Meine Filiale

Golden Cage. Trau ihm nicht. Trau niemandem.

Roman

Golden Cage Band 1

Camilla Läckberg

(199)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 9,69 €

Accordion öffnen
  • Golden Cage. Die Rache einer Frau ist schön und brutal. (Golden Cage 1)

    2 CD (2020)

    Sofort lieferbar

    9,69 €

    12,99 €

    2 CD (2020)
  • Golden Cage. Trau ihm nicht. Trau niemandem.

    2 MP3-CD (2019)

    Sofort lieferbar

    14,89 €

    19,99 €

    2 MP3-CD (2019)

Hörbuch-Download

ab 10,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Was machst du, wenn dir alles genommen wird?

Faye und Jack sind das absolute Traumpaar. Sie haben das erfolgreichste Unternehmen Stockholms aufgebaut, wohnen in einem luxuriösen Apartment und sind umgeben von den Reichen und Schönen. Die gemeinsame Tochter Julienne ist die Krönung ihres Glücks.

Doch der Schein trügt. Fayes Leben dreht sich nur noch um den verzweifelten Versuch, Jack zu gefallen. Seine Verachtung ist in jeder seiner Gesten spürbar. Was verbirgt ihr einst liebevoller Mann vor ihr? Als Jack und Julienne von einem Bootstrip nicht zurückkehren und die Polizei eine Blutlache im Apartment entdeckt, fällt der Verdacht schnell auf Jack. Hat er seine eigene Tochter ermordet? Nichts in Fayes Leben ist mehr so, wie sie es kannte ...

Camilla Läckbergs erster Thriller: raffiniert, abgründig, brillant

"Klasse: die bissige Beschreibung der Stockholmer Oberschicht!"

Camilla Läckberg, Jahrgang 1974, stammt aus Fjällbacka. Von ihrer mittlerweile zehnbändigen Fjällbacka-Krimireihe und ihrem Thriller „Golden Cage“ wurden weltweit über 28 Millionen Exemplare verkauft, sie ist Schwedens erfolgreichste Autorin. Mit ihrem Unternehmen »Invest In Her« fördert sie Projekte junger Frauen. Camilla Läckberg lebt mit ihrer Patchworkfamilie in Stockholm..
Katrin Frey, geboren 1972, hat drei Kinder und lebt mit ihrer Familie in Schleswig und Berlin. Sie hat u. a. Stefan Ahnhem, Karin Alvtegen, Camilla Läckberg und Håkan Östlundh übersetzt und ist Mitglied der Jungen Weltlesebühne. 2002 hat sie das Berliner Übersetzerstipendium und 2009 ein Aufenthaltsstipendium für das Baltic Centre for Writers and Translators in Visby bekommen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 29.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-471-35173-4
Verlag List Verlag
Maße (L/B/H) 20,5/13,5/3,8 cm
Gewicht 466 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Katrin Frey
Verkaufsrang 117496

Weitere Bände von Golden Cage

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

A. Hoffmann, Thalia-Buchhandlung Berlin

Deine Tochter ist verschwunden! Dein Exmann wird verdächtigt. Was ist passiert? Camilla Läckberg schreibt wie keine Zweite über die tiefen Abgründe des Menschlichen und schafft es dabei ein spannendes und mitreißendes Buch zu kreieren, dass einem am Ende sprachlos zurücklässt.

Rache ist erbarmungslos.

Julia Busik, Thalia-Buchhandlung Vaihingen

Faye und Jack. Jack und Faye. Das Dreamteam schlecht hin. Er ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, sie kann zu Hause im Luxus leben und sich einzig und allein um ihre Tochter kümmern oder sich bei einem Gläschen Champagner mit ihren so genannten Freundinnen treffen. Alles scheint perfekt, bis Jack Faye verlässt und sie mittellos zurück lässt. Faye ist wütend, verletzt und gebrochen. Und das alles will sie Jack zurück geben und plant ihre Rache. Denn wie heißt es so schön? Rache wird am besten kalt serviert. Golden Cage beginnt gemächlich. Faye suhlt sich ein wenig in ihren eigenen Problemen, fühlt sich für Jack nicht schön genug, nicht gut genug und die Liste geht so weiter. Während sie ihren Freundinnen, die sie natürlich nur des Geschäftes wegen trifft, nur Verachtung entgegen bringt, sieht sie selber nicht, das sie selber im goldenen Käfig sitzt. Leider trifft sie diese Erkenntnis sehr hart, als sie Jack sie verlässt. Dieses gemächliche Tempo täuscht ein wenig. Wenn man einen gewissen Punkt erreicht hat, wird die Spannung zunehmend aufgebaut und Fayes Rache wird einfach nur genial konstruiert. Zu Anfang war ich unschlüssig, was ich von Golden Cage halten soll, jedoch schafft es Läckberg tatsächlich aus Faye eine starke Protagonistin zu zaubern, die ihren Willen durchsetzen kann und es beweisen kann, wie schlau sie tatsächlich ist. Super durchdacht und konstruiert, so das man wirklich Lust hast, heraus zu finden, wo der Plan hingeht - vor allem mit einem Ende, welches mich überrascht hat!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
199 Bewertungen
Übersicht
91
62
29
13
4

Rache ist süß...
von einer Kundin/einem Kunden aus Straubenhardt am 21.11.2020

Ich war sehr neugierig auf die Story und was sich dahinter verbirgt. Es war anders als erwartet wurde aber nicht enttäuscht. Faye und Jack sind das Traumpaar Schwedens. Sie haben das erfolgreichste Unternehmen des Landes zusammen aufgebaut und wohnen im Luxus. Ihre Tochter Julienne ist die Krönung des Glücks. Doch der Schein... Ich war sehr neugierig auf die Story und was sich dahinter verbirgt. Es war anders als erwartet wurde aber nicht enttäuscht. Faye und Jack sind das Traumpaar Schwedens. Sie haben das erfolgreichste Unternehmen des Landes zusammen aufgebaut und wohnen im Luxus. Ihre Tochter Julienne ist die Krönung des Glücks. Doch der Schein trügt. Fayes Leben dreht sich nur um Jack und ihm zu gefallen. Doch er hat nur Verachtung übrig und birgt ein Geheimnis. Als Jack und Julienne von einem Bootstrip nicht zurückkehren und die Polizei eine Blutlache im Apartment entdeckt, fällt der Verdacht auf Jack. Und plötzlich ist nichts mehr wie es scheint... Der Einstieg fiel mir sehr schwer und ich habe nicht verstanden wohin das Buch mich führen soll. Es wird immer zwischen Vergangenheit und Gegenwart geswitcht was mich verwirrte. Aber ab gut dem Drittel war ich dann komplett in der Story und mega gefesselt. Ich fand es toll welche Entwicklung Faye durchgemacht hat. Und im Nachhinein betrachtet ist das Buch sehr gut konstruiert. Gerade durch den switch lernt man Faye gut kennen was sie an mancher Stelle nicht unbedingt sympathischer macht. Alles in allem hat mir das Buch gut gefallen. Fayes Racheplan war knallhart und radikal und das Ende noch einmal ein richtiger Knaller. Meiner Meinung nach ist aber kein Thriller aber mega spannender Roman. Die Fortsetzung "Wings of Silver" werde ich mir auf jeden Fall holen und bin schon sehr gespannt und freue mich darauf.

Sehr klischeebeladen, trotzdem unheimlich spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 17.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Faye führt an der Seite ihres erfolgreichen Mannes Jack und ihrer kleinen Tochter Julienne ein sorgloses, luxuriöses Leben. So wirkt es jedenfalls nach außen. In Wahrheit wird sie von Jack, wo es nur geht, bevormundet, hintergangen und klein gehalten. Als Faye Jack mit einer Mitarbeiterin in flagranti erwischt, ist sie sofort be... Faye führt an der Seite ihres erfolgreichen Mannes Jack und ihrer kleinen Tochter Julienne ein sorgloses, luxuriöses Leben. So wirkt es jedenfalls nach außen. In Wahrheit wird sie von Jack, wo es nur geht, bevormundet, hintergangen und klein gehalten. Als Faye Jack mit einer Mitarbeiterin in flagranti erwischt, ist sie sofort bereit, ihm zu verzeihen, doch er trennt sich von ihr und tauscht sie gegen seine Liebhaberin aus. Faye sinnt auf Rache. Zuallererst muss ich anmerken, dass die Charaktere allesamt klassische Klischees verkörpern. Der erfolgreiche, gutaussehende, jedoch kaltherzige und berechnende Millionärsehemann, die wunderschöne Ehefrau, die ihre Zeit mit Shoppen verbringt und dabei gut verbirgt, dass sie natürlich einen immens viel höheren IQ als ihr Mann hat. Falls es Frauen gibt, die so sind und so leben, habe ich leider noch keine kennengelernt. Was mich verwirrte, war die Frage, wie Faye es, noch dazu in so kurzer Zeit, schaffte, ohne die geringsten Fachkenntnisse Kosmetika und Parfum herzustellen. Trotzdem - und deshalb vergebe ich dennoch 4 Sterne – war es unheimlich fesselnd, Fayes Rachepläne zu verfolgen. Es wurde keine Sekunde langweilig, und man fieberte bis zum Ende mit. Das Ende hielt dann noch eine besondere Überraschung bereit.

Gefangen im goldenen Käfig der Lügen
von Duchess of marvellous books am 06.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der raffinierte Thriller „Golden Cage“ von Camila Läckberg, aus dem Ullstein Verlag ist ein wahres Monatshighlight: abgründig, brillant und so spannend! Klappentext: Faye und Jack sind das absolute Traumpaar. Sie haben das erfolgreichste Unternehmen Stockholms aufgebaut, sind umgeben von den Reichen und Schönen. Die gemein... Der raffinierte Thriller „Golden Cage“ von Camila Läckberg, aus dem Ullstein Verlag ist ein wahres Monatshighlight: abgründig, brillant und so spannend! Klappentext: Faye und Jack sind das absolute Traumpaar. Sie haben das erfolgreichste Unternehmen Stockholms aufgebaut, sind umgeben von den Reichen und Schönen. Die gemeinsame Tochter Julienne ist die Krönung ihres Glücks. Doch der Schein trügt. Fayes Leben dreht sich nur noch um den verzweifelten Versuch, Jack zu gefallen. Seine Verachtung ist in jeder seiner Gesten spürbar. Als Jack und Julienne von einem Bootstrip nicht zurückkehren und die Polizei eine Blutlache im Apartment entdeckt, fällt der Verdacht schnell auf Jack. Nichts in Fayes Leben ist mehr so, wie sie es kannte ... Meinung: Wow, was für eine Story und was für eine Charakterentwicklung! Ich bin immer noch ganz begeistert! Die Geschichte ist komplex, durchdacht, raffiniert und gespickt mit vielen ungeahnten Wendungen. Es geht um Liebe, Freundschaft, Frauensolidarität, Feminismus; Rache, Tod, Eifersucht, Betrug; um die Unterdrückung der Frauen und so vieles mehr! Die spannende Geschichte wird auf verschiedenen Ebenen erzählt und es wimmelt nur so von Zeitsprüngen in Fayes Vergangenheit – wie die Geschichte mit Jack oder ihre brutale Kindheit. Faye entwickelt sich von einer starken Frau zurück zu einer schwachen, folgsamen Frau und wieder zu einer kämpferischen Powerfrau, die alles für ihre Lieben macht und vor allem für sich selbst! Was für eine faszinierende Charakterentwicklung! Die teilweise sehr pornographischen Szenen waren etwas viel, aber es gehört auch irgendwie zu Fayes Entwicklung und ihrer Befreiung. Die Idee mit Revenge war super und die Entwicklung dahin! Es wäre es toll, wenn es so etwas wirklich geben würde. Besonders gut ist auch die Konzentration auf Frauensolidarität und Frauenpower gelungen. Es zeigt auch mal wieder, wie viel Frauen erreichen können, wenn sie nur zusammenhalten. . Ihr wollt wissen, was sich hinter Revenge verbirgt? Ob die Männer bekommen, was sie verdienen, was durch Frauenpower alles erreicht werden kann und wer Faye ist? Dann lest das Buch unbedingt. Absolute Leseempfehlung! Wie hat euch der Thriller gefallen? Kennt ihr die Autorin?


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6