Meine Filiale

Mein Jahr in den Bergen

Vom Abenteuer des einfachen Lebens

Paolo Cognetti

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Mein Jahr in den Bergen

    Penguin

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Penguin

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Aus der Hektik der Großstadt in die Ruhe der Berge: Die persönliche Geschichte von Bestsellerautor Paolo Cognetti

Paolo Cognetti braucht eine Auszeit vom hektischen Leben in Mailand und mietet eine Hütte in den Bergen – nicht weit von dort, wo er als Kind die Sommer verbracht hat. Das Leben auf 2.000 Meter Höhe bringt die einfachen Dinge zurück: Holz hacken, Feuer machen, einen Garten anlegen. Endlich hat er Zeit zu lesen, spricht mit den Tieren, hört seltsame Geräusche in der Nacht. Wochenlang trifft er keine Menschenseele – bis aus dem Nebel doch eine Gestalt auftaucht.

»Mein Jahr in den Bergen« ist 2017 unter dem Titel »Fontane Numero 1« im Rotpunktverlag erschienen.

»Eine wunderschöne Erzählung von der wohltuenden und gleichzeitig fast schmerzhaften Einsamkeit.«

Paolo Cognetti wurde 1978 in Mailand geboren und verbringt die Sommermonate am liebsten in seiner Hütte im Aostatal auf 2.000 Meter Höhe. Er hat Mathematik studiert, einen Abschluss an der Filmhochschule gemacht und Dokumentarfilme produziert, bevor er sich ganz dem Schreiben zuwandte. Sein Roman »Acht Berge« wurde mit 1,5 Millionen verkauften Büchern zum internationalen Bestseller und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 08.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10420-9
Verlag Penguin
Maße (L/B/H) 18,5/11,9/1,7 cm
Gewicht 185 g
Originaltitel Il ragazzo selvatico
Übersetzer Barbara Sauser
Verkaufsrang 24928

Buchhändler-Empfehlungen

Sehnsuchtslektüre

Rafael Ulbrich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ein sehr persönlicher Bericht über seine Monate in einer Hütte in den Bergen von Frühling bis zum Beginn des Winters. Ein Buch mit aller Romantik, die man sich so vorstellt, aber auch mit der entsprechenden Konfrontation von Natur und eigener Persönlichkeit. Cognetti testet seine Grenzen aus. Mit wie wenig kann er auskommen und wie viel Einsamkeit hält er aus?

Eine wunderbare Entdeckung!

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Tauchen Sie ein in die rauhe Bergwelt des Aosta-Tals und wandern Sie in Gedanken mit dem Autor. Einfach schön zu lesen! Genauso wie sein Roman-Erfolg "Acht Berge" !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Auszeit in den Bergen
von Mareike Kollenbrandt aus Titz am 17.06.2019

Als Paolo Cognetti eine Auszeit von seinem stressigen Leben braucht , zieht es ihn in die Berge. Dort hat er eine Hütte gemietet und freut sich auf Stille und Natur und die Möglichkeit, wieder zur Ruhe zu kommen. Aber das ist anfangs gar nicht so leicht, denn auch an die Ruhe muss man sich erst gewöhnen. Und dann gibt es doch Me... Als Paolo Cognetti eine Auszeit von seinem stressigen Leben braucht , zieht es ihn in die Berge. Dort hat er eine Hütte gemietet und freut sich auf Stille und Natur und die Möglichkeit, wieder zur Ruhe zu kommen. Aber das ist anfangs gar nicht so leicht, denn auch an die Ruhe muss man sich erst gewöhnen. Und dann gibt es doch Menschen, die den Sommer mit ihren Tieren in den Bergen verbringen. Es entstehen Freundschaften und gute Gespräche. Und im Herbst kehren alle wieder ins Tal zurück. So auch der Autor, mit neuer Kraft und der Erkenntnis, dass er immer wieder in die Stille zurückkehren kann.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1