Meine Filiale

Herzklopfen nicht ausgeschlossen

Roman

Julia Hanel

(23)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wenn die Liebe anklopft und du nicht Nein sagen kannst
Feli hat sich damit abgefunden, dass das Leben kein Wunschkonzert ist. Anstatt Medizin zu studieren, jobbt sie in einem Seniorenheim, um den Pflegeplatz für ihre demente Großmutter zu bezahlen. Dort trifft sie auf Leo, der nach einer wilden Nacht zu Sozialstunden auf ihrer Station verdonnert wurde. Er ist genau die Art Mann, mit der Feli so gar nichts anfangen kann: zwar echt attraktiv, aber auch ziemlich selbstverliebt. Trotzdem schlägt ihr Herz in seiner Nähe wie verrückt. Doch als sie gerade Vertrauen zu ihm fasst, wird sie von Leo bitter enttäuscht ... 

Witzig, charmant und gefühlvoll - ein Roman zum Verlieben!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.07.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783843720526
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 2790 KB
Verkaufsrang 1238

Buchhändler-Empfehlungen

Britta Weiler, Thalia-Buchhandlung

Da ich bereits 2 Romane von der Autorin kannte, war ich auf süßen, kurzweiligen Kitsch eingestellt. Manche Figuren und Momente erfüllten auch meine Erwartungen, aber vielfach war ich von bekannten Szenen und massenhaften Klischees genervt. Der schöne Schluss versöhnt dann wieder

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Ein locker-leichter Liebesroman, perfekt zum Zurücklehnen und Abtauchen. Ich freue mich schon jetzt auf jeden weiteren Roman der Autorin.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
17
5
1
0
0

Netter Liebesroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 06.03.2021

netter und luftiger Liebesroman mit vorhersehbaren Ende. Passt gut zum Abschalten am Abend. Liest sich leicht und flüssig. Leider ist im E-Book die Darstellung der Absätze nicht sehr übersichtlich.

Traumhaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 07.02.2021

Ein sehr schönes und leicht zu Lesendes Buch mit zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Feli, eine junge sture Frau die ihr Studium unterbricht um im Altenheim anzufangen um bei ihrer Oma zu sein und Leo, der reiche schöne Snob, der Sozialstunden eben da ableisten soll... Sehr empfehlenswert

Wunderbar
von Annika aus Solingen am 15.04.2020

Eine so locker-leichte, wunderbare Geschichte habe ich schon eine ganze Weile nicht mehr gelesen - so schön, dass ich sie mal eben so an einem Nachmittag durchgelesen habe. Sozusagen weggeatmet. Leo und Feli, so wie Anila oder Alexander oder Natalja oder Sepp (oder-oder-oder) sind Figuren, die einem so echt erscheinen, als könnt... Eine so locker-leichte, wunderbare Geschichte habe ich schon eine ganze Weile nicht mehr gelesen - so schön, dass ich sie mal eben so an einem Nachmittag durchgelesen habe. Sozusagen weggeatmet. Leo und Feli, so wie Anila oder Alexander oder Natalja oder Sepp (oder-oder-oder) sind Figuren, die einem so echt erscheinen, als könnte man ihnen im Treppenhaus begegnen. Es ist eine Kunst, in dieser aktuell von Liebesgeschichten gefluteten Welt eine zu schreiben, die erfrischend und modern wirkt, so neu, unaufgesetzt und lebendig. Julia Hanel bringt zwei Figuren zusammen, die weder Insta-Love erleben, sondern aneinander, an sich und am Leben wachsen. Außerdem sprühen die Kapitel von Wortwitz und popkulturellen Referenzen (spätestens mit der ersten Harry Potter-Anspielung hatte das Buch mein Herz erobert), was erst Recht dazu führt, dass man weiterlesen möchte.


  • Artikelbild-0