Missing) war ich auf das zweite Buch von Claire Douglas total gespannt und wurde nicht entäuscht ... Geschichte: Libby ist Lehrerin, verheiratet und vor kurzem als Heldin gefeiert, da sie eine Schulklasse bei einem Schulbrand retten konnte. Dabei verlor die schwangere Lib... Nach dem ersten Roman der mir sehr gut gefallen hat (Missing) war ich auf das zweite Buch von Claire Douglas total gespannt und wurde nicht entäuscht ... Geschichte: Libby ist Lehrerin, verheiratet und vor kurzem als Heldin gefeiert, da sie eine Schulklasse bei einem Schulbrand retten konnte. Dabei verlor die schwangere Libby jedoch ihr Kind und ist noch ziemlich angeschlagen... Da kommt es ihr recht, dass in Ihrem Briefkasten ein Flyer liegt in dem ein Ehepaar aus Cornwall ein Haus für eine Woche zum Tausch anbietet. Sie benötigen eine Wohnung in London, da deren Tochter operiert wird und sie nahe dabei sein möchten. Um ihre Ehe und sich selbst wieder aufzubauen, nimmt sie das Angebot an, packt den Hund mit ein und los geht es nach Cornwall. Überraschenderweise finden sie eine sehr moderne riesige Villa vor und können ihr Glück kaum glauben. Doch irgendwie fühlt sich Libby von Anfang an beobachtet. Dinge scheinen sich verändert zu haben , wenn sie vom Spaziergang zurück sind und Ihr Mann hat plötzlich eine Lebensmittelvergiftung und muss ins Krankenhaus..... Personen und Schreibstil: Der Schreibstil ist wie für einen Thriller gemacht. Es beginnt gemächlich und steigert sich im Verlauf bis zum Ende, wie es sein sollte. Die Akteure sind wunderbar beschrieben und man bekommt ein wirkliches Gefühl wie Libby in ihre Lebenskrise und Angstzustände gekommen ist. Ihr Mann versucht alles um es ihr recht zu machen doch irgendwie hat auch er ein Geheimnis. Libbies Schwiegereltern und Geschwister sind auch nicht so ganz von ihr überzeugt, da sie sich etwas besseres für ihren Sohn/Bruder gewünscht hätten und irgendwie schleppt jeder etwas mit sich herum, von dem die anderen nichts ahnen. Meinung: Nach einem einleitenden und sich steigernden Teil, bricht das Buch ab , um in die Vergangenheit von Libby zu reisen und dieser Teil erschließt ein weiteres Geheimnis, das es total überraschend macht und begeistert. Am Ende verbindet sich alles und es wird richtig spannend in der Auflösung. Die Seiten sind schnell gelesen und sehr flüssig geschrieben. Langeweile kam bei mir nie auf. Fazit: Ein für mich sehr guter Thriller mit dicken 4 Sternen, dem zum 5.Stern nicht mehr viel gefehlt hat. 5 Sterne, wenn das Buch noch Tage danach nachgewirkt hat und mich getroffen hat. Dieses Buch ist ein kurzweiliges Lesevergnügen für Thriller Fans. Nicht mehr aber auch nicht weniger !

Ein Thriller, der mich fesseln konnte, 4,5 Sterne Buch für mich
von einer Kundin/einem Kunden aus Haselünne am 04.09.2019
Bewertet: Einband: Paperback

DEUTSCHE ERSTAUSGABE Aus dem Englischen von Ivana Marinovic Originaltitel: Last seen Alive Originalverlag: Michael Joseph, London 2017 Paperback , Klappenbroschur, 464 Seiten, 13,5 x 20,6 cm ISBN: 978-3-328-10170-3 Erschienen am 08. Juli 2019 Zum Buch Ihr Geheimnis kann sie alles kosten… Als Libby einen Flye... DEUTSCHE ERSTAUSGABE Aus dem Englischen von Ivana Marinovic Originaltitel: Last seen Alive Originalverlag: Michael Joseph, London 2017 Paperback , Klappenbroschur, 464 Seiten, 13,5 x 20,6 cm ISBN: 978-3-328-10170-3 Erschienen am 08. Juli 2019 Zum Buch Ihr Geheimnis kann sie alles kosten… Als Libby einen Flyer für einen Haustausch im Briefkasten findet, kann sie ihr Glück kaum fassen. Denn ihr Mann und sie brauchen dringend eine Auszeit. In Cornwall angekommen, sind sie überwältigt von der hochmodernen Villa, die dort einsam über der Steilküste thront. Doch dann steht nach einem Strandspaziergang die Tür der Villa offen, obwohl sich Libby sicher ist, sie geschlossen zu haben. Immer häufiger hat sie hat das Gefühl, dass jemand sie beobachtet. Und Libby weiß, das kann nur eines bedeuten: Ihre Vergangenheit ist dabei, sie einzuholen. Und das könnte sie alles kosten … Zur Autorin Claire Douglas arbeitete 15 Jahre lang als Journalistin, bevor sich ihr Kindheitstraum, Schriftstellerin zu werden, erfüllte. Ihr Thriller »Missing« wurde in England zum Bestseller. Claire Douglas lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern in Bath, England. Meine Videorezension ist zu finden auf meinem Blog lenisveasbücherwelt. Mein Fazit Ich kann hier eine klare Kauf- und Leseempfehlung aussprechen. Mich konnte das Buch von Anfang bis Ende fesseln. Ich wollte einfach wissen, was es mit dem Haus und allem drum und dran auf sich hat. Von mir bekommt das Buch sehr gute 4,5 Sterne. 4,5 von 5 Sternen Cover, Buchdetails und Klappentext: ©Penguin Verlag Infos zur Autorin: ©Penguin Verlag Rezension/Videorezension: ©lenisveasbücherwelt.de Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt.de