Meine Filiale

Geheimnisse der Vernehmungskunst

Die Strategien des legendären Mordermittlers

Josef Wilfling

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen
  • Geheimnisse der Vernehmungskunst

    Heyne

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Heyne

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sein ganzes Wissen als Verhörspezialist ist in dieses Handbuch eingeflossen: Josef Wilfling, legendärer Ermittler und langjähriger Leiter der Münchner Mordkommission, hat es in der Ausbildung von Polizeibeamten eingesetzt. Psychologisch fundiert und juristisch versiert führt er in die Geheimnisse der Vernehmungskunst ein, das Herzstück der polizeilichen Ermittlungsarbeit. Welche Vernehmungstechniken gibt es? Woran erkennt man, ob das Gegenüber lügt oder die Wahrheit sagt? Und wie überzeugt man Tatverdächtige davon, dass sie besser kooperieren? Das Verblüffende daran: Vieles lässt sich in unserem Alltag anwenden, sei es bei Verhandlungen oder um dem Wahrheitsgehalt einer Darstellung auf den Grund zu gehen. Ein einzigartiges Dokument, ein Blick hinter die Kulissen der Polizeiarbeit, wie er spannender nicht sein könnte.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 18.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-20270-2
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 22,1/14,6/2,7 cm
Gewicht 423 g
Verkaufsrang 137822

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Rezension zu "Geheimnisse der Vernehmungskunst"
von Zsadista am 08.04.2019

„Geheimnisse der Vernehmungskunst“ ist ein Buch des Mordermittlers und Autors Josef Wilfling. Wer hier einen spannenden Krimi erwartet, liegt leider falsch. Ganz sachlich erklärt der Autor die Vorgehensweise bei Vernehmungen. Das Buch ist nicht nur ein einfach dahin geschriebenes Vorgehen. Es ist, wie der Autor im Vorwor... „Geheimnisse der Vernehmungskunst“ ist ein Buch des Mordermittlers und Autors Josef Wilfling. Wer hier einen spannenden Krimi erwartet, liegt leider falsch. Ganz sachlich erklärt der Autor die Vorgehensweise bei Vernehmungen. Das Buch ist nicht nur ein einfach dahin geschriebenes Vorgehen. Es ist, wie der Autor im Vorwort erklärt, mehr ein Fachbuch für Ermittler. Daher kann der Stoff bei so manchem Leser auch sehr trocken und eintönig herüber kommen. Ich denke, das Buch ist kein Leitfaden für den interessierten Leser, wie es bei Vernehmungen einhundertprozentig zugehen wird. Auf jeden Fall ist es sehr interessant, wie es denn in Wirklichkeit ablaufen sollte oder könnte. Viel zu häufig werden wir durch Krimis im Fernsehen oder auch in Büchern auf falsche Ermittlerfährten geschoben. Der Mensch bekommt hier viel zu leicht ein falsches Bild der ganzen Sache. Daher finde ich es sehr spannend, solche Bücher, wie das mir vorliegende, zu lesen. Ich finde es sehr interessant, wie weit die Wirklichkeit gegenüber Filmen und Büchern dann doch abschweift. Natürlich ist mir klar, dass in der Fiction vieles anders abläuft, als in der Realität. Aber dann doch von Experten berichtet zu bekommen, wie es wirklich ist, ist für mich sehr aufschlussreich. Eines muss man sich bei diesem Exemplar immer wieder ins Gedächtnis rufen, es ist ein Lehr- und Fachbuch für die Polizeischule und kein Sachbuch, das für den „normalen“ Leser geschrieben ist. Es ist manchmal nicht so leicht zu verstehen. Auch kann man eventuell mit der Meinung des Autors nicht immer eins sein, trotzdem kann ich das Werk sehr empfehlen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich werde mir die anderen Werke von Herrn Wilfling auf jeden Fall auch noch zulegen.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1