Meine Filiale

Leonardo

Der Mann, der alles wissen wollte

Bernd Roeck

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
28,00
28,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

28,00 €

Accordion öffnen
  • Leonardo

    C.H.Beck

    Sofort lieferbar

    28,00 €

    C.H.Beck

eBook (ePUB)

21,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Maler, Architekt, Forscher, Erfinder, Literat und Gelehrter: Niemand hat das Ideal der Renaissance vom "uomo universale", vom universalen Menschen, glänzender verkörpert als Leonardo da Vinci. In seiner mitreißend geschriebenen Biographie folgt Bernd Roeck Leonardo durch das Italien der Renaissance und durch den geistigen Kosmos dieser Epoche, dessen Grenzen er immer wieder durchbrach.

Leonardo war ein Besessener, der Wunderwerke hinterließ und eine unendliche Fülle von Ideen. Sie haben die Phantasie der Nachwelt blühen und die Spekulationen wuchern lassen. Bernd Roeck unterzieht die Quellen einer strengen Prüfung, um offenzulegen, was wir wirklich von dem Künstler wissen können - und was nicht. Roecks Leser speisen mit Leonardo vegetarische Gerichte und begleiten ihn nach Venedig, Rom und an die Loire. In seiner Mailänder Werkstatt sehen sie ihm beim Malen mit Pinseln aus Eichhörnchenhaar zu. Sie erfahren von den Netzwerken, die Leonardos steile Karriere beförderten, und von den politischen Wirren, durch die er sich lavierte. Vor allem aber können sie die kreativen Prozesse verfolgen, in denen Leonardos einzigartige Kunst entstand.
Das Buch enthält 100 zum Teil farbige Abbildungen.

Bernd Roeck ist seit 1999 Professor für Neuere Geschichte an der Universität Zürich und einer der besten Kenner der europäischen Renaissance.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 429
Erscheinungsdatum 23.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-73509-7
Verlag C.H.Beck
Maße (L/B/H) 22,3/14,9/3,8 cm
Gewicht 739 g
Abbildungen mit 104 Abbildungen, davon 32 in Farbe
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 62898

Buchhändler-Empfehlungen

Andreas Koch, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Roeck´s Vorgängerbuch „Der Morgen der Welt“ befasste sich mit der Renaissance. Es liegt also nahe, sich mit einem der wichtigsten Vertreter zu befassen. Sehr gute Recherche!

Großartiges Porträt eines großen Meisters

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Denken wir an Leonardo da Vinci – fällt uns sicher direkt das Bild der Mona Lisa‘ ein. Aber Leonardo war viel mehr - ein absolutes Ausnahmetalent. Er war sehr kreativ als Maler, Bildhauer und Architekt. Aber auch technisch konnte er als Ingenieur oder Mechaniker mit immer neuen Ideen überzeugen. Als Musiker und Philosoph war er stets ein gern gesehener Gast. Also ein Mann, der alles wissen wollte, sehr viele Dinge begann, aber nicht alle zu Ende brachte. Über eben dieses Genie schafft es Bernd Roeck anlässlich des 500. Todestages eine sehr lebensnahe und zugänglich, schnörkellos geschriebene Biografie zu verfassen. Bei aller Wissensvermittlung und zahlreichen Fakten liest sich diese Biografie wie ein Roman: Unterhaltsam, fachlich fundiert und souverän in den historischen Kontext gebracht, lesen wir hier auch kurioses aus dem Leben da Vincis. Fotos und Skizzen runden das Ganze sehr schön ab.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0