Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Follow Me Back

Follow Me Back Band 1

Bist du ein Hater oder ein Fan?

Tessa Hart fürchtet sich davor, ihr Zimmer zu verlassen. Ihr einziger Kontakt zur Außenwelt ist ihr Twitter-Account @TessaHeartsEric, auf dem sie sich mit anderen Fans über ihre Liebe zu dem Popstar Eric Thorn austauscht. Was sie nicht ahnt: Der Sänger ist eine der Personen, mit denen sie sich regelmäßig Privatnachrichten schreibt! Eric weiß, dass er Tessa die Wahrheit sagen muss, zumal die junge Frau mit jedem Tag tiefere Gefühle in ihm weckt. Doch als die beiden sich für ihr erstes Treffen verabreden, nimmt plötzlich alles eine gefährliche Wendung ...

"Von Anfang bis Ende ein fesselnder Pageturner!" ANNA TODD

Band 2 der Reihe (TELL ME NO LIES) erscheint am 29. November 2019.
Portrait
A.V. Geiger lebt mit ihrer Familie in New Jersey. Sie begann ihre Autorenkarriere mit dem Schreiben von Fanfiction und veröffentlicht ihre Geschichten heute sehr erfolgreich auf Wattpad. Für ihren Debütroman konnte sie aus ihren Erfahrungen aus den Bereichen Fankultur und Social Media schöpfen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 358 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 30.09.2019
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783736310384
Verlag LYX
Dateigröße 1832 KB
Übersetzer Katrin Reichardt
Verkaufsrang 5153
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Follow Me Back

  • Band 1

    140497087
    Follow Me Back
    von A. V. Geiger
    (73)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    140555279
    Tell Me No Lies
    von A. V. Geiger
    (19)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Jasmin Lambrecht, Thalia-Buchhandlung Rheine

Der Traum von Tessa wird wahr! Sie lernt ihr Idol kennen, aber es ist nicht alles so rosarot, wie sie es sich erhofft hat.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

In "Follow me back" werden Themen, wie mordernes Social-Media-Leben, Fan-Besessenheit, Traumata und Angstzustände, beleuchtet. Die Handlung ist daher vielfältig gestaltet.Die Geschichte ist anfangs langatmig und im letzten Drittel konnte mich die Story einnehmen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
73 Bewertungen
Übersicht
42
21
8
2
0

Nichts ist wie es scheint..
von einer Kundin/einem Kunden am 18.02.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Eric ist ein berühmter Star. Auf der ganzen Welt verdreht er jungen Mädchen den Kopf. Doch eigentlich gefällt ihm das überhaupt nicht und aus diesem Grund erstellt er sich einen eigenen Hate-Account auf Twitter und versucht sich damit unbeliebter zu machen. Doch dadurch stößt er auf ein Gespräch mit Tessa, ein Fan von ihm die du... Eric ist ein berühmter Star. Auf der ganzen Welt verdreht er jungen Mädchen den Kopf. Doch eigentlich gefällt ihm das überhaupt nicht und aus diesem Grund erstellt er sich einen eigenen Hate-Account auf Twitter und versucht sich damit unbeliebter zu machen. Doch dadurch stößt er auf ein Gespräch mit Tessa, ein Fan von ihm die durch ein traumatisches Erlebnis an ihrem Zuhause gefesselt ist. Eric baut mit seinem Fake-Account Kontakt zu ihr auf und obwohl die beiden sich am Anfang nicht wirklich mögen, bauen sie eine Bindung zueinander auf. In diesem Buch geht es nicht nur um Liebe, sondern auch um Catfishing, Fan-Bessenheit, Angstzustände und psychischen Störungen. Sehr empfehlenswert!

Trotz kleiner Kritikpunkte ein faszinierendes und spannendes Werk!
von Book-addicted am 17.02.2020
Bewertet: Einband: Paperback

-> Story + Charaktere: "Follow me back" ist eine Roman, der mich unglaublich gefesselt hat und den ich kaum aus der Hand legen wollte... Tessa Hart ist eine spannende Protagonistin mit vielen Problemen und einer Mutter, die nicht wirklich mit ihr umgehen, geschweige denn auf ihre Probleme eingehen kann. Sie ist mehr auf der ... -> Story + Charaktere: "Follow me back" ist eine Roman, der mich unglaublich gefesselt hat und den ich kaum aus der Hand legen wollte... Tessa Hart ist eine spannende Protagonistin mit vielen Problemen und einer Mutter, die nicht wirklich mit ihr umgehen, geschweige denn auf ihre Probleme eingehen kann. Sie ist mehr auf der Arbeit, als zuhause und interessiert sich für ihre Tochter augenscheinlich nicht die Bohne. Ein soziales Gefüge existiert für Tessa auch nicht wirklich und auch ihr anfänglicher Freund Scott verschwindet irgendwann aus eher nichtigen Gründen. Dass Tessa das dann mehr oder weniger einfach akzeptiert, fand ich schon sehr merkwürdig, war aber ein zusätzlicher Beweis dafür, dass sie mit sozialer Interaktion so ihre Schwierigkeiten hat und einfach nur froh war, diese nicht mehr ausüben zu müssen. Doch warum ist das eigentlich so? Das erfahren wir erst ganz am Ende und auch wenn ich ihre Ängste irgendwie verstehen kann, rationalisierten sie sich für mich am Ende dann doch viel zu schnell weg... Eric Thorn ist ein Popstar, wie er im Buche steht - attraktiv, super erfolgreich... und todunglücklich. Die Schattenseiten des Ruhmes setzen ihm zu, denn die Liebesschwüre seiner Fans verachtet er und die Tatsache, dass sein Körper mehr Beachtung findet als seine Musik macht ihm schwer zu schaffen. Doch die Knebel des Plattenvertrages wird er nicht so einfach los, weswegen er sich vorerst seinem Schicksal beugen muss... Eric war mir auf vielerlei Ebene sympathisch, ich hätte mir allerdings gewünscht, dass er so manches Mal etwas mehr tut, um aus seinem goldenen Käfig auszubrechen. Auch wenn mir der Plot unglaublich gut gefallen hat (trotz kleiner Makel), stelle ich mir unweigerlich die Frage: wo soll das eigentlich hinführen? Egal ob sich die beiden am Ende des Buches nun bekommen oder nicht - aus spoilertechnischen Gründen werde ich mich dazu nicht äußern - stellte ich mir schon zu Beginn des Buches die Frage: was ist, wenn sie dann weiß, wer er ist? Die Freundin eines Megastars zu sein ist schon für eine psychisch gesunde Person kein Spaziergang, aber für ein Mädchen mit derartigen Ängsten eigentlich nicht realistisch bestreitbar... oder? Und selbst wenn: ist das wirklich erstrebenswert? Die Thrillerelemente des Ganzen gestalteten das Buch nochmals spannender, als eine einfache "Lovestory" und ich suchtete das Buch wirklich innerhalb kürzester Zeit weg. Ich bin nun wirklich gespannt auf die Fortsetzung, denn der Cliffhanger ist ... gigantisch. -> Schreibstil: Fesselnd, leicht lesbar und in Vergangenheitsform verfasst. -> Gesamt: Trotz kleiner Kritikpunkte ein faszinierendes und spannendes Werk, das ich gerne noch ein zweites Mal lese. Wertung: 5 von 5 Sterne!

Großartig!
von Books and Family am 04.02.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Ich liebe dich, doch eigentlich kenne ich dich nicht. In „Follow me back“ geht es um Starliebe und wohin sie führen kann. Ich kann gleich zum Anfang sagen, dass ich nicht damit gerechnet habe, wohin sich die Geschichte entwickelt. Zuerst ist da Tessa, die es aufgrund ihrer Angststörung nicht schafft, das Haus zu verlassen. Sie w... Ich liebe dich, doch eigentlich kenne ich dich nicht. In „Follow me back“ geht es um Starliebe und wohin sie führen kann. Ich kann gleich zum Anfang sagen, dass ich nicht damit gerechnet habe, wohin sich die Geschichte entwickelt. Zuerst ist da Tessa, die es aufgrund ihrer Angststörung nicht schafft, das Haus zu verlassen. Sie wohnt zusammen mit ihrer Mutter, die einen Fulltime Job als Krankenschwester hat und Tessa nicht wirklich ernst nimmt. Viele Kleinigkeiten, die Tessa wieder zurückgeworfen haben, konnte ihre Mutter nicht verstehen, was ich sehr, sehr traurig fand. Und dann ist da auch noch Eric, der in seinem Plattenvertrag festhängt und aus dem gerne ausbrechen möchte. Er möchte singen, ja, aber sich nicht mehr so darstellen müssen, wie es der Vertrag von ihm verlangt. Ständig seinen Körper zur Show zu stellen, da hat er keine Lust drauf und auf die Fans, die meinen ihn zu lieben erst recht nicht. Das treibt ihn dazu, einen zweiten Twitteraccount anzulegen: „EricThornIstScheisse“. Bei diesem gibt er sich als „Taylor“ aus und chattet mit Tessa. Diese weiß allerdings nicht, dass sich hinter Taylor der echte Eric verbirgt. Aufgrund der schon von mir erwähnten Angststörung der Protagonistin und dem damit nicht verbundenen Sozialleben, ist Tessa täglich auf Twitter unterwegs und chattet regelmäßig mit Taylor, der schon bald zu ihrem engsten Vertrauten wird. Beim Lesen war ich so gespannt, wann endlich rauskommen würde, mit wem die Protagonistin tatsächlich schreibt. Da ich selbst in jungen Jahren auch einmal von einem Star geschwärmt habe, konnte mich so da richtig gut hineinversetzen. >„Ich bin es, Tessa. […] Ich bin real. Du bist real. Diese Verbindung zwischen uns ist real. […] Das ist das einzig Reale in meinem Leben. Alles andere ist bloß Fake.“< Zitat aus: "Follow me back" Ich habe mit Tessa mitgefiebert. Es wird ständig erwähnt, dass Tessa etwas Schlimmes passiert sein muss, was schließlich zu ihrer Krankheit führte. Bis man als Leser erfährt, worum es geht, dauert es allerdings eine ganze Weile. Der Roman ist super temporeich und extrem spannend geschrieben. Mir gefallen die Tweets, die natürlich ein großer Bestandteil der Geschichte sind, sehr. Zusätzlich dazu wird immer mal wieder ein Verhör-Protokoll der Polizei eingeworfen, bei dem man sich ständig fragt, was denn überhaupt Schlimmes passiert ist. Warum werden die Personen verhört? Ich habe die ganze Zeit im Dunklen getappt und es einfach sehr genossen, nur so durch die Seiten zu fliegen. Ständig hat es man es mit einer neuen Überraschung zutun, auf die eine Wendung folgt, die dem Ganzen noch die Krone aufsetzt. Ich kann mich nicht dran erinnern, wann ich mich das letzte Mal so atemlos schnell durch eine Geschichte gelesen habe. Die Personen sind allesamt sehr gut gezeichnet und wirkten echt auf mich. Genau so, wie es beschrieben wird, kann es auch passieren. In der Anonymität des Internets empfinde ich eine solche Geschichte als sehr wichtig, da sie auch die Gefahren, die von Social Media ausgehen aufzeigt, ohne dabei den Zeigefinger zu erheben. Sie regt zweifellos zum Nachdenken an und hallt noch lange nach. Die Geschichte endet mit einem gemeinen Cliffhanger. Doch glücklicherweise habe ich den zweiten Band bereits neben mir liegen. Fazit: Was für ein grandioses, spannendes und gefühlvolles Buch! Ich bin begeistert vom temporeichen Schreibstil der Autorin, sowie von der gesamten Struktur des Buches. Tessa und Eric muss man einfach ins Herz schließen und mit ihnen mitfiebern. Die vielen Überraschungen haben mich genauso umgehauen, wie die Emotionen der Figuren, die mich stets erreichen konnten. Zudem zeigt „Follow me back“ wie gefährlich und problematisch der Umgang in den sozialen Netzwerken werden kann.