Warenkorb

Glück ist meine Lieblingsfarbe

Roman

Juli lebt dort, wo andere Urlaub machen: auf La Palma. Eigentlich sollte es bloß eine Auszeit vom langweiligen Bürojob sein, doch wenn es nach ihr geht, kann der Ernst des Lebens gerne warten. Dann lernt sie Quinn kennen, der das genaue Gegenteil von ihr ist - vernünftig, zielstrebig, mit beiden Beinen auf der Erde -, und die Funken fliegen. Dabei will Juli sich doch auf keinen Fall verlieben!
Doch als ein verwaister Hund ein neues Zuhause sucht, werden all ihre schönen Vorsätze auf die Probe gestellt. Und Juli erlebt, dass es nur ein bisschen Mut braucht, um die große Liebe zu finden.

Portrait


  • Kristina Günak war als Mediatorin und systemischer Coach tätig, bevor 2011 ihr erster Roman erschien. Seither hat sie sich mit ihren humorvollen Büchern unter Liebesromanleserinnen einen Namen gemacht. Glück ist meine Lieblingsfarbe ist ihr erster Roman im Programm von Bastei Lübbe.



… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 31.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17836-0
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,5/12,6/2,5 cm
Gewicht 259 g
Auflage 2. Auflage 2019
Verkaufsrang 23710
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Bunt unterhaltsamer Schmöker

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Manchmal füllen die kleinsten Dinge den größten Platz in unserem Herzen! Für die Hamburgerin Juli, die einen Neuanfang unter der Sonne La Gomeras versucht, sind es zunächst die Vierbeiner, die sie liebevoll aufpäppelt. Und dann ist da noch Quinn.. ein umwerfender Typ, in den sie sich eigentlich gar nicht verlieben will. Wer es romantisch, turbulent, herzensgut und witzig mag, der wird hier prima unterhalten. Eine amüsante Lebens- und Liebesgeschichte mit Happy End - das Glück hat hier einfach alle Farben.

Auf der Suche nach dem Glück

Carina Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Juli nimmt reiß aus und sucht auf La Palma nach ihrem Glück und ihrer wahren Bestimmung. - Ein heiterer und unterhaltsamer Frauenroman über das Leben, die Liebe und wie man das Glück finden kann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
65 Bewertungen
Übersicht
38
19
5
3
0

Glück ist meine Lieblingsfarbe
von einer Kundin/einem Kunden aus Wünnewil am 29.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Juli lebt dort, wo andere Urlaub machen: auf La Palma. Eigentlich sollte es bloß eine Auszeit vom langweiligen Bürojob sein, doch wenn es nach ihr geht, kann der Ernst des Lebens gerne warten. Dann lernt sie Quinn kennen, der das genaue Gegenteil von ihr ist - vernünftig, zielstrebig, mit beiden Beinen auf der Erde -, und die Fu... Juli lebt dort, wo andere Urlaub machen: auf La Palma. Eigentlich sollte es bloß eine Auszeit vom langweiligen Bürojob sein, doch wenn es nach ihr geht, kann der Ernst des Lebens gerne warten. Dann lernt sie Quinn kennen, der das genaue Gegenteil von ihr ist - vernünftig, zielstrebig, mit beiden Beinen auf der Erde -, und die Funken fliegen. Dabei will Juli sich doch auf keinen Fall verlieben! Doch als ein verwaister Hund ein neues Zuhause sucht, werden all ihre schönen Vorsätze auf die Probe gestellt. Und Juli erlebt, dass es nur ein bisschen Mut braucht, um die große Liebe zu finden. Der Schreibstil hat mir gefallen, das Buch lässt sich flüssig lesen. Manchmal wird etwas zu detailliert geschrieben, wodurch sich die Geschichte doch etwas in die Länge zieht. Mit Juli bin ich leider nicht klargekommen, einige Entscheidungen konnte ich nicht wirklich nachvollziehen. Auch Quinn war mir teilweise zu sprunghaft, von nett zu unmöglich. Juli will herausfinden, wie sie im Leben glücklich sein kann. Leider bekomme ich von dieser Suche nicht wirklich viel mit. Ich verfolge lediglich Julis Alltag in ihrer neuen Wahlheimat und wie sie sich von jeder Entscheidung drückt, die ihre Zukunft beeinflussen könnte. Im grössten Teil des Buches passiert leider nicht viel Relevantes. Dann plötzlich kurz vor Schluss kommt eine für mich überstürzte und nicht ganz nachvollziehbare Entscheidung von Juli, ihre Zukunft betreffend. Ich habe mehr erwartet.

Mein Sommerhighlight 2019
von printbalance am 21.11.2019

"Glück ist meine Lieblingsfarbe" von Kristina Günak ist ein leicht zu lesender Liebesroman. Die 30-jährige Juli steht im Mittelpunkt der Geschichte. Um dem Alltagstrott zu entfliehen bucht sie kurzerhand ein paar Urlaubstage in Spanien, aus dem jedoch ein längerer, ungeplanter Aufenthalt wird. Schauplatz der Handlung ist das rom... "Glück ist meine Lieblingsfarbe" von Kristina Günak ist ein leicht zu lesender Liebesroman. Die 30-jährige Juli steht im Mittelpunkt der Geschichte. Um dem Alltagstrott zu entfliehen bucht sie kurzerhand ein paar Urlaubstage in Spanien, aus dem jedoch ein längerer, ungeplanter Aufenthalt wird. Schauplatz der Handlung ist das romantische Feriendomizil La Palma. Unter Spaniens Sonne findet langsam die junge Frau zu ihrem eigenen Ich zurück und das Glück nimmt somit seinen Lauf. Trotz einiger schwieriger Situationen mit denen Juli fertig werden muss, meistert sie diese vorbildlich und bekommt dabei Unterstützung von ihren neu gewonnen Freunden. Die Schriftstellerin Kristina Günak führt dem Leser vor Augen, dass es sich immer lohnt, sein eigenes Wohlbefinden zu hinterfragen. Es ist ganz wichtig, auch mal über seinen eigenen Schatten zu springen um die Comfortzone zu verlassen. Fazit: Es handelt sich bei diesem Buch um einen Roman, der sich im Süden abspielt und beim Leser selbst Urlaubsfeeling aufkommen lässt. Die sympathischen Protagonisten wurden perfekt in diese Szenerie integriert. Dies macht diese Lektüre zu einem kleinen Sommerhighlight.

3,5 Sterne - Wohlfühlbuch
von MsChili am 31.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Juli hält sich auf La Palma mit mehreren kleinen Jobs als Hundesitterin und im Foodtruck über Wasser. Doch dann trifft sie Quinn, der mit seiner ernsten und zielstrebigen Art so gar nicht zu ihr passt. Und eigentlich sucht sie nichts Ernstes, sondern versucht ihren Platz im Leben zu finden. Nicht mein erstes Buch von Kristin... Juli hält sich auf La Palma mit mehreren kleinen Jobs als Hundesitterin und im Foodtruck über Wasser. Doch dann trifft sie Quinn, der mit seiner ernsten und zielstrebigen Art so gar nicht zu ihr passt. Und eigentlich sucht sie nichts Ernstes, sondern versucht ihren Platz im Leben zu finden. Nicht mein erstes Buch von Kristina Günak und bestimmt nicht mein letztes. Hier erzählt Juli ihre Geschichte. Sie ist ein hilfsbereiter, empathischer Charakter, die ihr Leben etwas locker sieht und nichts von konventionellen Zwängen hält. Seit ihrer Flucht aus Deutschland vor ihrem alten Leben verbringt sie viel Zeit mit ihrem kleinen Jobs und wohnt in einer winzigen Wohnung. Man merkt, dass sie sich nicht 100 % wohlfühlt, es aber aktuell auch nicht ändern möchte. Und dann kommt Quinn, ein erfolgreicher, direkter, aber auch zurückhaltender Mann, gerade was seine Gefühle betrifft. Die beiden sind grundverschieden, das meint man jedenfalls. Doch beide haben so ihre Geheimnisse und mir hat es ehrlich gesagt zu lange gedauert bis sie sich richtig öffnen. Zudem war mir Julis Familie mehr als unsympathisch. Der Stil ist gewohnt leicht zu lesen und die Geschichte locker mit so manchem emotionalen Moment (Tod, spanische Beerdigung, etc.). Juli selbst sucht ihren zukünftigen Lebensweg und das Glück, braucht jedoch lange bis sie es auf sich zukommen lässt. Es passieren so viele kleine Dinge, die eher nebensächlich sind, für mich zu viele. Ein gemütliches Wohlfühlbuch, das mich gut unterhalten hat, bei dem aber zu viele Nebensächlichkeiten beschrieben werden.