Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Die Parfümerie der Liebe

Roman


Eine große Liebe, eine Bestimmung und ein Duft, der alles verändert ...

Als Pablo nach dem Tod seiner Eltern ins französische Grasse zieht, ahnt er noch nicht, wie sehr dies sein Leben verändern wird. Fasziniert beobachtet er, wie in der Stadt der Düfte Parfüms aus unzähligen Rosen- und Lavendelblüten entstehen, mit denen sich Frauen auf der ganzen Welt schmücken. Er beginnt eine Lehre als Parfümeur und verliebt sich in Claudine, deren Vater die größte Parfümfabrik im Dorf besitzt. Doch Claudines Eltern halten die Liebschaft für unstandesgemäß und schicken ihre Tochter nach Paris. Mit gebrochenem Herzen stürzt Pablo sich in die Arbeit, doch Claudine kann er einfach nicht vergessen ...

Portrait
Núria Pradas arbeitete zunächst als Lehrerin, bevor sie sich dem Schreiben widmete. Nach »Die Kleidermacherin«, einer Hommage an ihre Heimatstadt Barcelona, erscheint mit »Die Parfümerie der Liebe« nun ihr zweiter Roman bei Penguin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 10.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10445-2
Verlag Penguin
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/4,8 cm
Gewicht 463 g
Originaltitel El aroma del tiempo
Übersetzer Sonja Hagemann
Verkaufsrang 130004
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Liesel Layda, Thalia-Buchhandlung Riesa

Dieses Buch ist keine leichte Lektüre. Es geht um Liebe, Verlust und Erfolg. Pablo hat schwere Zeiten erlebt und muss einen Neuanfang starten, dabei trifft er auch auf Coco Chanel!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Der Parfümeur der Liebe
von Rebecca K. am 08.07.2019

Als Pablo nach dem Tod seiner Eltern zu seiner Tante nach Grasse kommt, ahnt er noch nicht wie dies sein zukünftiges Leben verändern wird. Er beobachtet fasziniert wie aus unterschiedlichen Düften einzigartige Parfüms entstehen. Als Pablo seine Lehre zum Parfümeur beginnt lernt er auch Claudine kenne und verliebt sich in sie ,... Als Pablo nach dem Tod seiner Eltern zu seiner Tante nach Grasse kommt, ahnt er noch nicht wie dies sein zukünftiges Leben verändern wird. Er beobachtet fasziniert wie aus unterschiedlichen Düften einzigartige Parfüms entstehen. Als Pablo seine Lehre zum Parfümeur beginnt lernt er auch Claudine kenne und verliebt sich in sie , aber ihre Eltern haben etwas dagegen und schicken sie nach Paris. Pablo stürzt sich in seine Ausbildung, doch vergessen kann er Claudine dabei nie. Schon allein das Cover macht einen Neugierig auf das Buch und als ich dann den Klappentext gelesen hatte wusste ich den Roman möchte ich sehr gerne lesen. Mir ist der Einstieg ins Buch leider nicht ganz leicht gefallen und es hat wirklich sehr lange gedauert bis ich richtig in die Handlung eingetaucht war was ich ehrlich Schade gefunden habe. Der Roman war in zwei große Teile geteilt und dann eben in große Kapitel mit Unterkapiteln die dann auch nummeriert waren und so die verschiedenen Handlungsstränge getrennt haben. Gerade zu Beginn haben mich die vielen Handlungsstränge etwas durcheinander gebracht und es hat seine Zeit gebraucht bis ich alle Stränge den richtigen Personen zuordnen konnte. Obwohl man dem Handlungsverlauf wirklich immer sehr gut folgen konnte war mir manches einfach etwas zu langatmig erzählt und ich musste Pausen machen um das gelesene sacken zu lassen und ja ich war mehr als einmal kurz davor den Roman abzubrechen. Gut gefallen hat mir, wie der Spannungsbogen immer straff gespannt war und man sich so seine Gedanken machen konnte wie sich Pablos Leben wohl entwickeln wird. Die Handlungsorte konnte mich mir durch die anschaulichen Beschreibungen während des Lesens sehr gut vor dem inneren Auge entstehen lassen, auch wenn ich keine der Städte jemals in echt gesehen habe oder sehen werde. Auch die Figuren des Romans waren sehr detailliert beschrieben, so dass man sie sich gut vorstellen konnte beim Lesen. Nur den Schluss empfand ich als sehr schnell abgehandelt wenn man an die längeren Etwas zähen Stellen im Roman denkt. Nach längerer Überlegung habe ich mich entschlossen vier von fünf Sternen zu vergeben da er mich nicht zu 100% überzeugen konnte.