Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Leaving the Frame

Eine Weltreise ohne Drehbuch

Seit sie zehn ist, steht Maria Ehrich regelmäßig vor der Kamera. Jetzt hat sich die 26-Jährige eine Auszeit genommen, um gemeinsam mit ihrem Freund Manuel auf Weltreise zu gehen. Im Januar 2018 ging es los: Die beliebte Jungschauspielerin (»Ku'damm 56/59«, "Edelstein-Trilogie") bereiste innerhalb eines halben Jahres (so) verschiedene Länder wie Kenia, Mexiko, Hawaii, die USA und Kanada, um Menschen zu treffen, die mit dem, was sie tun, faszinieren. Menschen, die im Dunklen agieren und etwas Licht in die Welt bringen. Wie zum Beispiel die Ordensschwester Mary Jane, die in Nairobi ohne jegliches Geld ein Waisenhaus leitet und schon über 300 Kinder großgezogen hat. Oder der in New York lebende Pole Jurek, der als Jude den Holocaust überlebt hat und seitdem jeden Tag unzählige, eindringliche Bilder auf Leinwand bringt, um die damaligen Geschehnisse nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Aus der Reise ins Unbekannte wurden unvergessliche Begegnungen mit berührenden Geschichten und viel Raum für spontane Abenteuer.
Portrait
Maria Ehrich, geboren 1993 in Erfurt, ist Schauspielerin und wurde durch ihre Kino-Hauptrolle in der „Edelstein-Trilogie“ bekannt. 2013 erhielt sie den „New Faces Award“ als beste Nachwuchsschauspielerin und 2015 die „Goldene Kamera“ in der Kategorie „Nachwuchspreis“ sowie den „Jupiter Award“ als „Beste Darstellerin national“. Sie spielte in TV-Filmen wie „Die Frau vom Checkpoint Charlie“, „Das Adlon. Eine Familiensaga“ und „Die Glasbläserin“ mit und war zuletzt als Hauptdarstellerin in der Erfolgsserie „Ku’Damm 59“ zu sehen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 30.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-06050-7
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 20,5/13,6/3 cm
Gewicht 364 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 38912
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Unbedingt lesen!

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Wer mal wieder etwas Abenteuer in sein Leben bringen möchte sollte dieses Buch lesen und am besten auch den Film schauen! Gut geschrieben und voller emotionen macht dieses Buch einfach spaß und berührt einen mit seinen großartigen Geschichten von Menschen, die eher im Hintergrund agieren aber großartiges vollbringen.

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein wunderbarer und zu Herzen gehender Reisebericht von einer jungen Schauspielerin, die mehr sehen möchte, als eine Kameralinse. Maria Ehrich und ihr Freund haben überall auf der Welt die unterschiedlichsten Personen interviewt und dabei viel über sich selbst gelernt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
17
1
0
0
0

Überflüssiges Buch...
von einer Kundin/einem Kunden aus Möhnesee am 07.01.2020

Den Text hätte jedes i-Männchen besser verfasst. Langweiliger geht es wirklich nicht. Und überhaupt, wen interessieren diese alltäglichen Reiseziele...??? Und passiert ist ja unterwegs wirklich nicht viel... Also, eine klare Absage an dieses Werk

Eine Reise um die Welt und zu sich selbst
von KerstinTh am 13.11.2019

Maria Ehrich eine junge deutsche Schauspielerin, die sicherlich fast jedem im Land bekannt ist, begab sich mit ihrem Freund auf eine kleine Weltreise. Sieben Monate verbrachten die beiden unterwegs und erkundigten verschiedene Länder – Kenia, Hawaii, Mexiko, die USA und Kanada. Maria lässt den Leser an ihren Abenteuern teilhaben... Maria Ehrich eine junge deutsche Schauspielerin, die sicherlich fast jedem im Land bekannt ist, begab sich mit ihrem Freund auf eine kleine Weltreise. Sieben Monate verbrachten die beiden unterwegs und erkundigten verschiedene Länder – Kenia, Hawaii, Mexiko, die USA und Kanada. Maria lässt den Leser an ihren Abenteuern teilhaben. Mir haben der Schreibstil und Marias Erzählweise sehr gut gefallen. Es wurde berichtet, was sie sahen, aber auch was sie fühlten. Im Vordergrund liegen sicherlich die Begegnungen mit Menschen. Das ist allerdings auch nachvollziehbar, denn so etwas ist wohl auch das Prägsamste. Es ist wirklich sehr interessant, was für Menschen Maria und Manu kennengelernt haben. Und vor allem, wie offen sie gegenüber zwei völlig Fremden sind. Der eigentliche Plan war, um die Welt zu reisen und zu filmen und daraus einen Film zu machen. Ich hatte beim Lesen das Gefühl, dass dies schnell zur Nebensache wurde und im Vordergrund lag sich selbst besser kennenzulernen und zu wachsen. Vor allem Maria scheint auf dieser Reise sehr gewachsen zu sein. Seit Kindestages an steht sie vor der Kamera. Mitte Zwanzig hatte sie wohl kaum Zeit zum Durchatmen und gar in sich kehren, das scheint ihr auf dieser Reise gelungen zu sein. Sie hat einige Ängste überwunden. Das hat mich als Leser sehr glücklich gemacht! Vor allem, da sie uns Leser an ihrer Gefühlswelt teilnehmen lässt und dies auf sehr sympathische Art und Weise. Beim Lesen hatte ich das Gefühl, eine Freundin würde mir von ihrer Reise erzählen. Sehr beeindruckend. Der Bildteil am Ende hat mir sehr gut gefallen. Beim Betrachten der Bilder hatte ich gleich die entsprechende Textstelle im Kopf. Mir hat dieser Reisebericht sehr gut gefallen und ich vergebe sehr gerne volle fünf von fünf Sterne.  

Wunderschön
von einer Kundin/einem Kunden aus Hagen am 06.10.2019

Das Buch ist wunderschön geschrieben. Ich empfehle es jedem der im hier und jetzt ankommen möchte und was über echte Helden erfahren möchte.