Meine Filiale

Wir Wochenendrebellen

Wie ein autistischer Junge und sein Vater über den Fußball zum Glück finden

Mirco Juterczenka, Jason Juterczenka

(7)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Wir Wochenendrebellen

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Goldmann

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen
  • Wir Wochenendrebellen

    Benevento

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Benevento

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen
  • Wir Wochenendrebellen

    ePUB (Benevento)

    Sofort per Download lieferbar

    11,99 €

    15,99 €

    ePUB (Benevento)

Beschreibung

Jason ist zwölf, er hasst Menschenmassen, liebt Routinen und interessiert sich für Chaostheorie. Seinen Alltag strukturieren feste Regeln, die nicht gebrochen werden dürfen. Darüber wacht er gnadenlos genau. Jason ist Autist. Seit seinem sechsten Lebensjahr reist der hochintelligente Junge mit Vater Mirco um die Welt, um seinen Lieblingsfußballclub zu finden. Die Fußballtouren entwickeln sich für die beiden zum Lebensprojekt, denn wie es ist, Fan zu sein, begreift man nur im Stadion. Dort gelten ausnahmsweise eigene Regeln. »Wir Wochenendrebellen« erzählt ehrlich und mit viel Humor von einem ganz besonderen Team auf der Suche nach einem Gefühl.

»Autisten leiden nicht unter Autismus, sie leiden nur unter dem rücksichtslosen Umgang mit ihnen.«

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 19.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-15975-8
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,5/12,6/2,7 cm
Gewicht 315 g
Verkaufsrang 149643

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
1
0

Großartiges Buch über eine tolle Vater-Sohn-Beziehung!
von Äppelwoi Meets Astra am 13.09.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Sehr fesselnd und ehrlich, aber unterhaltsam werden die Abenteuer in den Fußballstadien erzählt. Ich bin gut reingekommen, der Schreibstil war sehr angenehm, so dass ich durch die Seiten geflogen bin. Im Buch wird nicht viel beschönigt. Da wird kein Märchen von der heilen Welt erzählt, sondern es wird auch mal klipp und klar au... Sehr fesselnd und ehrlich, aber unterhaltsam werden die Abenteuer in den Fußballstadien erzählt. Ich bin gut reingekommen, der Schreibstil war sehr angenehm, so dass ich durch die Seiten geflogen bin. Im Buch wird nicht viel beschönigt. Da wird kein Märchen von der heilen Welt erzählt, sondern es wird auch mal klipp und klar ausgesprochen, dass es auch schwierige Zeiten mit Jason gab. Egal ob Ausraster zuhause oder im Stadion. Aber auch die guten Momente werden natürlich erzählt und man spürt bei manchen Szenen richtig die Emotionen, die beim Erlebnis des Moments mitspielten. Man kann während des Lesens viel über Fußball und über das Leben lernen. Das Buch ist kein Fußballbuch im klassischen Sinne, aber auch keine Abhandlung über Autismus-Spektrum-Störungen. Das macht es aber auch so gut! Das Vorwort und der Glossar am Ende des Buchs wurde von Jason verfasst. Der Glossar hat mir sehr gut gefallen, da dort einige Fußballmenschen, -ereignisse und andere Begriffe erklärt wurden. So kann wirklich jeder dieses Buch lesen. Mal abgesehen davon, dass es nur 41 Begriffe auf 208 Seiten sind (was wirklich nicht viel ist).

verstehe die 5*-Bewertungen nicht - war enttäuscht
von einer Kundin/einem Kunden aus Gmund am 11.08.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Hab das Buch gekauft weil ich Fußball liebe und bei mir vor kurzem der Verdacht auf Autismus gestellt wurde.... war sehr enttäuscht Denn was ich bisher in Erfahrung bringen konnte ist zwar jeder Autist wohl etwas anders. Trotzdem fragte ich mich - und zwar mehr als einmal... ob es sich hierbei wirklich auch darum handelt.... (d... Hab das Buch gekauft weil ich Fußball liebe und bei mir vor kurzem der Verdacht auf Autismus gestellt wurde.... war sehr enttäuscht Denn was ich bisher in Erfahrung bringen konnte ist zwar jeder Autist wohl etwas anders. Trotzdem fragte ich mich - und zwar mehr als einmal... ob es sich hierbei wirklich auch darum handelt.... (der Verdacht eines "verzogenen Kindes" stellt sich oft) Ausserdem ist mir das ganze - neben viel viel viel zu wenig Autismus -Infos/Erfahrungen, ... auch viel viel viel zu viel an Toilettengeschichten und ähnliches ekliges... da hätte es doch wohl wirklich andre Beispiele gegeben oder nicht??? Ich wünsche den beiden alles Gute, aber das Buch kann ich nicht empfehlen

Viel mehr als ein Fußballbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Camberg am 30.05.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Fußballgeschichten sind lustig und interessant, aber die ganze Geschichte geht für mich noch viel weiter über das Thema der Stadionbesuche hinaus. Die gemeinsamen Erlebnisse von Vater und Sohn zeigen mir, zu was Menschen alles in der Lage sind, wenn sie sich tief und aufrichtig lieben. Ich habe beim Lesen des Öfteren gedacht... Die Fußballgeschichten sind lustig und interessant, aber die ganze Geschichte geht für mich noch viel weiter über das Thema der Stadionbesuche hinaus. Die gemeinsamen Erlebnisse von Vater und Sohn zeigen mir, zu was Menschen alles in der Lage sind, wenn sie sich tief und aufrichtig lieben. Ich habe beim Lesen des Öfteren gedacht, dass unsere Gesellschaft noch nicht so kaputt wäre, wenn wir uns im Alltag miteinander mehr mit der Haltung der Wochenendrebellen begegneten. Ein ganz zartes Buch über Familie. Liebe, Freundschaft, Loyalität und Fußball.

  • Artikelbild-0