Warenkorb

Das Geheimnis des alten Mönches

Märchen und Fabeln aus Burma


Geschichten, die das Herz berühren, gesammelt vom großen Burmakenner Jan-Philipp Sendker.

»Ich habe Burma seit 1995 mehrere Dutzend Male bereist, und bei den Recherchen für meine Romane Das Herzenhören und Herzenstimmen wurden mir immer wieder Märchen und Fabeln erzählt. Zum einen waren das bewegende Geschichten, die von dem mythologischen Reichtum der verschiedenen Völker Burmas erzählten, von der Spiritualität der Menschen und wie tief buddhistisches Denken die Gesellschaft über Jahrhunderte geprägt hat. Andere waren so fremd und skurril und kamen ohne eine sich mir erschließende Moral aus, sodass ich sie gar nicht einordnen konnte. Wieder andere erinnerten mich an die Märchen meiner Kindheit, nur dass hier Affen, Tiger, Elefanten und Krokodile die Fantasiewelt bevölkerten statt Igeln, Eseln oder Gänsen. Die Lehren, die sie vermitteln wollten, ähneln denen der Brüder Grimm oder Hans Christian Andersens und ich verstand, wie sehr sich alle Kulturen in ihren Mythen aus dem universellen Fundus menschlicher Weisheit bedienen.« Jan-Philipp Sendker

Geschichten, die das Herz berühren – gesammelt und erzählt vom großen Burmakenner Jan-Philipp Sendker gemeinsam mit Lorie Karnath und Jonathan Sendker.

Portrait
Jan-Philipp Sendker, geboren in Hamburg, war viele Jahre Amerika- und Asienkorrespondent des Stern. Nach einem weiteren Amerika-Aufenthalt kehrte er nach Deutschland zurück. Er lebt mit seiner Familie in Potsdam. Bei Blessing erschien 2000 seine eindringliche Porträtsammlung Risse in der Großen Mauer. Nach dem Roman-Bestseller Das Herzenhören (2002) folgten Das Flüstern der Schatten (2007), Drachenspiele (2009), Herzenstimmen (2012), Am anderen Ende der Nacht (2016) und Das Geheimnis des alten Mönches (2017). Seine Romane sind in mehr als 35 Sprachen übersetzt. Mit weltweit über 3 Millionen verkauften Büchern ist er einer der aktuell erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 10.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-42291-9
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/3,2 cm
Gewicht 308 g
Verkaufsrang 140029
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Märchen mal anders!

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Als Sendker für sein Roman das Herzen Hören in Burma recherchierte, stellte er fest, dass Märchen im täglichen Leben dort allgegenwertig sind. Bei seinen Reisen im Lande fing er an diese zu sammeln und ein wunderbares Buch ist entstanden. Burmesische Märchen sind anders als unsere, eher Buddhistisch und sie regen, meiner Meinung nach, noch mehr zum nachdenken an. Auf jeden Fall sind es wunderbare Geschichten. Das Hörbuch spricht er selber und er kann es. Wunderbar zu hören. Man entspannt sich und vergisst den Stress des Tages.

Märchenhaft

Monika Priester, Thalia-Buchhandlung

Jan-Philipp Sendker entführt seine Leser und in diesem Fall seine Hörer zum wiederholten Male in die magische Welt Birmas. Er berichtet emotional und authentisch von seinen Reisen und den Begegnungen mit den Menschen in diesem besonderen Land. Anschließend offenbart er uns Märchen und Fabeln, die er unterwegs gesammelt und liebevoll zusammengestellt hat. Teilweise ähneln sie den unseren, dann wieder sind sie völlig anders. Man erhält durch diese Geschichten einen faszinierenden Einblick in die buddhistisch geprägte Welt der Birmanen. Wirklich, ein wahrer Schatz!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
3
0
0
0

Zum Nacherzählen
von einer Kundin/einem Kunden aus Herisau am 15.04.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

sehr viele schöne Gesichten aus einer fernen, unbekannten Welt. Zum Nacherzählen für unsere Enkel geeignet.

Märchen und Fabeln
von einer Kundin/einem Kunden aus Celle am 20.03.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mich hat das Buch sofort wegen seines schönen Covers angesprochen. Märchenbücher lese ich sehr gerne und aus dem Teil der Welt habe ich bisher keine Märchen und Fabeln gelesen. Deswegen war ich sehr gespannt auf das Buch. Es enthält einige Geschichten, die nicht miteinander zusammen hängen, also ein wirkliches Märchenbuch. Di... Mich hat das Buch sofort wegen seines schönen Covers angesprochen. Märchenbücher lese ich sehr gerne und aus dem Teil der Welt habe ich bisher keine Märchen und Fabeln gelesen. Deswegen war ich sehr gespannt auf das Buch. Es enthält einige Geschichten, die nicht miteinander zusammen hängen, also ein wirkliches Märchenbuch. Die Geschichten lassen sich sehr gut zwischendurch lesen und haben mich sofort gefangen genommen. Die ferne Kultur wird wunderschön beschrieben und man wird sofort in die Welt geworfen. Es ist ratsam das Buch nicht einfach durchzulesen, sondern darüber nachzudenken, welche Bedeutung die einzelnen Geschichte haben und was man von ihnen mitnehmen kann. Für mich ein tolles Buch, nicht nur für Fans fernen Ländern, sondern auch für Menschen, die gerne etwas aus Geschichten lernen. Verdiente 4 Sterne.

Sehr schön!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.12.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

*Das Buch ist ein Rezensionsexemplar und wurde mir vom Bloggerportal, sowie vom Verlag zur Verfügung gestellt - vielen Dank dafür!* ~ Märchen und Fabeln aus dem Land der Pagoden - Burma. ~ Meinung Ein sehr schönes Buch. Jetzt natürlich etwas über den Schreibstil des Autors zu sagen ist etwas schwierig, da es (wie wahrs... *Das Buch ist ein Rezensionsexemplar und wurde mir vom Bloggerportal, sowie vom Verlag zur Verfügung gestellt - vielen Dank dafür!* ~ Märchen und Fabeln aus dem Land der Pagoden - Burma. ~ Meinung Ein sehr schönes Buch. Jetzt natürlich etwas über den Schreibstil des Autors zu sagen ist etwas schwierig, da es (wie wahrscheinlich schon vermutet) um Märchen und Fabeln geht. Dennoch kann man dazu sagen, dass ich das Buch gerne gelesen habe - die Sprache war natürlich anders, wie in Märchen eben. Aber genau das macht das Buch zu etwas Besonderem. Burma ist der alte Name für das heutige Myanmar und liegt somit auf dem asiatischen Kontinent. Da ich bereits zweimal in Thailand war und die Menschen dort schon erlebt habe, fand ich es unheimlich toll nochmal in diese "Welt" eintauchen zu können. Mich interessiert die Kultur der asiatischen Länder im Moment sehr und das Buch gibt unglaublich gute Einblicke in diese. Teilweise fand ich die Märchen und Fabeln erschreckend - sowas würden die meinsten europäischen Kinder nie zu hören bekommen. Dieses Buch gelesen zu haben gibt einem einige Denkanstöße - wie sieht das bei uns aus? - wieso kriegen Kinder so etwas erzählt? Diese Anstöße sind eigentlich leicht zu erklären: es ist eine andere Kultur. Am Ende des Buches geht der Autor auch nochmal auf den jetzt vorherrschenden Wandel in Myanmar ein - dies fand ich auch sehr schön, denn auch das Land bleibt nicht von dem stetigen gesellschaftlichen Wandel verschont. Fazit Alles in allem ein sehr schönes Buch und deswegen bekommt es auch 4 von 5 Sterne von mir. Den letzten Stern bekommt das Buch nicht von mir, da es mich einfach nicht umgehauen hat. Aber jetzt nicht falsch verstehen - es zu lesen lohnt sich auf jeden Fall und ich kann es jedem ans Herz legen. Egal ob ihr euch für die Kultur des Landes interessiert - man lernt sehr viel!