Dich für immer

Roman

Melanie Harlow

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Dich für immer

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Claire hält sich für nichts Besonderes. Alles an ihr ist brav und gewöhnlich: ihr Aussehen, ihr Job als Grundschullehrerin, ihre Liebe für Kitschfilme. Noch nie in ihrem Leben hat sie etwas Verrücktes getan – bis sie ihrer Kollegin mitteilt, dass sie ihren Freund mit zu deren Hochzeit bringen wird. Einen Freund, der nicht existiert. Verzweifelt engagiert sie kurzerhand Theo MacLeod bei einem Escortservice. Er ist attraktiv, ebenso arrogant und im Gegensatz zu Claire alles andere als brav und gewöhnlich. Noch nie hat sie sich so zu einem Mann hingezogen gefühlt. Doch die Regeln sind klar: Theo gehört ihr nur für diesen einen Abend …



Melanie Harlow bevorzugt ihre Martinis trocken, ihre Schuhe hoch und liebt abenteuerliche, romantische Geschichten. Manchmal joggt sie, aber eigentlich nur, um mehr essen zu können. Melanie lebt mit ihrem Mann, zwei Töchtern und einem Hasen bei Detroit.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 16.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48910-7
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,7/12,8/3,3 cm
Gewicht 397 g
Originaltitel If You Were Mine
Übersetzer Tanja Hamer

Buchhändler-Empfehlungen

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Was tun wenn man Single ist und mit vermeintlichem Freund auf eine Hochzeit eingeladen wird? Absagen? Ausreden erfinden das "ER" verhindert ist? Nö... Mieten heißt das Zauberwort. Man bestelle sich die perfekte Begleitung bei einem Escortservice und der Spaß kann beginnen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
1
4
2
0
0

Schöne Geschichte
von Buchseele am 17.11.2019

Klappentext: Claire hält sich für nichts Besonderes. Alles an ihr ist brav und gewöhnlich: ihr Aussehen, ihr Job als Grundschullehrerin, ihre Liebe für Kitschfilme. Noch nie in ihrem Leben hat sie etwas Verrücktes getan – bis sie ihrer Kollegin mitteilt, dass sie ihren Freund mit zu deren Hochzeit bringen wird. Einen Freund,... Klappentext: Claire hält sich für nichts Besonderes. Alles an ihr ist brav und gewöhnlich: ihr Aussehen, ihr Job als Grundschullehrerin, ihre Liebe für Kitschfilme. Noch nie in ihrem Leben hat sie etwas Verrücktes getan – bis sie ihrer Kollegin mitteilt, dass sie ihren Freund mit zu deren Hochzeit bringen wird. Einen Freund, der nicht existiert. Verzweifelt engagiert sie kurzerhand Theo MacLeod bei einem Escortservice. Er ist attraktiv, ebenso arrogant und im Gegensatz zu Claire alles andere als brav und gewöhnlich. Noch nie hat sie sich so zu einem Mann hingezogen gefühlt. Doch die Regeln sind klar: Theo gehört ihr nur für diesen einen Abend … Meine Meinung: "Liebe ist echt, und sie ist mächtig genug, um alle Widrigkeiten zu überkommen." (Quelle: Dich für immer) Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, ganz besonders auch wegen dessem Cover, was perfekt in die jetzige Jahreszeit passt. Man steigt direkt in das Leben von Clair ein, was mir zu Beginn ein wenig Schwierigkeiten bereitete. Jedoch besserte es sich und ich bin in einen angenehmen Lesefluss gelangt. Die Geschichte wird abwechselnd aus Sicht von Clair und Theo beschrieben. Dies mag ich sehr gern, da man so besser in die Gedankenwelt der Charaktere eintauchen kann. Leider konnte ich aber nicht jede Entscheidung derer nachvollziehen. Clair ist eine freundliche und hilfsbereite junge Frau, die man schnell in sein Herz schließt. Leider kann ich das zu Theo nicht sagen, er wurde mir zunehmend unsympathischer. Fazit: "Dich für immer" ist ein schöner Roman mit einer romantischen Geschichte, die zeigt, dass man keine Angst haben sollte zu sich Selbst zu stehen.

Charmante Wohlfühlgeschichte
von Jackie_O am 15.11.2019

Das traumhafte Herbstcover ist mir direkt ins Auge gesprungen. Auch wenn das herbstliche Cover nicht unbedingt etwas mit dem Roman zu tun hatte, da die Handlung im Winter spielt. Hat es Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Story: Claire ist eigentlich mit ihrem Leben zufrieden. Was der romantischen Grundschullehrerin zum Glückli... Das traumhafte Herbstcover ist mir direkt ins Auge gesprungen. Auch wenn das herbstliche Cover nicht unbedingt etwas mit dem Roman zu tun hatte, da die Handlung im Winter spielt. Hat es Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Story: Claire ist eigentlich mit ihrem Leben zufrieden. Was der romantischen Grundschullehrerin zum Glücklichsein noch fehlt, ist der passende Partner, mit dem sie in den Sonnenuntergang reiten kann. Als bei ihrer Kollegin jedoch die Hochzeitsglocken läuten, hat sie partout keine Lust, schon wieder an dem unbeliebten Single Tisch zu landen. Aber wie um Himmelswillen, soll sie bloß so schnell einen Begleiter aus dem Hut zaubern? Ihre letzte Hoffnung ist ein Begleitservice und ein Kerl namens Fred.. Fazit: DICH FÜR IMMER ist eine nette Wohlfühlgeschichte für Zwischendurch. Ein Buch das nicht nur witzig, gefühlvoll, süß mit ganz viel Atmosphäre daherkommt. Zu meiner Überraschung sogar auch ziemlich heiße Szenen zu bieten hatte. Also der richtige Roman, mit dem man sich gerade zu dieser trüben Jahreszeit, ganz gemütlich auf die Couch lümmeln kann. Ich habe mich besonders zu Beginn beim Lesen richtig amüsiert. Mochte aber auch, das es hier nicht nur, um eine niedliche Romanze ging. Sondern es bei den Protas auch einige Höhen und Tiefen gab. Besonders Theo hat eine Unmenge an Altlasten mit sich rumzuschleppen. Er war für mich kein typischer Romance Held. Zur Abwechslung gab es mal ein Mann, der es auf Grund seiner Vergangenheit nie lange an einem Ort aushält. Ein Mann, der keine längeren Beziehungen eingeht, viel eher das Weite sucht, wenn es ernst wird. Der aber trotz allem, nach dieser einen Person in seinem Leben sucht, die ihn so akzeptiert wie er ist. Aber vor allem, durch die er auch das Gute in sich selbst sieht. Denn auch wenn er so einiges auf dem Kerbholz hatte, wenn es schwierig wurde, sich lieber aus dem Staub macht. Ist Theo ein total liebevoller Kerl, mit einem großen Herz, dem die Familie über alles geht. Claire hingegen empfand ich leider viel zu oft als sehr naive und anstrengende Person. Auch wenn sie sympathisch rüberkam und praktisch ihr Herz auf der Zunge trägt, gab es Seiten an ihr, die ich manchmal nicht wirklich nachvollziehen konnte. Sie steht auch nicht wirklich zu sich selbst und wird daher leider auch oft von Freunden und selbst ihrer Familie untergebuttert. Nach der Hälfte des Romans konnte ich die Geschichte dann auch nicht mehr ganz so genießen. Was zum einen, dem ständigen hin und her geschuldet war. Er verlässt sie mehr als einmal und sie nimmt ihn selbstverständlich immer wieder zurück. Wirklich! Wie unglaublich "einfallsreich". Und dann dieses verflixte Timing. Im Buch gab es echt viele schöne Momente, denen die Autorin für meinen Geschmack hätte mehr Augenmerk schenken können, die dann aber völlig überstürzt wurden. Und wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich die starke Verbindung zwischen Theo & Claire auch nicht wirklich so gefühlt. Deshalb war für mich die Geschichte trotz des romantisches Happy Ends eben auch nur nett, und kein besonderes Highlight. Mir fehlte halt schlussendlich doch so einiges, um die volle Punktzahl zu vergeben. Gerade da es für mich in diesem Genre gelungenere Feel-Good Romane (z.b. von Marie Force) gibt. Deshalb vergebe ich auch nur 3/5 Sternen. Aber bitte, bildet euch einfach selbst eine Meinung. Ihr wisst ja, Geschmäcker sind zum Glück ganz verschieden.

Dich für immer
von einer Kundin/einem Kunden aus Hohenberg am 06.11.2019

Claire barucht eine Begleitung für eine Hochzeit, im internet findet sie Theo. Er ist aber anders als sie gedacht hat, der perfekt Begleiter aber bei Claire ist es gleich mehr. Theo sieht in Claire nicht das Mauerblümchen für das sie sich hält. Sondern eine schöne schücherne Frau mit zu weichem Herzen. Er weiß das er nicht gut g... Claire barucht eine Begleitung für eine Hochzeit, im internet findet sie Theo. Er ist aber anders als sie gedacht hat, der perfekt Begleiter aber bei Claire ist es gleich mehr. Theo sieht in Claire nicht das Mauerblümchen für das sie sich hält. Sondern eine schöne schücherne Frau mit zu weichem Herzen. Er weiß das er nicht gut genug für sie ist aber er kann sie nicht vergessen und er sucht immer wieder ihre nähe. Es kommt wie es kommen muß und er erfreift die Flucht als er erkennt was er sie fühlt. Es gefällt mir das wir erfahren was beide denken und fühlen, Claire weiß gleich das er der Mann für sie ist. Theo braucht etwas länger und dann ist es fast zuspät er hat ihr zu oft weh getan. Es ist ein schöner Roman für lange Abende


  • Artikelbild-0