Warenkorb
 

Selbstfürsorge

Die 7 Geheimnisse des liebevollen Umgangs mit dir selbst

Gut für sich selbst sorgen - sollte das nicht das Einfachste überhaupt sein? Doch wie oft sind wir für andere da, erledigen, was "unbedingt" getan werden muss - und stellen unsere eigenen Bedürfnisse hinten an?
Wie ein bewusster, liebevoller Umgang mit sich selbst gelingt, zeigt Franziska Muri. Ihre sieben Geheimnisse der Selbstfürsorge - wie Freiräume schaffen, Begeisterung kultivieren, aktiv Vertrauen entwickeln - eröffnen auch im größten Trubel des Alltags einen Weg zu uns selbst. Sie helfen, den inneren Kritiker endlich einmal auszublenden, uns so anzunehmen, wie wir sind, und uns um das zu kümmern, was uns wirklich guttut. So werden wir uns selbst zum besten Freund und geben unserem Leben eine stabile Grundlage, auf der Zufriedenheit, Freude und Gelassenheit wachsen können.

Portrait
Muri, Franziska
Franziska Muri ist Kultur- und Geisteswissenschaftlerin, Coach für The Work of Byron Katie und seit vielen Jahren als Lektorin in der Buchbranche tätig. Beruflich wie privat sind ihre Themen ganzheitliche Heilung und Spiritualität. Als Autorin verfasste sie gemeinsam mit Vera Griebert-Schröder die Bestseller »Vom Zauber der Rauhnächte« und »Die Rauhnächte als Quelle der Ruhe und Kraft«. Zuletzt erschien von der im bayerischen Alpenvorland lebenden Autorin »21 Gründe, das Alleinsein zu lieben«.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 08.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7787-9291-9
Verlag Integral
Maße (L/B/H) 20,5/13,2/2,2 cm
Gewicht 335 g
Abbildungen 30 schwarzweisse Abbildungen
Verkaufsrang 12357
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Selbstfürsorge nicht Selbstoptimierung
von MissGoWest am 16.06.2019

Seit meiner Studienzeit habe ich kein Buch mehr gelesen, in dem ich so viele Stellen markiert habe. „Selbstfürsorge“ von Franziska Muri habe ich jedoch mit einem Bleistift und Lineal neben mir gelesen, weil ich so viele Aussagen darin unterstreichen und somit bekräftigen wollte. Das Buch besticht durch seine durchwegs positive A... Seit meiner Studienzeit habe ich kein Buch mehr gelesen, in dem ich so viele Stellen markiert habe. „Selbstfürsorge“ von Franziska Muri habe ich jedoch mit einem Bleistift und Lineal neben mir gelesen, weil ich so viele Aussagen darin unterstreichen und somit bekräftigen wollte. Das Buch besticht durch seine durchwegs positive Art und vermittelt vor allem eines – Zuversicht. Schon im ersten Satz bringt es die Autorin auf den Punkt: „Es gibt einen Menschen, mit dem du dein gesamtes Leben lang zusammen bist.“ (S. 9) Und für diesen Menschen sollte man sorgen, man sollte ihn umsorgen und auch Sorge tragen, dass er liebevoll mit sich selbst umgeht. Dazu bietet Franziska Muri sieben Geheimnisse an – Begeisterung, Freiraum, Stimmigkeit, Verbundenheit, Vertrauen, Sinnhaftigkeit und Liebe. Für mich sind es eigentlich keine Geheimnisse, sondern eher Qualitäten, wie die Autorin es auf Seite 9 und 10 selbst beschreibt: „In diesem Buch untersuche ich sieben Qualitäten, die meiner Erfahrung nach Basis einer gelingenden Selbstfürsorge sind.“ Die Betonung liegt dabei wirklich auf Fürsorge und nicht auf Selbstoptimierung. Auf weiten Strecken fühlt sich das Buch wie ein angenehmes Zwiegespräch mit der Autorin an. Sie ist jemand, dem ich gerne zuhöre – sanft führend, aber nie aufdringlich. Sie gibt Beispiele aus ihrem Leben, wodurch der Eindruck eines Gesprächs oder eines persönlichen Briefes verstärkt wird. In jedem Kapitel gibt es kleine Übungen oder Vorschläge, wie man das erklärte Konzept alltagsnah umsetzen kann. Diese Textabschnitte haben einen anderen Schrifttyp und sind zudem mit Blumenicons abgesetzt. Ich empfand dieses Layout als sehr angenehm. Das hübsche Blumencover im folkloristischen Stil macht gute Laune und strahlt die positive Grundstimmung des Buches aus. „Selbstfürsorge“ ist für mich ein Buch, das ich definitiv wieder zur Hand nehmen werde. Es kann helfen, allein aus sich heraus mit schwierigen Situationen klar zu kommen und sich über die Prioritäten im eigenen Leben klar zu werden. Für mich kam dieses Buch tatsächlich gerade zum richtigen Zeitpunkt und sprach mich auf vielen Ebenen an. Auf Seite 162 schreibt Franziska Muri: „[… Das Leben] schickt dir sogar jede Menge Zeichen, die zu lesen sich lohnt. Eigentlich ist jede Begegnung, jedes Ereignis etwas, in dem du ‚lesen’ kannst.“ Für mich kam dieses Buch tatsächlich als Zeichen – als Testleserin habe ich es in einem festgesteckten Zeitrahmen gelesen, und die Inhalte waren genau in dieser Zeit besonders wichtig für mich. Ich empfehle das Buch jedem, der für sich selbst Sorge tragen will und sein Leben aktiv besser und liebevoller gestalten möchte.

sehr lebensnah
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 15.06.2019

Als ich das Buch zum Testlesen erhielt dachte ich sofort: das ist ein Zeichen. (Da es mir gerade nicht so gut ging.) Als ich dann anfing, das Buch zu lesen, hatte ich das Gefühl, die Autorin hat das Buch für mich geschrieben, so oft fühlte ich mich ertappt, verstanden und erkannt und habe gesehen, dass es nicht nur mir so geht. ... Als ich das Buch zum Testlesen erhielt dachte ich sofort: das ist ein Zeichen. (Da es mir gerade nicht so gut ging.) Als ich dann anfing, das Buch zu lesen, hatte ich das Gefühl, die Autorin hat das Buch für mich geschrieben, so oft fühlte ich mich ertappt, verstanden und erkannt und habe gesehen, dass es nicht nur mir so geht. Frau Muri schreibt sehr lebensnah und aus eigener Erfahrung über mögliche Wege zu Selbstfürsorge. Ich konnte dem Buch viele Anregungen entnehmen und kann es jedem einfach nur weiterempfehlen.

Liebevolles Selbsthilfebuch
von Jongie aus Bremen am 03.06.2019

Selbstfürsorge stand bei mir nie genug im Fokus. Ich wusste oft nicht, was ich falsch mache, warum ich immer erschöpfter war, warum mein Körper nicht mehr funktionierte, wie er sollte. Dann bemerkte ich dieses Buch und ich fühlte mich hingezogen. Der Titel sagte klar worum es geht, doch konnte ich mir erstmal nichts darunter vor... Selbstfürsorge stand bei mir nie genug im Fokus. Ich wusste oft nicht, was ich falsch mache, warum ich immer erschöpfter war, warum mein Körper nicht mehr funktionierte, wie er sollte. Dann bemerkte ich dieses Buch und ich fühlte mich hingezogen. Der Titel sagte klar worum es geht, doch konnte ich mir erstmal nichts darunter vorstellen. Das liebevoll gestaltete Cover war der nächste Anreiz, dieses Buch haben zu wollen. Die Schrift ist wunderbar leserlich, die Art der Schreibweise sagt mir ebenfalls zu und so brauchte ich nicht lange, um mich reinzulesen. Um nicht zu viel zu verraten, werde ich nicht zu weit ausholen. Während ich mich durch die Kapitel las, habe ich immer mehr über mich und meinen Körper und Geist in Erfahrung gebracht. Es gibt viele Anregungen, um mehr zu sich selbst zu finden, den Fokus auf die eigene Gesundheit, mental und physisch, zu richtigen. Alles ist sehr verständlich beschrieben. Es gibt keine 7-Tagespläne oder irgendwas in der Art, dennoch findet man sehr viele Punkte durch beschriebene Erfahrungen und anderem, wie man besser für sich sorgen kann. Auch wenn es ein nicht immer einfacher Weg ist, sollte man sich darauf einlassen, sich erstmal um sich selbst zu kümmern und dafür zu sorgen, dass es einem gut geht. Denn erst dann kann man auch andere Dinge mit viel Energie und klarem Blick angehen. Ich werde mich auch weiterhin mit diesem Buch beschäftigen, es nochmals lesen, und sehen welche Veränderungen mir mit der Zeit bewusst werden. Auf jeden Fall empfehlenswert, denn viele werden einen guten Nutzen daraus ziehen können, mit einem oder mehreren Punkten.