Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Das Glück hat viele Seiten

Roman

"Bücher berühren die Seele. Sie erden uns und lassen uns gleichzeitig fliegen."

Ein Laden voller verstaubter Bücher in einem Dorf in der Eifel. Was hat Tante Marlies sich nur dabei gedacht, ausgerechnet Hannah ihr Geschäft zu vererben? Seit zehn Jahren hat sie kein Buch mehr angerührt, und das aus gutem Grund. Zum Glück ist mit dem attraktiven Geschäftsmann Ben schnell ein Käufer gefunden. Alles könnte so einfach sein - würde der örtliche Buchclub sich nicht mit allen Mitteln gegen den Verkauf wehren. Auch Hannah erliegt bald wieder der Magie der Bücher. Rasch entbrennt ein Kampf um die Zukunft des Buchladens, bei dem zwischen Hannah und Ben heftig die Funken fliegen.

Eine Geschichte über alte Wunden und neue Träume - zum Schmunzeln und Dahinschmelzen. Und eine Liebeserklärung an das Lesen.
Portrait
Ella Zeiss wohnt mit ihrem Mann und ihren zwei kleinen Töchtern in der Nähe von Köln und ist eine absolute Leseratte. Sie liebt es, in schönen Geschichten zu versinken, Zeit mit ihrer Familie zu verbringen und schreibend am Laptop zu sitzen. Unter den Namen Ellen McCoy und Elvira Zeißler veröffentlicht sie mit großem Erfolg Liebesromane und romantische Fantasy.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 350 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 31.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783732572410
Verlag Lübbe
Dateigröße 2788 KB
Verkaufsrang 11601
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Hanna Rink, Thalia-Buchhandlung Sulzbach (Taunus)

Ein wunderbar leichter Schmöker für warme Tage in der Hängematte oder verregnete Nachmittage auf der Couch. Zum Weglesen.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Leider eine sehr naiv dargestellte Protagonistin. Der sehr einfache Schreibstil hat mir missfallen und das Buch zog sich in die Länge. Leider keine Leseempfehlung meinerseits.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
14
13
4
1
1

Das Glück hat viele Seiten
von Elke Roidl aus Herschbach am 17.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Brief verändert alles. Hannah hat einen Brief vom Notar bekommen, Ihre Tante Marlies ist verstorben und sie ist die Erbin. Das Testament beagt alles gehört Hannah etwas Bargeld, der Buchladen, das Haus mit Grundstück. Eigentlich will sie ablehnen denn alles erinnert an früher und an ihre Mutter. Doch die Summe zw... Ein Brief verändert alles. Hannah hat einen Brief vom Notar bekommen, Ihre Tante Marlies ist verstorben und sie ist die Erbin. Das Testament beagt alles gehört Hannah etwas Bargeld, der Buchladen, das Haus mit Grundstück. Eigentlich will sie ablehnen denn alles erinnert an früher und an ihre Mutter. Doch die Summe zwingt zum überlegen. Auf der Straße wird sie von Ben angesprochen der ihr glaubhaft versichert das Ihre Tante ihm alles verkaufen wollte und nur der Tod dazwischen kam. Hannah freut sich das es so schnell geht und unterschreibt den Vertrag. Hannah und Ben verbringen eine zärtliche Nacht zusammen. Am nächsten Tag erfährt Hannah das Ben sie belogen hat und Ihr Vertrauen mißbraucht hat. Wie wird sie nun vorgehen denn sie will den Buchladen zurück, wir Ben sich darauf einlassen ?? oder ist er wirklich so ein....

Die Seiten des Glücks
von Lesemama am 26.11.2019

Zum Buch: Hannah erbt von ihrer Tante einen Buchladen. Genauer einen Laden voll verstaubter Bücher in einem Kaff in der Eifel. Und dass, wo Hannah doch schon aus gutem Grund seit zehn Jahren kein Buch mehr angefasst hat. Mit dem Geschäftsmann Ben ist schnell ein Käufer für den Laden gefunden, wäre da nicht der örtliche Buh... Zum Buch: Hannah erbt von ihrer Tante einen Buchladen. Genauer einen Laden voll verstaubter Bücher in einem Kaff in der Eifel. Und dass, wo Hannah doch schon aus gutem Grund seit zehn Jahren kein Buch mehr angefasst hat. Mit dem Geschäftsmann Ben ist schnell ein Käufer für den Laden gefunden, wäre da nicht der örtliche Buhcluv, der sich vehement gegen den Verkauf ausspricht. Als dann auch noch Hannah dem Zauber des Ladens verfallen ist, entbrennt ein Kampf um den Buchladen, bei dem zwischen Hannah und Ben ordentlich die Funken fliegen. Meine Meinung: Ich liebe Bücher über Bücher, oder wie in diesem Fall über Buchläden. Wenn es dann noch eine romantische Geschcihte gibt, ist es eh um mich geschehen. Ein leichte, lockere Geschichte ohne Tiefgang. Genau das richtige für ein paar entspannte Lesestunden. Wer also eine tiefgründige Geschichte erwartet wird enttäuscht sein, wer aber gerne lockere, auch gerne mal alberne Liebesromane liest ist hier richtig. Mich hat das Buch jedenfalls sehr gut unterhalten und mich hat die Geschichte von Hannah sehr berühren können.

die Magie der Bücher
von einer Kundin/einem Kunden aus Fredersdorf-Vogelsdorf am 03.11.2019

Das Glück hat viele Seiten von Ella Zeiss, Ellen McCoy Ein Laden voller verstaubter Bücher in einem Dorf in der Eifel. Was hat Tante Marlies sich nur dabei gedacht, ausgerechnet Hannah ihr Geschäft zu vererben? Seit zehn Jahren hat sie kein Buch mehr angerührt, und das aus gutem Grund. Zum Glück ist mit dem attraktiven Geschä... Das Glück hat viele Seiten von Ella Zeiss, Ellen McCoy Ein Laden voller verstaubter Bücher in einem Dorf in der Eifel. Was hat Tante Marlies sich nur dabei gedacht, ausgerechnet Hannah ihr Geschäft zu vererben? Seit zehn Jahren hat sie kein Buch mehr angerührt, und das aus gutem Grund. Zum Glück ist mit dem attraktiven Geschäftsmann Ben schnell ein Käufer gefunden. Alles könnte so einfach sein - würde der örtliche Buchclub sich nicht mit allen Mitteln gegen den Verkauf wehren. Auch Hannah erliegt bald wieder der Magie der Bücher. Rasch entbrennt ein Kampf um die Zukunft des Buchladens, bei dem zwischen Hannah und Ben heftig die Funken fliegen. Mein Fazit: Den Leser erwartet ein locker, leicht und flüssig geschriebener Liebesroman, der turbulent, witzig und sehr unterhaltsam ist. Humorvoll werden die beiden Protagonisten Hannah und Ben in Szene gesetzt. Sie sind sympathisch, authentisch und bildhaft beschrieben. Schnell war ich in Gedanken mitten in der Geschichte rund um die alte Buchhandlung. Auf humorvolle Weise werden witzige Begebenheiten aufgezeigt, die so mitten aus dem Leben sind mit Höhen und Tiefen und einem Happy End.