Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Der Lärm der Fische beim Fliegen

Roman

Leo Vangen Band 1


Mord und Totschlag in Nordland – und der ahnungslose Anwalt Leo soll es richten ...

Leo Vangen führt ein ruhiges Leben in Oslo. Das ändert sich, als Axel Platou, ein Kindheitsfreund und erfolgreicher Unternehmer, ihn bittet, ins raue nördliche Norwegen zu reisen. Dort wurden Anschläge auf Axels Lachszuchtfarm verübt, und Leo soll der Sache auf den Grund gehen. Doch die skrupellosen Vega-Brüder kümmern sich bereits auf ihre Art um die Schuldigen – die drei Männer leiten die Farm und schrecken vor nichts zurück, um ihre Einnahmequelle zu schützen. Der unbedarfte Leo gerät zwischen die Fronten wütender Ökoaktivisten, eigenwilliger Einsiedler und brutaler Lachsfarmer. Bald wünscht er sich sein ödes Leben zurück ...

Sie mögen besondere skandinavische Spannung? Dann lesen Sie die Leo-Vangen-Romane von Lars Lenth!

1. Der Lärm der Fische beim Fliegen

2. Schräge Vögel singen nicht

3. Der böse Wolf von Østerdalen

Portrait
Lars Lenth, Jahrgang 1966, ist ein Angel-Profi und hat sich damit sowohl auf dem skandinavischen Buchmarkt als auch im Fernsehen einen Namen gemacht. Er spielte in TV-Serien mit und brachte einige DVDs zum Thema Fliegenfischen heraus. Wenn er nicht gerade angelt oder schreibt, steht er mit einer seiner Rock-Bands auf der Bühne. Bei zahlreichen Besuchen in Deutschland begeisterte er mit seinen Lesungen, bei denen er oft auch selbst zur Gitarre greift.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 19.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0423-7
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/2,5 cm
Gewicht 234 g
Originaltitel Brødrene Vega
Übersetzer Frank Zuber
Verkaufsrang 74541
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Leo Vangen

  • Band 1

    140506993
    Der Lärm der Fische beim Fliegen
    von Lars Lenth
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    142460183
    Schräge Vögel singen nicht
    von Lars Lenth
    (1)
    Buch
    18,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
1
2
0
0

Kurzweilig, Skurriler Norwegen Ökö-Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 17.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Leo Vangen treibt ziellos dahin, als sein alter Jugendfreund Axel Platou ihn um einen Gefallen bittet. Auf eine von Axels Lachsfarmen wurde ein Anschlag verübt und Leo soll dort ein bisschen rumschnüffeln. Es dauert einige Kapitel bis Leo wirklich aufbricht, doch bis dahin lernt man die drei Vega Brüder kennen und deren korrupt... Leo Vangen treibt ziellos dahin, als sein alter Jugendfreund Axel Platou ihn um einen Gefallen bittet. Auf eine von Axels Lachsfarmen wurde ein Anschlag verübt und Leo soll dort ein bisschen rumschnüffeln. Es dauert einige Kapitel bis Leo wirklich aufbricht, doch bis dahin lernt man die drei Vega Brüder kennen und deren korruptes und skrupelloses Verhalten. Es reiht sich ein skurriler Charakter nach dem anderen, etwas flach über die Bühne, aber wenn man den Roman nicht zu ernst nimmt, was Lars Lenth offensichtlich auch nicht getan hat, wird man doch ganz gut unterhalten. Die Umwelt Problematik der Lachszucht wird informativ, aber nicht anklagend vermittelt. So schafft es der Autor auch noch ganz nebenbei, Interesse für ein ökologisches Thema zu wecken. Abschließend ist noch zu sagen, dass dieser Roman, der in einer gewissen Schieflage daher kommt, eingebettet ist in die wunderschöne Norwegische Kulisse. Da verzeiht man auch mal eine merkwürdige Begegnung in der Sauna.

Nordische Hitzköpfe
von einer Kundin/einem Kunden am 28.03.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Nachdem ein Anschlag auf Axels Lachszuchtfarm verübt wird, soll sein ehemaliger Schulkollege Leo im hohen Norden spionieren. Dieser gerät auf eine explosive Mischung von brutalen Lachsfarmern, Einsiedlern und Ökoaktivisten. Nach dieser Geschichte werden Sie ihren Lachs am Teller anders betrachten. Unterhaltsame, amüsante G... Nachdem ein Anschlag auf Axels Lachszuchtfarm verübt wird, soll sein ehemaliger Schulkollege Leo im hohen Norden spionieren. Dieser gerät auf eine explosive Mischung von brutalen Lachsfarmern, Einsiedlern und Ökoaktivisten. Nach dieser Geschichte werden Sie ihren Lachs am Teller anders betrachten. Unterhaltsame, amüsante Geschichte mit skurrilen Charakteren. Für Leser von Arto Paasilinna und Jonas Jonasson!

schräges, witziges Lesevergnügen
von einer Kundin/einem Kunden am 21.03.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

So richtig erfolgsorientiert ist der, immer noch Rechtsreferendar Leo Vangen nicht. Eher führt er ein beschauliches, zurückgezogenes Leben. Was ist ihm wichtig? Gute Musik, gelegentlich ein paar Drinks oder pillenförmige Wohlfühldinger. Und er sitzt gerne auf seiner Terrasse und schaut auf irgendeinen Punkt auf der anderen Seite... So richtig erfolgsorientiert ist der, immer noch Rechtsreferendar Leo Vangen nicht. Eher führt er ein beschauliches, zurückgezogenes Leben. Was ist ihm wichtig? Gute Musik, gelegentlich ein paar Drinks oder pillenförmige Wohlfühldinger. Und er sitzt gerne auf seiner Terrasse und schaut auf irgendeinen Punkt auf der anderen Seite des Oslofjords. Als sich eines Tages Axel Platou bei Leo meldet und ihn um einen Gefallen bittet, ändert sich sein Leben ziemlich schnell. Axel, ein Jugendfreund, ist erfolgreicher und erfolgsverwöhnter Unternehmer. Er betreibt u.a. eine Lachszuchtfarm. Auf diese wurden in der letzten Zeit Anschläge verübt. Axel bittet Leo der Sache auf den Grund zu gehen.