Meine Filiale

Flying High

Hailee & Chase Band 2

Bianca Iosivoni

(78)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Flying High

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Flying High

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Einzige, was für mich zählt, ist, dass du jetzt hier bist

Hailee hatte ein Geheimnis. Ein dunkles Geheimnis, das niemand kannte und niemand erfahren sollte. Am allerwenigsten Chase, in den sie sich Hals über Kopf verliebt hat. Hailee war klar, dass sie Chase verlieren würde. Sie wusste es von der ersten Sekunde an, als sie ihm gegenüberstand. Und doch hat er ihr Herz mit jedem Lächeln und jeder Berührung ein bisschen mehr erobert. Aber gibt es für sie beide überhaupt eine Chance? Oder müssen sie einsehen, dass manchmal nicht einmal die Liebe ausreicht, um zwei Menschen zusammenzuhalten?

"Die Liebesgeschichte von Hailee und Chase ist nicht nur atemberaubend schön, sondern ehrlich, feinfühlig und der Inbegriff von Mut." STEHLBLÜTEN

Die mitreißende Fortsetzung von Falling Fast!

Die neue New-Adult-Reihe von Bianca Iosivoni:

1. Falling Fast
2. Flying High


Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seither nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0989-0
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,8/13,7/3,2 cm
Gewicht 519 g
Auflage 4. Auflage 2019
Verkaufsrang 3190

Weitere Bände von Hailee & Chase

  • Falling Fast Falling Fast Bianca Iosivoni Band 1
    • Falling Fast
    • von Bianca Iosivoni
    • (118)
    • Buch
    • 12,90 €
  • Flying High Flying High Bianca Iosivoni Band 2
    • Flying High
    • von Bianca Iosivoni
    • (78)
    • Buch
    • 12,90 €

Buchhändler-Empfehlungen

Mutig sein!

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Nach „Falling Fast“ ist dies hier der zweite und letzte Band dieser Reihe. Ich muss schon sagen: Hailees und Chase’ Geschichte entwickelt sich in ein Drama, das weder schöner noch schrecklicher sein könnte. Ich habe es absolut nicht erwartet und habe mit einer Mischung aus Mitgefühl, Angst und Spannung mitverfolgt, wie sich das Leben der Protagonisten entwickelte. Bianca Iosivoni geht dabei so zauberhaft gefühlvoll vor, dass es mich zerreißt. Auch wenn Hailees Ausweg nicht der Richtige ist, so kann ich sie doch verstehen. Fantastisch finde ich, wie die Autorin zeigt, wie es „Danach“ weitergeht (oder weitergehen kann). Der Zusammenhalt und die Liebe, aber auch die Fehler, die gemacht werden. Es ist eine Geschichte voller Höhen und Tiefen, die mich ganz schön durch den Fleischwolf gedreht hat. Diese Geschichte macht Mut. Mut auf das Leben, das manchmal so unendlich schwer ist. Danke für dieses Buchduett und danke für deinen Mut, Bianca Iosivoni!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Obwohl ich Bianca Iosivonis Schreibstil und ihre Charaktere sehr gerne mag, fand ich die Geschichte wie auch schon im ersten Band eher zäh und wiederholend. Trotzdem ein gutes Buch voller Emotionen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
78 Bewertungen
Übersicht
42
17
13
5
1

Schöne Fortsetzung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Rees am 15.01.2021

Es ist eine Weile her, seit ich den zweiten Teil gelesen habe - kann ihn jedoch ebenso wie den ersten wärmstens empfehlen. Unglaublich schön und berührend geschrieben!

Eine emotionale Fortsetzung!
von book_lovely29 aus Salzgitter am 03.10.2020

Nach dem Cliffhanger in Band 1 war ich sehr gespannt, wie die Geschichte mit Hailee und Chase weitergeht, denn die beiden sind mir sehr ans Herz gewachsen. Das Cover in dem strahlenden Blau mit den goldenen Highlights ist traumhaft schön und sticht sofort ins Auge. Auch der Schreibstil von Bianca ist wie gewohnt locker, leicht... Nach dem Cliffhanger in Band 1 war ich sehr gespannt, wie die Geschichte mit Hailee und Chase weitergeht, denn die beiden sind mir sehr ans Herz gewachsen. Das Cover in dem strahlenden Blau mit den goldenen Highlights ist traumhaft schön und sticht sofort ins Auge. Auch der Schreibstil von Bianca ist wie gewohnt locker, leicht und gefühlvoll. Die Handlung knüpft unmittelbar an die Geschehnisse aus Band 1 an, aber dazu werde ich nichts weiter verraten, denn ich möchte ungern spoilern. Wieder wird die Geschichte aus der Sicht von Hailee und Chase in der Ich-Perspektive erzählt und ich konnte somit ihre Gefühle, Gedanken und Ängste nachvollziehen. In diesem Buch werden so viele wichtige Themen wie Trauerbewältigung, Angst, Hoffnungslosigkeit, Depressionen, Suchtprobleme und vieles mehr angesprochen, deshalb regt es sehr zum Nachdenken an. Hailee und Chase treffen lebensverändernde Entscheidungen und lernen dabei, ihren eigenen Weg zu gehen, anstatt anderen etwas zu beweisen. Ihre Entwicklung hat mir sehr gut gefallen und die beiden auf diesem Weg zu begleiten, war wieder sehr emotional und hat mich zutiefst berührt. Es zeigt einem, dass man niemals den Lebensmut verlieren sollte und an den schönen Dingen des Lebens festhalten und diese genießen sollte. Die beiden sind einfach wundervolle Charaktere und ihre Liebesgeschichte ist so gefühlvoll und herzzerreißend. Eine emotionale Achterbahnfahrt der Gefühle. Dennoch muss ich sagen, dass sich die Geschichte im mittleren Teil etwas gezogen hat, es wiederholte sich alle immer wieder. Erst zum Ende hin nahm sie dann wieder Fahrt auf. "Flying High" ist eine besonders tiefgründige, emotionale und gefühlvolle Liebesgeschichte mit einer wichtigen Message und ein gelungener Abschluss einer Dilogie, die mich sehr berührt hat.

War okay, aber nicht mehr
von KittyCatina am 26.08.2020

Nachdem der erste Band dieser Dilogie mit einem wahnsinnig spannenden und schockierenden Cliffhanger geendet hatte, musste ich direkt zu Band zwei greifen, um zu erfahren, wie es denn nun mit Hailee und Chase weiter geht. Doch leider fand ich diesen größtenteils einfach nicht packend genug. Zwar ist der Schreibstil noch imme... Nachdem der erste Band dieser Dilogie mit einem wahnsinnig spannenden und schockierenden Cliffhanger geendet hatte, musste ich direkt zu Band zwei greifen, um zu erfahren, wie es denn nun mit Hailee und Chase weiter geht. Doch leider fand ich diesen größtenteils einfach nicht packend genug. Zwar ist der Schreibstil noch immer locker leicht und bildlich, doch die Geschichte wollte einfach nicht mehr so richtig ins Rollen kommen. Bis weit über die Hälfte des Buches fand ich sie einfach nur langweilig und nichtssagend und dann traf Hailee zwischendrin auch noch eine Entscheidung, die so nullachtfünfzig und gleichzeitig absolut nicht nachvollziehbar für mich war, dass ich für die nächsten Kapitel dem Hörbuch einfach nur noch halb zugehört habe, was auch absolut ausreichte, ohne wirklich etwas zu verpassen. Überhaupt hat mir hier ein bisschen mehr von der eigentlich tollen Liebesgeschichte gefehlt. Außerdem kamen bei mir, trotz des teilweise wirklich traurigen Themas des Buches, absolut keine Emotionen rüber. Erst viel zu spät wurde es wieder interessanter und das Ende fand ich ebenfalls recht gelungen. Doch insgesamt konnte mich die Geschichte nicht vom Hocker reißen. Auch Hailee ging mir, bei all ihren verständlichen Problemen, dieses Mal zeitweise wirklich auf die Nerven. Wirkte sie im ersten Band noch wenigstens teilweise lebenslustig und selbstbewusst, so war sie hier nur noch ein Jammerlappen. Aber auch sie konnte zum Ende hin noch einmal zeigen, was wirklich in ihr steckt. Zum Glück. Chase hingegen ist ein lieber Kerl, einer der charakterlich vielleicht nicht unbedingt auffällt, der aber irgendwie auch plötzlich keine Ecken und Kanten mehr hatte. Ansonsten hat sich bezüglich der Charaktere aber im Vergleich zum ersten Band nicht viel verändert. Insgesamt mochte ich die Geschichte in ihren Grundzügen zwar ganz gern, aber so richtig überzeugen konnte sie mich dann doch nicht. Sie konnte mich nicht packen und auch nicht emotional abholen, was ich wirklich schade finde. Dennoch bin ich sicher, dass der eine oder andere bestimmt mehr Freude an ihr haben wird.


  • Artikelbild-0