Warenkorb

Die große Heuchelei

Wie Politik und Medien unsere Werte verraten

Die Außenpolitik des Westens beruht auf einer zentralen Lüge: Seine weltweiten blutigen Militärinterventionen dienen nicht den Menschenrechten, sondern kurzsichtigen ökonomischen und geostrategischen Interessen. Jürgen Todenhöfer belegt dies mit erschütternden Beispiele und fordert: Der Westen muss die Menschenrechte endlich vorleben, anstatt sie nur vorzuheucheln. Unter dem Vorwand edler Ziele verfolgt der Westen mit seinen Militärinterventionen seit Jahrhunderten eine gewaltsame Interessenpolitik - längst nicht nur in Afghanistan, Irak, Syrien, Libyen oder im Jemen. Diese Politik der großen Heuchelei, die heute von mächtigen Medien mitgetragen wird, zerstört nicht nur andere Völker und Zivilisationen, sondern auch die Legitimität und Glaubwürdigkeit des Westens. Und sie gefährdet ihn selbst, denn ein Weitermachen wie bisher bedeutet mit hoher Wahrscheinlichkeit, dass nicht nur die Menschen weltweit, sondern auch in Europa wieder und wieder die Katastrophen ihrer Geschichte durchleben müssen. Jürgen Todenhöfer belegt seine Thesen mit packenden Beispielen, zusammen mit seinem Sohn recherchiert in den gefährlichsten Krisengebieten der Welt. Er fordert: Der Westen muss endlich die Interessen anderer Völker mitberücksichtigen, anstatt sie mit Füßen zu treten. Nur wenn er die humanistischen Werte, die er für sich selbst in Anspruch nimmt, vorlebt und weltweit fair agiert, hat er eine Zukunft.
Portrait
Jürgen Todenhöfer wurde 1940 in Offenburg geboren. Von 1972 bis 1990 war er CDU-Bundestagsabgeordneter, von 1987 bis 2008 Stellvertretender Vorsitzender eines großen internationalen Medienkonzerns. Er zählt zu den kenntnisreichsten Kritikern der Militärinterventionen im Mittleren Osten. Seit über fünfzig Jahren bereist er dessen Krisengebiete. Er versucht stets, mit allen Seiten zu sprechen: mit Rebellen, Terroristen, Präsidenten und Diktatoren. Vor allem aber mit der leidenden Bevölkerung. Seine Bücher wurden allesamt Bestseller und weltweit übersetzt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 15.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-549-10003-5
Verlag Propyläen
Maße (L/B/H) 22,1/14,2/3,8 cm
Gewicht 526 g
Auflage 8. Auflage
Verkaufsrang 12427
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
23
9
3
0
1

Packend, informativ, einfach empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Warstein am 12.09.2019

Aufgrund seiner politischen Vergangenheit habe ich mich sehr für dieses Buch von Herrn Todenhöfer interessiert. Ich empfand es als äußerst interessant und ergreifend einen näheren Einblick in die zahlreichen schwierigen und katastrophalen Umstände im weltpolitischen Geschehen zu bekommen. Für diejenigen die sich mit der westlich... Aufgrund seiner politischen Vergangenheit habe ich mich sehr für dieses Buch von Herrn Todenhöfer interessiert. Ich empfand es als äußerst interessant und ergreifend einen näheren Einblick in die zahlreichen schwierigen und katastrophalen Umstände im weltpolitischen Geschehen zu bekommen. Für diejenigen die sich mit der westlichen Politik kritisch auseinandersetzen und/oder sich aufklären wollen ein sehr empfehlenswertes Buch.

Überragendes Buch das man unbedingt gelesen haben sollte.
von einer Kundin/einem Kunden aus Mötzingen am 16.07.2019

Überragendes Buch das man unbedingt gelesen haben sollte. Es wird vieles verständlicher. Wieso wird uns so viel verheimlicht. Wir werden es auf jedenfall weiterempfehlen, die Deutschen und alle anderen europäischen menschen sollten es unbedingt lesen und reagieren, dann wäre die Welt bestimmt friedlicher.

Heuchelei der Großmächte
von einer Kundin/einem Kunden aus Pörtschach/See am 13.07.2019

Ein wirklich sehr interressantes Buch warum es diese großen Hassangriffe an die westlichen und christlichen Völker gibt. Sollte als Pflichtlektüre in allen Oberstufen vorgeschlagen werden. Wäre auch gut für Jungpolitiker zu lesen.