Meine Filiale

Die magische Lesenacht

Thomas Montasser

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
5,00
5,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

5,00 €

Accordion öffnen
  • Die magische Lesenacht

    Cbj

    Sofort lieferbar

    5,00 €

    Cbj

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Lesen ist Zaubern

Amelie und ihre Freunde sind aufgeregt: In der Schule findet eine Lesenacht statt! Die Turnhalle ist wunderschön dekoriert, aber viel wichtiger ist natürlich, wer neben wem liegt, wer den lustigsten Schlafanzug anhat und warum Frau Rödelmeiers Kuschelbär Mozart heißt. Als die Kinder endlich zu lesen beginnen, verwandelt sich der Abend in etwas Magisches. Oder sind alle einfach nur von der Geschichte verzaubert, die von einer Lesenacht handelt, in der merkwürdige und unheimliche Dinge vor sich gehen? Doch dann kommen seltsame Geräusche vom Dachboden, und die ganze Klasse begibt sich auf eine abenteuerliche Safari durchs ganze Schulhaus ...

Ausstattung: Mit s/w Illustrationen

»Die fantasievolle Geschichte und die lebendig geschilderten Charaktere ziehen Leserinnen und Leser magisch in ihren Bann«

Thomas Montasser besteht zum größten Teil aus Schokolade, weil er die so gerne isst. Er wuchs bei seiner Oma auf und liebt Monster: Kein Wunder, dass in seinem Vornamen »Oma« steckt und in seinem Nachnamen »Monster«. Am liebsten kocht er, sammelt alte Bücher und neue Ideen. Und manchmal entdeckt er, dass diese Ideen eine Geschichte ergeben. Dann setzt er sich in jeder freien Minute hin, um sie aufzuschreiben. Die Idee für »Die magische Lesenacht« kam durch eine Einladung zu einer Lesung in der Grundschule seiner Tochter..
Sandy Thißen kam 1983 als Ruhrpottkind zur Welt. Immer schon kreativ, dekorierte sie nach der Schule Schaufenster, bevor sie sich schließlich der Illustration zu widmen begann. Beim Zeichnen trinkt sie gern literweise Tee, hört Musik und singt dabei sehr schief. Zusammen mit ihrem Mann erfreut sie sich an schrägem Humor und kuriosen Alltagsdingen. Mit ihm und ihren zwei Kindern wohnt sie im schönen Oberhausen mit Blick auf Zeche und Halde.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 112
Altersempfehlung 8 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 03.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-17620-7
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/1,2 cm
Gewicht 106 g
Abbildungen mit schwarzweissen Illustrationen
Illustrator Sandy Thissen
Verkaufsrang 93903

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Rezension
von einer Kundin/einem Kunden aus Uelzen am 19.04.2020

Ich lese gerne Kinderbücher und wurde durch das ansprechende Cover direkt auf das Buch aufmerksam. Als es bei mir angekommen ist, war ich erst erstaunt, wie klein es doch ist. Der Klappentext war besonders ansprechend, weil es mich an meine Schulzeit erinnert hat (also in der Grundschule), wo wir auch den Inhalt dieses Buches qu... Ich lese gerne Kinderbücher und wurde durch das ansprechende Cover direkt auf das Buch aufmerksam. Als es bei mir angekommen ist, war ich erst erstaunt, wie klein es doch ist. Der Klappentext war besonders ansprechend, weil es mich an meine Schulzeit erinnert hat (also in der Grundschule), wo wir auch den Inhalt dieses Buches quasi live nachgespielt haben. Es geht um Grundschüler, die sich eines Abends in ihrer Schule gruppieren. Die Intention des Abends ist es, aus Geschichten zu lesen (entsprechend des Layouts gekennzeichnet), doch irgendetwas ist da nicht ganz richtig. Woher kommen denn die plötzlichen Geräusche? Dem Alter angemessen sind nicht alle Schüler gerade vernünftig, also wird es ein Abenteuer für sich, der Antwort auf die Schliche zu kommen. Aus meiner Inhaltsangabe gehen bereits einige sehr positive Aspekte hervor, die ich hier gerne ansprechen möchte. Die Charaktere sind wirklich sehr gelungen und greifbar. Obwohl ich selbst älter bin, kann man dieses Buch wirklich immer lesen. Jeder hatte doch schon mal solche Veranstaltungen in seiner Schule, oder? Die Charaktere sind so gestaltet, dass man sich an seine Vergangenheit erinnert und das Verhalten komplett nachvollziehen kann. Insbesondere Amélie ist eine Figur, die mir sehr sympathisch war, weil sie strukturiert, durchdenkend aber gleichzeitig komplett natürlich ist. Verschiedenste Charakteristika sind hier also eingearbeitet worden. Bezüglich der Aufmachung kann ich nur sagen, dass die Schrift sehr angemessen ist und das Buch wirklich handlich gestaltet wurde. Man kann es problemlos überall mitnehmen (was nicht bei allen Büchern geht) und es trotz seiner wirklich kleinen Größe perfekt lesen. Auch, dass wenn aus einem Buch vorgelesen wird, die Seiten anders gestaltet werden, ist sehr aufmerksam und optisch einfach nur schön! Was den Schreibstil angeht kann ich nur sagen: Schön! Man kann das Buch nicht nur wegen seines Umfangs in einer Nacht durchlesen, sondern es auch genießen, weil der Autor detailliert, aber einfach schreibt. Eine schön geschriebene Lektüre für zwischendurch, die sprachlich aber doch so stark ist, dass sie die Aufmerksamkeit des Lesers vollkommen ergattern kann. Zusammenfassend kann ich von einem sehr gelungenen Werk sprechen, dass jeder lesen kann. Man reflektiert hier über seine eigene Vergangenheit, erinnert sich an diese und wird in eine schöne, leichte Atmosphäre entführt. Ich kann hier eindeutig 5/5 Sternen geben. Abschließend bedanke ich mich auch beim Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1