Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Hacki-Zacki, der kleine Metzgerssohn

nebst zwei weiteren Novellen

Hacki-Zacki ist der Sohn eines Metzgers und möchte alles ganz genau wissen. Sein Vater hat es nicht leicht, ihm zu erklären, wann man Tiere töten darf und warum ein Bürgerkrieg ausbricht. Hacki-Zacki bewahrt sich seine Neugier auch als er größer wird. Gegen die bösen Streiche größerer Jungs weiß er sich mit List zu wehren. Doch dann stirbt sein bester Freund, vergiftet von der eigenen überforderten Mutter.
Nicht nur die Mutter seines Freundes ist von der Digitalisierung überfordert, sein Vater ist es ebenso. Hacki-Zacki erkennt die Bedrohung, und er gründet eine anti-digitale Partei. Doch zugleich befreundet er sich mit einem Computer-Nerd ...
Außerdem: In ferner Vergangenheit erfährt ein heimkehrender Kaufmann, dass der König des Zweistromlandes einen gewaltigen Turm erbauen lässt. Der Zweck des Bauwerks bleibt unbekannt. Er erreicht den Bauplatz, als das Gebäude unter seiner eigenen Last zusammenzubrechen beginnt.
In der dritten Novelle erzählt ein strunznormaler Angestellter davon, wie er entdeckt, dass er echte Löcher in die Luft starren kann. Binnen kurzem muss er seine bürgerliche Welt verlassen und sich im Verbrechermilieu zurechtfinden. Schließlich verfolgt ihn die ganze Welt, denn alle möchten seine einzigartige Begabung für sich nutzen ...
Portrait
Frölich, Charles
In der Schulzeit Einiges geschrieben, das meiste aus heutiger Sicht epigonal bis unzumutbar. Brotberuf in der Rentenversicherung. Liebevoll-satirische Gedichte für Gelegenheiten wie Weihnachten, Verabschiedungen u.a.. Und 2012 nahm ich an einem Kurzgeschichten-Wettbewerb teil und gewann den zweiten Preis - von 50 Einsendungen. Auch noch bei SF, in der ich keine aktive Erfahrung hatte. Seitdem schreibe ich meist ein Seefahrer, der von einer Schatzinsel gehört hat. Er weiß kaum, wie er dahin gelangt, aber er segelt einfach los. Ich bin immer noch verblüfft, dass das mehr als einmal einen abgerundeten Roman ergeben hat! In meinem historischen Roman "Der Wolkenwal" ging das nicht. Nach Meinung vieler, die ihn gelesen haben, ist es dennoch mein bisher bestes Buch.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 268
Erscheinungsdatum 02.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7467-7613-2
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/1,6 cm
Gewicht 413 g
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.