Meine Filiale

Der Bücherdrache

Eine Erzählung aus Zamonien

Walter Moers

(41)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen
  • Der Bücherdrache

    Penguin

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Penguin

eBook (ePUB)

18,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Die Buchlinge sind wieder da!

In den Katakomben von Buchhaim erzählt man sich die alte Geschichte vom sprachmächtigen Bücherdrachen Nathaviel, den kein Buchling je gesehen hat. Die Legende sagt, der Drache sei die Belesenheit selbst. Der kleine Buchling Hildegunst Zwei, benannt nach dem zamonischen Großschriftsteller Hildegunst von Mythenmetz, macht sich eines Tages auf den Weg in den Ormsumpf, wo der Drache hausen soll. Für diese Mutprobe muss er zum ersten Mal seine geliebte Heimat, die Lederne Grotte, verlassen. Er wagt sich in Bereiche der Katakomben, in denen es von Gefahren nur so wimmelt, und ahnt nicht, dass die größte Gefahr vom Bücherdrachen selber ausgehen wird.

Gelesen von Andreas Fröhlich.

(4 CDs, Laufzeit: ca. 4h 25)

»So wunderbar das Buch ist, so herausragend ist das zugehörige Hörbuch«

Moers, Walter
Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Großschriftsteller Zamoniens. Berühmt wurde er durch seine 25-bändige Autobiographie «Reiseerinnerungen eines sentimentalen Dinosauriers», ein literarischer Bericht über seine Abenteuer in ganz Zamonien und vor allem in der Bücherstadt Buchhaim.Sein Schöpfer Walter Moers hat sich mit seinen phantastischen Romanen, weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus, in die Herzen der Leser und Kritiker geschrieben. Alle seine Romane wie «Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär», «Die Stadt der träumenden Bücher», «Der Schrecksenmeister» und zuletzt «Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr» waren Bestseller.Neben dem Kontinent Zamonien mit seinen zahlreichen Daseinsformen und Geschichten hat Walter Moers auch so erfolgreiche Charaktere wie den Käpt'n Blaubär, das Kleine Arschloch und die Comicfigur Adolf, die Nazisau geschaffen.

Fröhlich, Andreas
Andreas Fröhlich, geboren 1965, wurde im Alter von sieben Jahren im Kinderchor des SFB entdeckt. Mittlerweile ist er als "Hörspieler" Interpret unzähliger Hörbücher und erhielt 2010 nach drei Nominierungen den Deutschen Hörbuchpreis als Bester Interpret für den Titel "Doppler", der in seiner eigenen Hörbuchreihe "Edition Handverlesen" erschien sowie 2018 ebenfalls als Bester Interpret für den beim Hörverlag erschienenen Titel "Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr" von Walter Moers. Für den Hörverlag übernahm er des Weiteren Rollen in den Hörspielen von Alexandre Dumas "Die drei Musketiere", den "Wallander"-Hörspielen, der "Otherland"-Saga, sowie "Das Geheimnis der Großen Schwerter" und "Der letzte König von Osten Ard" von Tad Williams. Darüber hinaus liest er den Bestseller "Das Labyrinth der Träumenden Bücher" von Walter Moers. Andreas Fröhlich zählt zu den bekanntesten Synchronsprechern Deutschlands und leiht u. a. John Cusack und Edward Norton seine Stimme. Zudem ist er als Dialogbuchautor und Dialogregisseur tätig und u.a. für die deutsche Synchronfassung der "Herr der Ringe"-Trilogie verantwortlich, in der er auch die Rolle des Gollum übernahm.

Produktdetails

Verkaufsrang 1542
Medium CD
Sprecher Andreas Fröhlich
Spieldauer 265 Minuten
Erscheinungsdatum 22.03.2019
Verlag Der Hörverlag
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783844533231

Buchhändler-Empfehlungen

Sophie Hildebrand, Thalia-Buchhandlung Löbau

Ein fantastisches Abenteuer aus Zamonien. Ein Muss für alteingesessene wie neue Fans von Walter Moers!

Walter Moers, wie man ihn kennt und liebt

Christine Kais, Thalia-Buchhandlung Peine

Wieder einmal ein aberwitziges und wortgewaltiges Abenteuer aus Zamonien, nur das diesmal nicht der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz die Hauptrolle spielt, sondern der kleine Buchling Hildegunst Zwei, der sich aufmacht, den Bücherdrachen Nathaviel zu suchen. Ein Abenteuer, das es nur in Zamonien geben kann. Grandiose Fantasy, großartig gelesen von Andreas Fröhlich, einem der bekanntesten Synchronsprechern Deutschlands und uns als Stimme von z.B. John Cusack oder Edward Norton bekannt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
26
12
3
0
0

Mein erster Ausflug nach “Zamonien“....
von einer Kundin/einem Kunden am 03.08.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

...., und oh wie toll es war! Ich möchte unbedingt noch Mal hin. Ich muss gestehen, am Anfang tat ich mir ein wenig schwer mit dem Buch. Einfach weil es tatsächlich mein erster Moers war. Ich kannte also keine Figuren, keine Geschöpfe, und vor allem den wahren Star der Geschichte, den Kontinenten "Zamonien", noch gar nicht. ... ...., und oh wie toll es war! Ich möchte unbedingt noch Mal hin. Ich muss gestehen, am Anfang tat ich mir ein wenig schwer mit dem Buch. Einfach weil es tatsächlich mein erster Moers war. Ich kannte also keine Figuren, keine Geschöpfe, und vor allem den wahren Star der Geschichte, den Kontinenten "Zamonien", noch gar nicht. Jedoch bereits nach wenigen Kapiteln verstand ich wo wir uns aufhielten: an einem wundervollen, aber auch manchmal düsteren Ort, tief unter der Erde, wo sich alles um eine Sache dreht: Literatur! Diesmal führt uns ein Buchling - Hildegunst Zwei, benannt nach Hildegunst von Mythenmetz - auf die Suche nach dem Drachen Nathaviel, der überseht ist mit Büchern, und deren Wissen über seine Haut aufgenommen hat. Für alle die noch keinen Walter Moers gelesen haben, hier meine persönliche Meinung: wenn seine anderen Bücher nur halb so gut sind wie dieses hier, dann müssen Sie es unbedingt lesen!

Wieder mal ein besserer Walter Moers, leider ein wenig kurz geraten
von schafswolke aus Kiel am 22.07.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der kleine Buchling Hildegunst Zwei macht sich zu seinem größten Abenteuer auf, er will den allwissenden und sagenumwobenden Bücherdrachen Nathaviel finden. Ich liebe ja die zamonische Welt, die Walter Moers geschaffen hat, allerdings ist da ja in den letzten Jahren ein wenig die Luft rausgegangen. Nichtsdestotrotz muss ich m... Der kleine Buchling Hildegunst Zwei macht sich zu seinem größten Abenteuer auf, er will den allwissenden und sagenumwobenden Bücherdrachen Nathaviel finden. Ich liebe ja die zamonische Welt, die Walter Moers geschaffen hat, allerdings ist da ja in den letzten Jahren ein wenig die Luft rausgegangen. Nichtsdestotrotz muss ich mir jedes Buch holen, denn sie gehören einfach in meine Sammlung. Optisch machen die Bücher immer sehr viel her, so auch wieder einmal "Der Bücherdrache". Ich war hier doch sehr froh, dass es sich wieder so langsam zu den ursprünglichen Geschichten orientiert. Leider war die Geschichte recht schnell zu Ende erzählt und endete dann auch recht abrupt, was ich sehr schade fand. Immerhin hat mich das Buch für die Lesezeit mal wieder zamonische Luft schnuppern lassen und diese Zeit habe ich dann auch sehr genossen. Die Geschichte wird durch typische zamonische Zeichnungen unterstützt. Für mich ist "Der Bücherdrache" wie ein kleines Versprechen auf mehr Zamonien. Auch wenn dieses Buch nicht mit den ersten Werken mithalten kann, so gibt es von mir doch 4 Sterne.

sehr schöne Geschichte
von Beate am 06.03.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dies ist das erste Buch, das ich vom Autor Walter Moers und somit aus seiner Welt Zamonien las. Ich denke, genau dies hat auch dazu geführt, dass es etwas dauerte, bis ich mich in der Geschichte zurechtfand. Aber dann konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen und hatte ein paar schöne Lesestunden. Der Schreibstil ist s... Dies ist das erste Buch, das ich vom Autor Walter Moers und somit aus seiner Welt Zamonien las. Ich denke, genau dies hat auch dazu geführt, dass es etwas dauerte, bis ich mich in der Geschichte zurechtfand. Aber dann konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen und hatte ein paar schöne Lesestunden. Der Schreibstil ist sehr angenehm. Durch die bildgewaltige Darstellung konnte ich mir alles gut vorstellen und in der Geschichte versinken. Schade nur, dass meine Kinder aus dem Vorlesealter heraus sind, denn ich konnte mich so gut in die Lage von früher hineinversetzen wie wir an einander gekuschelt so manches Abenteuer gemeinsam erlebten. Das Cover passt wunderbar zur Geschichte und gefällt mir. Den Klappentext finde ich gelungen, meine Neugierde wurde jedenfalls geweckt. Die Welt von Zamonien ist wirklich schön und eignet sich meiner Meinung nach wunderbar zum Vorlesen, ich hatte sie jedenfalls sehr genossen. So gibt es von mir eine Leseempfehlung und vier Sterne.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Der Bücherdrache

    1. Der B\FCcherdrache