Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Apollo 11

Der Wettlauf zum Mond und der Erfolg einer fast unmöglichen Mission - Mit zahlreichen farbigen Abbildungen

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

50 Jahre Mondlandung am 20. Juli 2019

In der Nacht vor seinem Flug zum Mond rechnete Neil Armstrong die Chancen aus, die er, Buzz Aldrin und Michael Collins hatten, um lebend zur Erde zurückzukehren. Fifty-Fifty, dachte er. Andere Experten hingegen, darunter auch Wissenschaftler und Techniker der NASA, sahen die Sache weitaus weniger optimistisch: 5 zu 1, sagten sie, dass die Männer nicht zurückkommen. Oder sogar 10 zu 1.

Apollo 11 war die unmögliche Mission, ihr Scheitern wahrscheinlicher als ihr Erfolg. Pünktlich zum Jahrestag erzählt der Journalist und Historiker James Donovan die Geschichte der Mondlandung in allen spannenden Details noch einmal neu und legt dabei auch viel Gewicht auf die menschliche Seite. Entstanden ist ein mitreißendes und reich bebildertes Sachbuch.

Ausstattung: mit zahlreichen Abbildungen

Portrait
James Donovan ist Autor mehrer Sachbuch-Bestseller zu Themen der amerikanischen Geschichte. Seit 1993 arbeitet er als Literaturagent und lebt in der Nähe von Dallas, Texas.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 13.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-421-04715-1
Verlag DVA
Maße (L/B/H) 22,1/14,8/3,8 cm
Gewicht 711 g
Originaltitel Shoot for the Moon. The Space Race and the Extraordinary Voyage of Apollo 11
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Hainer Kober
Verkaufsrang 54123
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
28,00
28,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Andreas Koch, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Spannender Bericht was vor und hinter den Kulissen des Apollo-Programms von statten ging. Alle Beteiligten gingen ein sehr hohes Risiko ein, umso überwältigender war das Ergebnis.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Apollo 11
von einer Kundin/einem Kunden aus Emmen am 27.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es ist ein gutes Buch mit vielen Details, die ich bis anhin nicht gekannt habe. Es ist empfehlenswert.

Apollo 11
von einer Kundin/einem Kunden aus Heiden am 26.08.2019

Dieses Buch ist höchst interessant, sehr lehrreich, fesselnd und spannend bis zum letzten Buchstaben.

Der Stoff, aus dem die Helden sind
von einer Kundin/einem Kunden am 31.05.2019

Die Geschichte der Raumfahrt ist wohl eine der faszinierendsten Erzählungen des 20. Jahrhunderts. Ein Vorstoß in das Unbekannte, im wahrsten Sinn des Wortes. Der Wettlauf der beiden Großmächte des Kalten Krieges um die Vorherrschaft im All ist eine Saga von Triumph und Tragödien. Als US-Präsident Kennedy den Plan einer bemannten... Die Geschichte der Raumfahrt ist wohl eine der faszinierendsten Erzählungen des 20. Jahrhunderts. Ein Vorstoß in das Unbekannte, im wahrsten Sinn des Wortes. Der Wettlauf der beiden Großmächte des Kalten Krieges um die Vorherrschaft im All ist eine Saga von Triumph und Tragödien. Als US-Präsident Kennedy den Plan einer bemannten Mondlandung verkündet, beginnt ein Unternehmen, das Zehntausende Menschen über Jahre beschäftigen sollte, völlig neue Technologien für noch unbekannte Probleme mussten erfunden und erprobt werden. Alles gipfelt in jenen Tagen des Juli 1969, als mit Neil Armstrong und Buzz Aldrin erstmals Menschen die Oberfläche des Mondes betraten. James Donovans meisterhaftes Buch, rechtzeitig zum fünfzigsten Jahrestag dieses Weltereignisses erschienen, lässt den Leser mitfiebern, mir ging es jedenfalls bei der packenden Schilderung der Mondlandung so. (Siehe auch, egal ob als Buch oder Film: Wolfe, The Right Stuff)