Drei Frauen

Transfer Bibliothek Band 142

Dacia Maraini

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen
  • Drei Frauen

    Folio

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Folio

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Drei Frauen, ein Haus und viele Träume – dann bringt ein Mann die labile Ordnung ins Wanken.
Gesuina, Maria und Lori – Großmutter, Mutter und Tochter – sind im gemeinsamen Haushalt aneinandergebunden. Die über Sechzigjährige ist voller Begehren und Lebenslust. Maria hingegen, die tragende Säule der Familie, lebt in ihrer Welt der Literatur und der Briefe an den fernen Geliebten. Einzig Lori, die Gymnasiastin, lehnt sich mit wirren und trotzigen Aktionen gegen die beiden Frauen und deren Liebessehnsucht auf und will ihre Freiheit behaupten. Bis ein Mann das Gefüge des Zusammenlebens zum Einsturz bringt und die Frauen zwingt, ihre Bande neu zu definieren.

Dacia Maraini, geboren 1936 in Fiesole. Aufgewachsen in Japan und Sizilien. Grande Dame der italienischen Literatur; enge Freundschaft zu Alberto Moravia und Pier Paolo Pasolini. Ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen. Ihre Bücher sind in 20 Sprachen übersetzt. Zuletzt auf Deutsch erschienen: Die stumme Herzogin (2002), Bagheria. Eine Kindheit auf Sizilien (2002), Gefrorene Träume (2006). Bei Folio: Das Mädchen und der Träumer (2017).

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 180
Erscheinungsdatum 22.06.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85256-771-6
Verlag Folio
Maße (L/B/H) 21,7/14,4/2,2 cm
Gewicht 347 g
Originaltitel Tre donne
Auflage 3. Auflage

Weitere Bände von Transfer Bibliothek

Buchhändler-Empfehlungen

Die Küsse des Bäckers

Tanja Kuhner, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Drei Frauen, drei Generationen, ein Haushalt. Man ahnt die Konflikte, die Leserin ( Pardon, Männer schließe ich als Leser aus) erhält Einblicke in die jeweilige Gefühlswelt. Lohnenswert ist das bei Gesuina, der ältesten, die unkonventionell, lebens- und liebesfroh ist und wie nebenbei ganz handfest den Haushalt am Laufen hält.

Irene Hantsche, Thalia-Buchhandlung Jena, Goethe-Galerie

Ein kleines, feines Buch. Poetisch gewandt, sensibel, nachdenklich und trotz der traurigen Ereignisse, fließend leicht erzählt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

Über Frauen, aber nicht nur...
von einer Kundin/einem Kunden aus Seuzach am 06.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Roman ist äusserst spannend zu lesen, sein Gedankengut immer noch sehr aktuell.

  • Artikelbild-0