Warenkorb

Kochen ohne Blabla

gezeigt statt erklärt

Einfach kochen – so leicht war`s noch nie! 
Bilder sagen mehr als 1.000 Worte. Deshalb gibt’s in diesem innovativen Kochbuch übersichtliche Illustrationen statt ellenlanger Rezepttexte und unnötigem Blabla. Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigen auf einen Blick, wie 200 fantastische und einfache Rezepte zubereitet werden. Ob Suppe, Burger, Curry, Pasta, Tarte oder Dessert – alle schnellen Gerichte liefern ruckzuck und mit nur wenigen Zutaten erstaunlich coole Ergebnisse! 

Mit Bildern statt Blabla garantiert einfach kochen: 
Zwischen Zwiebeln schneiden und Wasser aufsetzen noch nachlesen, was als Nächstes zu tun ist? Schnee von gestern! Mit diesem originellen Kochbuch-Konzept geht Kochen einfacher und smarter als je zuvor. Illustriert und nicht aufgeschrieben wird man hier durchs Rezept geleitet, erfasst alles sofort und gelangt in wenigen Schritten ganz unkompliziert zum Super-Ergebnis. So easy kann Kochen sein! 

Genial einfach kochen: Die Highlights auf einen Blick: 
Illustrierte Zubereitungsschritte – eindeutig, leicht zu erfassen, klar. 
Schnelle und einfache Rezepte für den Feierabend. 
Gelingsicher zum Ergebnis. 
• Mit wenigen Zutaten, kurzen Zubereitungszeiten und tollen Ergebnissen. 
• Für Anfänger und Hobbyköche
• Jung, frisch, originell. 
• Mit knalliger, stylisher Ausstattung: Graphisches Cover und roter Farbschnitt. 

✓ Einfach kochen? Mit diesem sensationellen Kochbuch wirklich kein Problem. Ausprobieren!

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Artikelbild-13
  • Artikelbild-14
  • Artikelbild-15
  • Artikelbild-16
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 408
Erscheinungsdatum 22.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8310-3750-6
Verlag Dorling Kindersley
Maße (L/B/H) 23,8/20,3/4,3 cm
Gewicht 1506 g
Originaltitel LA CUSINE SANS BLABLA
Abbildungen mit ca. 200 farbigen Fotos
Übersetzer Wiebke Krabbe
Verkaufsrang 10761
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Tim Schmidt, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der Name ist Programm. Kein Gequatsche, keine Einleitung, kein Problem. Eine 200 Rezepte-Füllung, mariniert mit viel Abwechslung. Super geeignet für Gelegenheits-Köche und Einsteiger. Einfach Schürze umbinden und loslegen!

Kochen ohne Blabla

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Mit diesem Buch kann in der Küche eigentlich nichts mehr schief gehen. Die Rezepte sind sehr gut anhand von einfachen Abbildungen und in der richtigen Reihenfolge erklärt, wodurch es ziemlich idiotensicher ist. Auch die Auswahl der Rezepte hat mir gut gefallen, da sie bodenständig ist und nicht sehr ausgefallen. So haben mir z.B. die Rotelle mit Lachs in Sahnesauce, Hähnchennuggets mit Cornflakes oder die Ofenkartoffeln mit Kräuterjoghurt sehr gut geschmeckt. Aber auch die Desserts haben es mir sehr angetan. Man hat alle wichtigen Informationen auf einen Blick und kommt leicht zum richtigen Kochergebnis, dass auch wirklich schmeckt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Uns vieren hat es geschmeckt, die Rezepte waren super einfach zu verstehen
von Nicky von >Die Librellis< aus Dresden am 17.07.2019

Ich war so fasziniert von dem Titel und dem Thema, dass ich unbedingt wissen musste, ob das wirklich funktioniert oder nicht. Deshalb habe ich mich an 3 Rezepte gewagt, um zu testen, ob das alles so hinhaut oder nicht. Ein Hauptgericht, einen Salat und ein Getränk :) Zu aller erst einmal viel das Vorwort des Buches auf, das ... Ich war so fasziniert von dem Titel und dem Thema, dass ich unbedingt wissen musste, ob das wirklich funktioniert oder nicht. Deshalb habe ich mich an 3 Rezepte gewagt, um zu testen, ob das alles so hinhaut oder nicht. Ein Hauptgericht, einen Salat und ein Getränk :) Zu aller erst einmal viel das Vorwort des Buches auf, das so kurz war, dass ich echt darüber schmunzeln musste. Das Buch macht seinem Motto alle Ehre und beginnt danach sofort nahtlos mit den ersten Gerichten. Schrift für Schrift – oder eher Bild für Bild – erfährt der Koch, wie er vorzugehen hat. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, ist es wirklich ganz simpel und es hat auch viel Spaß gemacht. Vor allem deshalb, weil es durch die kurze, bildliche Anleitung weder lange wirkt noch kompliziert. Man musste sich nicht erst einen ellenlangen Text durchlesen, um anfangen zu können. Es begann einfach direkt mit dem ersten Bild und war wirklich super nachzuvollziehen. Einzig und allein beim Risotto empfehle ich ein wenig mehr von der Menge her zu machen, denn auch wenn da 4 Portionen angezeigt sind, wäre es etwas zu wenig gewesen für 4 Leute. Daher haben wir gleich die doppelte Menge gemacht und es hat perfekt für 4 Frauen gereicht :) Auch der Salat war interessant und wir waren und alle einig, dass wir so etwas noch nie gegessen hatten. Es schmeckte frisch und neu und irgendwie auch echt cool, obwohl wir uns am Anfang nicht vorstellen konnten, wie das alles miteinander harmonieren sollte. Aber es war echt lecker und wir werden ihn definitiv mal wieder machen an heißen Sommertagen :) Das Getränk war auch sehr einfach – wobei ich gestehen muss, wir sind alle keine Alkoholfans – daher fehlt für viele wohl das wichtigste Bestandteil bei dem Cocktail, aber uns hat er auch ohne Alkohol sehr gut geschmeckt und auch perfekt zum Essen gepasst :) Kurz um: Uns vieren hat es geschmeckt, die Rezepte waren super einfach zu verstehen und nachzuvollziehen und es hat echt Spaß gemacht gemeinsam zu kochen, aber auch etwas komplett Neues (Salat) auszuprobieren. Wer also Lust auf ein Kochbuch der besonderen Art hat und lange Erklärungstexte nicht misst, der sollte „Kochen ohne Bla Bla“ definitiv mal ausprobieren. Für uns hat es sich gelohnt und wir werden auch noch zahlreiche andere Rezepte ausprobieren :) PS: Wer gerne Bilder sehen will, braucht uns nur unter Die Librellis zu besuchen

Einfach gute Rezepte kochen
von mein.buecherregal am 17.05.2019

Kochen ohne Bla Bla - Gezeigt statt erklärt vom dkverlag Es wurde wieder fleißig geschnibbelt, gekocht und gegessen. Das Cover und der Buchschnitt sind in einem wunderschönen und knalligem Rot... aber das ist nicht der einzige Grund, warum dieses Kochbuch bei euch in der Küche nicht untergehen wird ;-) ... mit 200 Rezepten ... Kochen ohne Bla Bla - Gezeigt statt erklärt vom dkverlag Es wurde wieder fleißig geschnibbelt, gekocht und gegessen. Das Cover und der Buchschnitt sind in einem wunderschönen und knalligem Rot... aber das ist nicht der einzige Grund, warum dieses Kochbuch bei euch in der Küche nicht untergehen wird ;-) ... mit 200 Rezepten auf Doppelseiten und Hardcover.... wiegt das Buch schon etwas mehr ... das ist schon eine Hausnummer. Die Rezepte sind aus allen Bereichen und es gibt ein Inhaltsverzeichnis nach Kategorien und Alphabet... finde ich schon mal klasse. (Auch wenn mein Teenager meint, dass im Kochbuch zu wenig Fleisch und zuviele Fischrezepte sind... stimmt nicht... alles ganz gerecht hier) Richtig klasse ist dann auch das Rezept ...immer eine Doppelseite und immer mit Foto. Wenige Zutaten und die einzelnen Arbeitsschritte zusätzlich in Bildern runden die Seiten für mich ab. Dadurch kann man schnell den nächsten Arbeitsschritt erkennen ohne umständlich im Kleingedruckten nachzulesen... (wer kennt es nicht? „Schaaaatz, sag mir doch mal bitte schnell, was kommt nach dem Reis in die Pfanne?“ ). Was wünsche ich mir? Ein Lesebändchen wäre ein Traum . Vielen Dank... bin verliebt.