Meine Filiale

Darm an Hirn!

Der geheime Dialog unserer beiden Nervensysteme und sein Einfluss auf unser Leben

Paul Enck, Thomas Frieling, Michael Schemann

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Darm an Hirn!

    Herder

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Herder

eBook

ab 9,99 €

Accordion öffnen
  • Darm an Hirn!

    ePUB (Herder )

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    14,99 €

    ePUB (Herder )
  • Darm an Hirn!

    PDF (Herder )

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    14,99 €

    PDF (Herder )

Beschreibung

Welche Rolle spielt das Bakterienbiotop im Dickdarm? Beeinflusst es unsere Nerven? Kann es uns mutig oder ängstlich machen, vielleicht auch depressiv? Welche Risiken birgt der Transfer von Stuhl? Können wir Nahrung zu Medizin machen? Auf dem langen Weg vom Mund bis zum After kann es zu vielen Kommunikationsproblemen kommen. Aufstoßen und Verstopfung, Durchfall, Blähungen und Krämpfe können alle Folge einer Nervenkrankheit im Bauchhirn sein. Dieses Buch gibt unterhaltsam und verständlich Einblicke in ein faszinierendes Forschungsfeld.

Prof. Dr. Dipl.-Psych. Paul Enck, Universität Tübingen, medizinischer Psychologe, lebt in Berlin..
Prof. Dr. med. Thomas Frieling, Klinikdirektor HELIOS-Klinik, Gastroenterologe, lebt in Krefeld..
Prof. Dr. Michael Schemann, TU München, Humanbiologe, lebt in Weihenstephan.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 28.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-03193-9
Reihe Herder Spektrum
Verlag Herder
Maße (L/B/H) 19/12,1/2 cm
Gewicht 177 g
Abbildungen mit 16 Abbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 83734

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Großartiges Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Soden am 06.06.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Endlich ein Buch das auf intelligente, witzige und spannende Weise unseren Darm ins Rampenlicht rückt und zeigt welche unglaubliche Komplexität hinter diesem unterschätzten und belächelten Organsystem steckt. Auch wird deutlich, wie wichtig die Zusammenarbeit/ der Austausch zwischen Naturwissenschaften und Schulmedizin ist, um d... Endlich ein Buch das auf intelligente, witzige und spannende Weise unseren Darm ins Rampenlicht rückt und zeigt welche unglaubliche Komplexität hinter diesem unterschätzten und belächelten Organsystem steckt. Auch wird deutlich, wie wichtig die Zusammenarbeit/ der Austausch zwischen Naturwissenschaften und Schulmedizin ist, um das Phänomen Darm mit all seinen Facetten verstehen zu können. Spätestens nach diesem Buch ist klar, die "Pupsforschung" ist nicht mehr wegzudenken und sie hat sich weit mehr als nur einen lustigen Namen verdient.


  • Artikelbild-0