Meine Filiale

Die Prinzessinnen von New York - Secrets

Prinzessinnen von New York Band 4

Anna Godbersen

(13)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Die Prinzessinnen von New York - Secrets

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Die Prinzessinnen von New York - Secrets

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung

Sind sie bereit, für ihre Liebe alles zu wagen?

In den luxuriösen Kreisen der New Yorker High Society von 1900 verbergen sich die dunkelsten Geheimnisse hinter den strahlendsten Lächeln und den prunkvollsten Fassaden, denn ihre Enthüllung kann ein Leben vollkommen verändern. Auch die Schwestern Diana und Elizabeth Holland haben die zerstörerische Macht eines Skandals bereits zu spüren bekommen und wollen nun gegen die Spielregeln der Elite verstoßen. Denn nur wenn sie alles riskieren - ihren Ruf, ihre gesellschaftliche Position und ihren Reichtum -, besteht für sie noch die Möglichkeit, mit den Männern zusammen sein zu können, die sie wirklich lieben.

"Intrigen, Liebe, Eifersucht, Verrat, Humor und ein opulentes Setting. Ich konnte DIE PRINZESSINNEN VON NEW YORK nicht zur Seite legen!" CECILY VON ZIEGESAR, Autorin von GOSSIP GIRL

4. Band der PRINZESSINNEN-VON-NEW-YORK-Reihe

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.04.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-1070-4
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,6/13,7/3,8 cm
Gewicht 456 g
Originaltitel Splendor
Auflage 1. Auflage 2020
Übersetzer Ralf Schmitz
Verkaufsrang 44069

Weitere Bände von Prinzessinnen von New York

Buchhändler-Empfehlungen

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

War leider gar nicht meins, die vielen Personen und Namen und damit verbundenen Handlungen waren dann einfach zu viel des guten, auch ist der Schreibstil sehr anstrengend.. Schade!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
2
9
1
1
0

Entäuschendes Ende
von fallinallinlines am 07.11.2020

Als allererstes möchte ich mich herzlichst bei dem LYX Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken! Ich hatte das Glück, alle vier Bände der Reihe rezensieren zu dürfen und möchte dafür ein großes Dankeschön aussprechen. Es erstaunt mich immer wieder, wenn ich ein Rezensionsexemplar bestätigt und anschließend zugeschickt bekomme.... Als allererstes möchte ich mich herzlichst bei dem LYX Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken! Ich hatte das Glück, alle vier Bände der Reihe rezensieren zu dürfen und möchte dafür ein großes Dankeschön aussprechen. Es erstaunt mich immer wieder, wenn ich ein Rezensionsexemplar bestätigt und anschließend zugeschickt bekomme. Ich möchte und werde es nie als selbstverständlich sehen und versuche mit Bildern und Rezensionen mich für das Großzügigkeit zu bedanken. Diese Sätze gelten natürlich auch an allen anderen Verlagen! Ich schätze mich glücklich, dieses Privileg als Buchblogger zu haben. Ich war sehr aufgeregt den finalen Band der „Prinzessinnen von New York“ Reihe zu lesen, weil ich die Story, das Setting, die Charaktere und den Schreibstil der Autorin über den drei Bänden hinweg so sehr mochte. Der letzte Band war abenteuerlich und bittersüß und ich habe die Seiten förmlich inhaliert, weil ich unbedingt wissen musste, wie die Geschichte zu Ende geht. Leider war ich dann ziemlich enttäuscht davon, wie es geendet hat und hatte das Gefühl, dass die Autorin das Buch nur noch einfach beenden und loswerden wollte. Das Ende war viel zu abrupt, die Entscheidungen der Protagonisten konnte ich gar nicht nachvollziehen, weil sie unnötiges Drama gemacht haben und nach meinem Geschmack wurde die Auflösung nicht lang genug ausgeführt. Ich finde es unglaublich Schade, dass diese großartige Geschichte so ein Ende bekommen hat und von mir aus hätte das Buch ruhig ein paar Seiten länger werden können, nur damit alles so aufgelöst wird, wie die Geschichte und die Charaktere es verdient hätten. Das Buch hat echt gut gestartet, weil die Ereignisse nicht in New York spielten und weil meine Lieblingscharaktere aus der Stadt rauskamen und endlich zueinander gefunden haben (D&H, hach große Liebe!) Auch Spannung wurde allmählich aufgebaut und ich war begeistert davon, was für eine Fahrt die Story aufnahm. Doch das Ende hat das Buch für mich komplett zerstört und ich war echt enttäuscht, was mir im Herzen so wehtut. Ich werde trotz allem die Charaktere und die Atmosphäre dieser Geschichte sehr vermissen, denn es war auffrischend mal etwas anderes als typischen NA-Bücher zu lesen. Fazit: Leider enttäuschendes Ende, dennoch kann ich die Reihe jedem empfehlen, der mal Abwechslung im Bereich New Adult braucht.

Der letzte Band der Prinzessinnen Reihe
von Ascora am 24.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Klappentext: „In den luxuriösen Kreisen der New Yorker High Society von 1900 verbergen sich die dunkelsten Geheimnisse hinter den strahlendsten Lächeln und den prunkvollsten Fassaden, denn ihre Enthüllung kann ein Leben vollkommen verändern. Auch die Schwestern Diana und Elizabeth Holland haben die zerstörerische Macht eines... Der Klappentext: „In den luxuriösen Kreisen der New Yorker High Society von 1900 verbergen sich die dunkelsten Geheimnisse hinter den strahlendsten Lächeln und den prunkvollsten Fassaden, denn ihre Enthüllung kann ein Leben vollkommen verändern. Auch die Schwestern Diana und Elizabeth Holland haben die zerstörerische Macht eines Skandals bereits zu spüren bekommen und wollen nun gegen die Spielregeln der Elite verstoßen. Denn nur wenn sie alles riskieren - ihren Ruf, ihre gesellschaftliche Position und ihren Reichtum -, besteht für sie noch die Möglichkeit, mit den Männern zusammen sein zu können, die sie wirklich lieben...“ Zum Inhalt: Secrets ist der vierte und letzte Band der Prinzessinnen von New York Serie von Anna Godbersen rund um die Schwestern Diana und Elizabeth Holland und ich würde empfehlen, die Reihe komplett zu lesen, da die einzelnen Bände doch eng miteinander verknüpft und mehr oder weniger fortlaufend erzählt werden. Deswegen ist es auch schwierig den Inhalt zusammenzufassen ohne zu viel von der ganzen Geschichte zu verraten. Wir bewegen uns auf jeden Fall in New Yorks High Society, in der der gute Ruf und der äußere Schein alles ist und wehe dem, der die Regeln verletzt, den der Strutz ist tief und gnadenlos. Der Stil: Die Autorin Anna Godbersen hat einen sehr flüssigen und einprägsamen Schreibstil, da sie ihre Sprache ein wenig der Zeit angepasst hat, braucht man vielleicht etwas um wirklich reinzukommen, aber das lohnt sich. Erzählt wird in der 3. Person und man begleitet abwechselnd die Protagonisten, so dass sich ihre Geschichten Stück für Stück zusammensetzten und die Handlungsstränge wechselweise erzählt werden. Dadurch muss man etwas aufpassen und man tut sich definitiv leichter, wenn man die komplette Reihe und somit das ganze Geschehen kennt. Die einzelnen Charaktere entwickeln sich im Laufe der kompletten Reihe immer weiter und wachsen an, oft echt überraschenden Wendungen, um nicht zu sagen Schicksalsschlägen. Auch einige der Nebenfiguren machen am Ende noch eine interessante Wendung durch, lasst euch überraschen und nicht von euren ersten Eindrücken aus den ersten Teilen abschrecken. Wie immer gelingt es der Autorin die Zeit der Jahrhundertwende und die Orte des Geschehens sehr farbig und authentisch rüberzubringen und ihre Geschichte gelungen einzubetten. Als besonderes Highlight empfand ich immer den kurzen Zeitungsauszug am Anfang der Kapitel, die noch einmal die damalige Sichtweise, hauptsächlich auf die bessere Gesellschaft verdeutlichten. Mein Fazit: Ein gelungener Abschluss dieser Reihe, aber ich kann nur jedem Leser die chronologische Reihenfolge empfehlen um diese Geschichte wirklich zu genießen.

Fantastisches Buch, doch das Ende war nicht ganz meins
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberdorf BL am 17.06.2020

Das vierte und letzte Buch der Reihe "Die Prinzessinnen von New York" war durchgehend spannend und voller Drama. Dieselben Charaktere, die wir schon aus den vorherigen Bücher kenne, kommen zum Ende eines Lebensabschnitts, doch nicht ohne ein paar grosse Bomben. ACHTUNG SPOILER! Diana und Henry kämpfen weiter um ihre grosse Li... Das vierte und letzte Buch der Reihe "Die Prinzessinnen von New York" war durchgehend spannend und voller Drama. Dieselben Charaktere, die wir schon aus den vorherigen Bücher kenne, kommen zum Ende eines Lebensabschnitts, doch nicht ohne ein paar grosse Bomben. ACHTUNG SPOILER! Diana und Henry kämpfen weiter um ihre grosse Liebe, doch es stellt sich heraus, dass nicht nur ihre Eltern und Penelope im Weg standen... Ihr Ende fand ich am schwierigsten zu verkraften und hat mich auch ein wenig enttäuscht. Auch Carolinas Ende fand ich eher unbefriedigend. Natürlich war es schön, dass sie und ihre Schwester wiedervereint wurden, doch Leland und sie gaben ein wirklich schönes Paar ab und dass es einfach so zu Ende ist, fand ich schwer zu akzeptieren. Am meisten überrascht hat mich in dem Buch Elizabeth Holland (Keller, Cairns oder Cutting, wie auch immer). Sie hat mich wirklich davon überzeugt, dass sie nicht nur das liebe, schüchterne Mädchen ist, sondern noch viel mehr in ihr steckt und hat sich zum Ende hin zu meinem Lieblingscharakter entwickelt. Denn nach ihrer nicht vorhandenen Bereitschaft für einen Kompromiss, ist Diana Holland bei gleich ein wenig abgestiegen... Fazit: Ein sehr passendes, wenn auch ein wenig trauriges Ende einer sehr gelungenen Reihe!


  • Artikelbild-0