Meine Filiale

Bitterherz

Thriller - Ein Fall für Kommissar Munch 3

Ein Fall für Kommissar Munch Band 3

Samuel Bjørk

(27)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
12,39
bisher 14,99
Sie sparen : 17  %
12,39
bisher 14,99

Sie sparen:  17 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Bitterherz

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

12,39 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 10,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der dritte Fall für Holger Munch und Mia Krüger

Ein alter Mann fährt auf einer einsamen Straße im norwegischen Fjell. Plötzlich taucht aus dem Dunkeln eine Gestalt auf, und er schafft es gerade noch zu bremsen. Noch unter Schock kann er nicht glauben, was er sieht: Vor ihm steht ein kleiner Junge mit einem Hirschgeweih auf dem Kopf. Vierzehn Jahre später wird in einem Bergsee ganz in der Nähe eine Leiche gefunden. Die junge Frau trägt das Kostüm einer Balletttänzerin, und im angrenzenden Wald steht eine Kamera, in deren Linse eine 4 eingeritzt ist. Kommissar Holger Munch und seine Kollegin Mia Krüger stehen vor einem Rätsel. Dann taucht eine weitere Kamera auf - und damit ein weiteres Opfer.

Gelesen von Dietmar Wunder.


(1 mp3-CD, Laufzeit: 8h 38)

Bjørk, Samuel
Hinter dem Pseudonym Samuel Bjørk steht der norwegische Autor, Dramatiker und Singer-Songwriter Frode Sander Øien. Er veröffentlichte zwei hochgelobte Romane sowie sechs Musikalben, bevor er seinen ersten Thriller »Engelskalt« schrieb, der auf Anhieb ein internationaler Bestseller wurde.

Haefs, Gabriele
Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Sie hat u.a. Werke von Jostein Gaarder, Håkan Nesser und Anne Holt übersetzt. Zusammen mit Dagmar Mißfeldt und Christel Hildebrandt hat sie schon mehrere Anthologien skandinavischer Schriftsteller herausgegeben.

Wunder, Dietmar
Dietmar Wunder verdankt den "James-Bond"-Filmen mit Sean Connery seinen Weg ins Filmgeschäft. Heute ist er als Schauspieler, erfolgreicher Synchron- sowie Horbuchsprecher und Dialogregisseur tatig. Er ist die deutsche Stimme vom aktuellen "James Bond"-Darsteller Daniel Craig sowie von Adam Sandler, Cuba Gooding Jr., Omar Epps und Sam Rockwell. Wunder wurde für seine Arbeit mehrfach ausgezeichnet, darunter der Deutsche Synchronpreis 2008 für die Dialogregie der TV-Serie Weeds und der Ohrkanus 2011 in der Kategorie "Beste Lesung Kinder/Jugendliche". Wunder ist aber auch vor der Kamera zu sehen, so u. a. in Uli Edels "Der Baader Meinhof Komplex". Beim Los Angeles Reel Film Festival 2010 erhielt er den Award "Best Supporting Actor" für seine Rolle im Thriller "Not Worth A Bullet". Im Hörverlag ist Dietmar Wunder u. a. in der Lesung von "Das Lied der Freiheit" von Ildefonso Falcones zu hören.

Produktdetails

Verkaufsrang 4270
Medium MP3-CD
Sprecher Dietmar Wunder
Spieldauer 518 Minuten
Erscheinungsdatum 21.06.2019
Verlag Der Hörverlag
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Gabriele Haefs
Sprache Deutsch
EAN 9783844532203

Weitere Bände von Ein Fall für Kommissar Munch

mehr
  • Band 1

    Engelskalt Engelskalt Samuel Bjørk
    • Engelskalt
    • von Samuel Bjørk
    • (67)
    • Buch
    • 10,00
  • Band 2

    Federgrab Federgrab Samuel Bjørk
    • Federgrab
    • von Samuel Bjørk
    • Hörbuch
    • 8,79
  • Band 3

    Bitterherz Bitterherz Samuel Bjørk
    • Bitterherz
    • von Samuel Bjørk
    • Hörbuch
    • 12,39

Buchhändler-Empfehlungen

Hoffentlich folgt noch mehr

Gerda Schlecker, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Der dritte Fall um Kommissar Holger Munch und seine Kollegin Mia Krüger, die einmal mehr ihre besonderen Fähigkeiten unter Beweis stellen muss. Diesmal treibt ein Mörder sein Unwesen, der seine Opfer scheinbar wahllos aussucht und am Tatort jedes Mal eine Kamera, mit eingeritzter Nummer in der Linse zurücklässt. Außerdem kann Mia endlich offene Fragen aus ihrer Vergangenheit klären, über die auch die Leser der vorherigen beiden Bände schon gegrübelt haben.

Simon Schulz, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Der dritte Teil der Holger Munch Reihe. Auch als Einsteiger findet man sich schnell zurecht. Ein durchaus spannender Krimi, dessen verschiedene Handlungszweige aber nicht gleichermaßen überzeugen können. Ein typischer Skandinavienkrimi.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
11
7
7
2
0

Gute Trilogie
von einer Kundin/einem Kunden aus Paderborn am 10.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich lese hauptsächlich englische Psycho Thriller in englischer Sprache. Diese Trilogie fand ich extrem spannend auch wenn die Übersetzung ins deutsche manchmal zu wünschen übrig läßt.

Liegt es an der Übersetzung?
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 24.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe die Hörbücher heruntergeladen und muss sagen, dass es extrem störend ist, dass jeder zweiter Satz lautet: "Was meinst du damit/Wie meinen Sie das?". Außerdem wird ununterbrochen "Verdammt" gesagt. Nicht, dass mich das Wort selbst stört, aber wenn es alle paar Sätze wiederholt wird, ist es extrem störend. Da könnte man d... Ich habe die Hörbücher heruntergeladen und muss sagen, dass es extrem störend ist, dass jeder zweiter Satz lautet: "Was meinst du damit/Wie meinen Sie das?". Außerdem wird ununterbrochen "Verdammt" gesagt. Nicht, dass mich das Wort selbst stört, aber wenn es alle paar Sätze wiederholt wird, ist es extrem störend. Da könnte man doch ein bisschen variieren, oder? Die Geschichten selber sind absolut unrealistsch, aber gut anzuhören - abgesehen von den oben genannten Wortwiederholdungen.

Leider absolut nicht meins!
von All you need is a lovely book - Michelle am 21.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eigentlich hat mich der Klappentext des dritten Bandes der "Ein Fall für Kommisar Munich"-Reihe am meisten interessiert, da er sooo spannend klang! Ein Junge mit Geweih?! Was ist da bitte los. Aus diesem Grund habe ich diese Reihe vom norwegischen Autor angefangen und bin mal in ein anderes Genre als Fantasy oder Science-Fiction... Eigentlich hat mich der Klappentext des dritten Bandes der "Ein Fall für Kommisar Munich"-Reihe am meisten interessiert, da er sooo spannend klang! Ein Junge mit Geweih?! Was ist da bitte los. Aus diesem Grund habe ich diese Reihe vom norwegischen Autor angefangen und bin mal in ein anderes Genre als Fantasy oder Science-Fiction abgetaucht. Hat es sich für mich gelohnt? Findet es doch raus. Klappenetxt Ein alter Mann fährt auf einer einsamen Straße in den norwegischen Bergen. Plötzlich taucht aus dem Dunkeln eine Gestalt auf, und er schafft es gerade noch zu bremsen. Noch unter Schock kann er nicht glauben, was er sieht: Vor ihm steht ein kleiner Junge mit einem Geweih auf dem Kopf. Vierzehn Jahre später wird in einem nahegelegenen Bergsee eine Leiche gefunden. Die junge Frau trägt das Kostüm einer Balletttänzerin, und am Ufer steht eine Kamera, in deren Linse eine 4 eingeritzt ist. Kommissar Holger Munch und seine Kollegin Mia Krüger stehen vor einem Rätsel. Dann taucht eine weitere Kamera auf – und ein weiteres Opfer ... Meine Meinung Das Cover passt toll zur Reihe. Das Geweih speitl wunderbar auf den Jungen an und der See im Hintergrund auf die tote Baletttänzerin, die den neuen Fall von Kommisar Munch einleitet. NAchdem Mia im letzten Band mehr tot als lbendig gewesen ist, hat sie es sich jetzt zum Ziel gemacht, dass Leben zu genießen. Urlaub inklusive. Doch schon steht Kommisar Munch vor der Tür und hat einen neuen Fall mit im Schlepptau. Tja, ich gebe es auf. Thriller sind einfach nichts für mich. Leider konnte mich dieser Band auch nicht wirklich fesseln. Der Schreibstil ist sehr verwirrend, irgendwie nichts für mich. Der Fall war für mich einfach zu undurchdacht und verwirrend. Ich merke also, dass ich mich auf diese Krimis/Thriller aus Norwegen nicht wirklich einlassen kann. Ich habe das buch abgebrochen. Es ist einfach nichts für mich. Fazit Selbstexperiment Thriller gilt als beendet. Dieses Genre ist leider nichts für mich. Ich komme in die Handlung nicht wirklich rein, der Schreibstil hat mich hier irgendwie sehr gehindert, in die Handlung einzutauchen. Schade!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Bitterherz

    1. Bitterherz