Meine Filiale

Die Konquistadoren

Cortés, Pizarro und die Eroberung Amerikas

Beck Reihe Band 2890

Vitus Huber

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,95 €

Accordion öffnen
  • Die Konquistadoren

    C.H.Beck

    Sofort lieferbar

    9,95 €

    C.H.Beck

eBook (ePUB)

7,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Im Frühjahr 1519 landeten spanische Eroberer unter Führung von Hernán Cortés in Mexiko und unterwarfen in nur zwei Jahren das mächtige Reich der Azteken. Bald gerieten weite Teile Amerikas unter spanische Herrschaft.

Vitus Huber geht dem Rätsel nach, wie das so schnell und ohne königliche Truppen geschehen konnte, und wirft einen neuen, frischen Blick auf die Konquistadoren. Er beschreibt anschaulich, wer sie waren, wie sie lebten, wie ihre Beutegemeinschaften funktionierten, und erklärt, warum aus einer chaotischen Eroberungsphase langfristige koloniale Herrschaft hervorgehen konnte.

Vitus Huber forscht an der Harvard University. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität München und Gastwissenschaftler in Madrid, Mexiko-Stadt, Sevilla und Providence (RI).

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 14.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-73429-8
Verlag C.H.Beck
Maße (L/B/H) 18/11,6/1,2 cm
Gewicht 137 g
Abbildungen mit 10 Abbildungen und 3 Karten
Auflage 1
Verkaufsrang 56028

Weitere Bände von Beck Reihe

  • Dantes Göttliche Komödie Dantes Göttliche Komödie Franziska Meier Band 2880
    • Dantes Göttliche Komödie
    • von Franziska Meier
    • Buch
    • 9,95 €
  • Die Vandalen Die Vandalen Konrad Vössing Band 2881
    • Die Vandalen
    • von Konrad Vössing
    • Buch
    • 9,95 €
  • Der Codex Manesse Der Codex Manesse Anna Kathrin Bleuler Band 2882
    • Der Codex Manesse
    • von Anna Kathrin Bleuler
    • Buch
    • 9,95 €
  • Das Bauhaus Das Bauhaus Winfried Nerdinger Band 2883
    • Das Bauhaus
    • von Winfried Nerdinger
    • Buch
    • 9,95 €
  • Vergils Aeneis Vergils Aeneis Markus Janka Band 2884
    • Vergils Aeneis
    • von Markus Janka
    • Buch
    • 9,95 €
  • Veganismus Veganismus Claus Leitzmann Band 2885
    • Veganismus
    • von Claus Leitzmann
    • (2)
    • Buch
    • 9,95 €
  • Philosophie der Zeit Philosophie der Zeit Norman Sieroka Band 2886
    • Philosophie der Zeit
    • von Norman Sieroka
    • Buch
    • 9,95 €
  • Geschichte Israels in der Antike Geschichte Israels in der Antike Bernd U. Schipper Band 2887
    • Geschichte Israels in der Antike
    • von Bernd U. Schipper
    • Buch
    • 9,95 €
  • Alexander von Humboldt Alexander von Humboldt Andreas W. Daum Band 2888
    • Alexander von Humboldt
    • von Andreas W. Daum
    • Buch
    • 9,95 €
  • Gold Gold Bernd Stefan Grewe Band 2889
    • Gold
    • von Bernd Stefan Grewe
    • Buch
    • 9,95 €
  • Die Konquistadoren Die Konquistadoren Vitus Huber Band 2890
    • Die Konquistadoren
    • von Vitus Huber
    • (1)
    • Buch
    • 9,95 €
  • Der Wald Der Wald Hansjörg Küster Band 2891
    • Der Wald
    • von Hansjörg Küster
    • Buch
    • 9,95 €

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Gold und Sklaven
von S.A.W aus Salzburg am 27.02.2019

Sehr sachliche Zusammenfassung der Eroberung der Neuen Welt. Von 1492 bis 1572 eroberten die Spanier weite Teile von Nord- und Südamerika sowie die Philippinen. Dabei war das Bündnis mit den Indianerstämmen bzw zerstrittenen Adelsfraktionen entscheidener als die Kavallerie, obwohl die die Indianer sehr beeindruckte. Auch die Sch... Sehr sachliche Zusammenfassung der Eroberung der Neuen Welt. Von 1492 bis 1572 eroberten die Spanier weite Teile von Nord- und Südamerika sowie die Philippinen. Dabei war das Bündnis mit den Indianerstämmen bzw zerstrittenen Adelsfraktionen entscheidener als die Kavallerie, obwohl die die Indianer sehr beeindruckte. Auch die Schwächung der Indianer durch Pocken und Typhus verhinderte deren Widerstand. Die Einbindung der einheimischen Eliten in die Beherrschung der Völker sicherte den Übergang zur dauerhaften Herrschaft ebenso wie das System der Beuteverteilung, dass die Spanier völlig skrupellos machte. Huber bemüht sich die Mitte zu finden zwischen den Leistungen und den Gräueltaten der Spanier. Auch die Missionare werden kritisch reflektiert. Dr. Rüdiger Opelt, Autor von „Deutschland gewinnt den Krieg“


  • Artikelbild-0

  • Inhalt

    Einleitung

    1. Kolumbus und die karibische Phase der Conquista (1492–1519) Fahrt ins Ungewisse: Entdeckungsreisen und Eroberungslizenzen

    «Gold und Sklaven so viel sie verlangen»: Ziele und Investitionsketten

    Die Conquista als Graswurzelbewegung? Akteure und Karrieren

    2. Cortés, die Nahua und die Eroberung Mexikos (1519–1531)

    «Ich mache Euch reich»: Mobilisierung und Gruppenhierarchie

    «Indios amigos»: Die entscheidenden indigenen Allianzen

    «Viel Arbeit, Mühsal und in Lebensgefahr»: Conquista-Alltag und Disziplin

    3. Pizarro und die Eroberung des Inkareichs (1531–1572)

    Atahualpas Gefangennahme: Kulturkollision in Peru

    «Ohne Geld kehre ich nicht zurück»: Die Dynamik der Conquista

    Die Kinder der Sieger und die Etablierung der Kolonialherrschaft


    4. Missionare und Misserfolge in Nord- und Südamerika
    Spirituelle Eroberer: Geistliche in der Conquista
    «Als regne es Pfeile»: Gescheiterte Expeditionen

    5. Zwischen Glorifizierung und Diffamierung:Das Konquistadorenbild in der Historiografie
    «Grausame Bestien» oder «die größten Männer ihrer Zeit»? Die Konquistadoren in den Augen der Zeitgenossen
    Kein «europäisches Wunder»: Überlegenheitsdiskurs

    Zeittafel
    Literaturhinweise
    Bildnachweis
    Personenregister