Meine Filiale

Deine Worte in meiner Seele

Roman

Brittainy C. Cherry

(61)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Deine Worte in meiner Seele

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Deine Worte in meiner Seele

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung

Unsere Liebe verboten zu nennen war einfach. Doch die Gefühle zwischen Daniel und mir waren mehr als nur Leidenschaft. Es ging um Familie. Um Verlust. Um das Gefühl, endlich wieder lebendig zu sein. Unsere Liebe war verrückt und schmerzhaft. Sie bestand aus Lachen und Weinen. Vielleicht war sie verboten. Dennoch war sie wundervoll. Sie war wie wir. Und deshalb werde ich es nie bereuen, dass ich mich in meinen Lehrer Mr Daniels verliebt habe.

"Ich war auf der Suche nach einer großen Liebesgeschichte, doch dieser Roman war so viel mehr!" MARYSE’S BOOK BLOG

Dieser Roman ist bei LYX bereits als Taschenbuch-Ausgabe unter dem Titel VERLIEBT IN MR DANIELS erschienen

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-1052-0
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,5/13,9/3,8 cm
Gewicht 466 g
Originaltitel Loving Mr Daniels
Auflage 2. Auflage 2019
Übersetzer Barbara Först
Verkaufsrang 5460

Buchhändler-Empfehlungen

Eine bittersüße Liebesgeschichte

Michelle Kehbein, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Ein ergreifendes Buch über zwei junge Menschen, die in ihrer Trauer gefangen sind und merken, dass zwischen ihnen eine besondere Verbindung herrscht. Die beiden beginnen sich ineinander zu verlieben, bis sich herausstellt, dass Daniel Ashlyns Lehrer ist und ihre Liebe nicht sein darf. Eine romantische und emotionale Geschichte, die wunderschön und traurig zugleich ist und einige Stellen enthält, die einem sehr nahe gehen.

Nathalie Bierstedt, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Zwei unendlich traurige Menschen finden ihren Weg aus der Dunkelheit in einer verbotenen Liebesgeschichte -so schön & tragisch wie Shakespeares "Romeo & Julia". Die Protagonisten wachsen einem ans Herz. Auch, wenn die Beziehung der beiden durchaus romantisierend dargestellt wird.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
61 Bewertungen
Übersicht
40
19
2
0
0

Ich bin da
von Hortensia13 am 02.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ashlyn ist nach dem Tod ihrer Zwillingsschwester gezwungen zu ihrem Vater zu ziehen. Noch in ihrer Trauer gefangen lernt sie Daniel kennen. Diese blauen Augen geben ihr das erste Mal nach langer Zeit wieder einen Funken Hoffnung. Doch am ersten Schultag macht Ashlyn eine verherrende Entdeckung. Ihr Traummann Daniel Daniels ist i... Ashlyn ist nach dem Tod ihrer Zwillingsschwester gezwungen zu ihrem Vater zu ziehen. Noch in ihrer Trauer gefangen lernt sie Daniel kennen. Diese blauen Augen geben ihr das erste Mal nach langer Zeit wieder einen Funken Hoffnung. Doch am ersten Schultag macht Ashlyn eine verherrende Entdeckung. Ihr Traummann Daniel Daniels ist ihr neuer Englischlehrer. Und Mr. Daniels tabu. Können beide der Versuchung widerstehen? Den Debütroman von Brittainy C. Cherry fand ich sehr bewegend. Besonders die Trauerbewältigung stand im Vordergrund und der Autorin gelingt es, damit sensibel umzugehen. Gegen Ende wurde in meinen Augen alles etwas zu dick aufgetragen. Und mich störten etwas die kleinen vorhandenen Wiederholungen (sprachlich und in der Handlung). Das zusammengenommen hat meine anfängliche Begeisterung, die mit Herzklopfenmomenten garniert war, vermindert. Trotzdem habe ich das Buch regelrecht verschlungen. Mein Fazit: Eine Liebesgeschichte, die ans Herz geht, aber am Ende etwas zuviel aufträgt. 4 Sterne.

Eine unvergessliche Geschichte
von Jamie Stalder am 07.03.2021

“Das Beängstigende an Erinnerungen ist, dass man an seinen Gedanken zerbrechen kann” - Daniel Daniels Die Geschichte ist abwechselnd aus der Perspektive von Ashlyn und Daniel zu lesen. Beide Protas schließt man direkt ins Herz und man wird gleich von der ersten Seite an gefesselt von diesem spannenden, humorvollen und ungla... “Das Beängstigende an Erinnerungen ist, dass man an seinen Gedanken zerbrechen kann” - Daniel Daniels Die Geschichte ist abwechselnd aus der Perspektive von Ashlyn und Daniel zu lesen. Beide Protas schließt man direkt ins Herz und man wird gleich von der ersten Seite an gefesselt von diesem spannenden, humorvollen und unglaublich emotionalen Schreibstil. Ich bin immer noch Sprachlos und weiss fast nicht, wie ich diese Geschichte zusammenfassen soll um dem Inhalt gerecht zu werden. Es war mein erstes Brittainy C. Cherry Buch und ich kann endlich verstehen warum sie “Queen der Emotionen” genannt wird. Ich frage mich wirklich, warum ich so lange damit gewartet habe und jetzt will ich gar nicht mehr aufhören, ihre Buchschätze zu lesen. Das Buch war gefüllt mit Triggerpunkten und ich musste es an manchen Stellen weglegen und nach Luft schnappen. Ich hatte während dem Lesen gefühlt durchgehend Tränen in den Augen und zum Teil war der Schmerz fast untragbar - gleichzeitig habe ich mich noch nie so verstanden gefühlt. Brittainy ist nicht nur die Queen der Emotionen sondern auch die Queen der Worte. Jedes Wort ist so unglaublich sorgfältig und passend gewählt… Eine unvergessliche Geschichte.

bekannte Lehrer-Schülerin-Thematik, aber durch Emotionen und Worten so viel mehr!
von Sarah M. am 01.02.2021

Irgendwie wünschte ich, ich hätte dieses Buch bereits längst gelesen, und bin doch gleichzeitig froh, dass es mich auch nach Jahren auf dem SuB noch so berührt und beeindruckt hat. Aufhänger ist die typische Lehrer-Schülerin-Story. Doch Brittainy C. Cherry macht mit ihren Worten, den einfließenden Emotionen und den dramat... Irgendwie wünschte ich, ich hätte dieses Buch bereits längst gelesen, und bin doch gleichzeitig froh, dass es mich auch nach Jahren auf dem SuB noch so berührt und beeindruckt hat. Aufhänger ist die typische Lehrer-Schülerin-Story. Doch Brittainy C. Cherry macht mit ihren Worten, den einfließenden Emotionen und den dramatischen Umständen so viel mehr draus. Der Schreibstil ist sehr flüssig und einnehmend. Ich war von Beginn an, an die Seiten gefesselt. Obwohl die Stimmung besonders am Anfang sehr bedrückend und deprimierend ist, konnte ich mich dem Sog der Story nicht entziehen. Ashlyn und Daniel haben mir besonders in privater Umgebung mit ihrer Verbundenheit und dem charakterlichen Zusammenklang sehr gut gefallen. Das war immer wieder süß mitzuerleben und zu verfolgen. Gefühlsmäßig, sprich an Liebe und echten Gefühlen, hat mir bis zum Ende hin, aber doch auch etwas zwischen ihnen gefehlt. Es gibt so vieles, was in der Geschichte ein Rolle spielt, unter anderem die Liebe in jedweder Form, Verlust, Familienstrukturen, Lyrik und Poesie, Trauer, Alltagsbewältigung, Sucht & Sehnsüchte … Es war ein wirklich umfassendes Leseerlebnis, was ich anhand des Klappentextes so überhaupt nicht vermutet habe! Zum Ende hin, war es mir dann aber doch auch ein bisschen zu viel „Friede-Freude-Eierkuchen“ und manche Situationen lösten sich sehr eilends in Luft auf. Wäre es mein erstes Buch der Autorin, wäre es wohl ein Lesehighlight geworden. So weiß ich aber, dass da noch ein bisschen mehr geht. ;) Trotzdem: es war beeindruckend, gefühlvoll, mitreißend … wahrlich schön! 4 von 5 Sterne.


  • Artikelbild-0