Meine Filiale

Ex-Arm 1

Die verbotene Waffe

Ex-Arm Band 1

HiRock

(7)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Tokyo, 2014. Akira Natsume, Oberstufenschüler und selbsternannter Technikfeind, möchte sein Leben verändern. Als er einen ersten, mutigen Schritt tut und versucht, ein Mädchen vor einer Gruppe Männer zu retten, wird er von einem Lastwagen angefahren und … getötet?

Tokyo, 2030. Die Spezialeinsatzkraft Minami Uezono und ihre Partnerin, die Androidin Alma, beschlagnahmen bei einem gefährlichen Einsatz die geheime Superwaffe EX-ARM 00, eine hochentwickelte künstliche Intelligenz. Gejagt von Feinden, welche die Waffe unbedingt an sich reißen wollen, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als diese zu aktivieren. Doch EX-ARM 00 ist keine gewöhnliche KI … sondern ein menschliches Gehirn!

16 Jahre nach seinem Unfall erwacht Akiras Bewusstsein …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 15.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96433-145-8
Verlag Cross Cult
Maße (L/B/H) 21,1/14,2/1,8 cm
Gewicht 252 g
Auflage 1
Illustrator Shinya Komi
Übersetzer Verena Maser
Verkaufsrang 21469

Weitere Bände von Ex-Arm

mehr
  • Band 1

    Ex-Arm 1 Ex-Arm 1 HiRock
    • Ex-Arm 1
    • von HiRock
    • (7)
    • Buch
    • 10,00
  • Band 2

    Ex-Arm 2 Ex-Arm 2 HiRock
    • Ex-Arm 2
    • von HiRock
    • Buch
    • 10,00
  • Band 3

    Ex-Arm 3 Ex-Arm 3 HiRock
    • Ex-Arm 3
    • von HiRock
    • Buch
    • 10,00
  • Band 4

    Ex-Arm 4 Ex-Arm 4 HiRock
    • Ex-Arm 4
    • von HiRock
    • Buch
    • 10,00
  • Band 5

    Ex-Arm 5 Ex-Arm 5 HiRock
    • Ex-Arm 5
    • von HiRock
    • Buch
    • 10,00
  • Band 6

    Ex-Arm 6 Ex-Arm 6 HiRock
    • Ex-Arm 6
    • von HiRock
    • Buch
    • 10,00
  • Band 7

    Ex-Arm 7 Ex-Arm 7 HiRock
    • Ex-Arm 7
    • von HiRock
    • Buch
    • 10,00
  • Band 8

    Ex-Arm 8 Ex-Arm 8 HiRock
    • Ex-Arm 8
    • von HiRock
    • Buch
    • 10,00
  • Band 9

    Ex-Arm 9 Ex-Arm 9 HiRock
    • Ex-Arm 9
    • von HiRock
    • Buch
    • 10,00
  • Band 10

    Ex-Arm 10 Ex-Arm 10 HiRock
    • Ex-Arm 10
    • von HiRock
    • Buch
    • 10,00
  • Band 11

    Ex-Arm 11 Ex-Arm 11 HiRock
    • Ex-Arm 11
    • von HiRock
    • Buch
    • 10,00
  • Band 12

    Ex-Arm 12 Ex-Arm 12 HiRock
    • Ex-Arm 12
    • von HiRock
    • Buch
    • 10,00

Buchhändler-Empfehlungen

Natascha Rudolph, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Keine Wiedergeburt in einer neuen Welt,sondern in einer neuen Zeit! Wie aus dem Gehirn eines Oberschülers, mit einer Abneigung gegen Handys, eine geheime Superwaffe geworden ist, wird natürlich noch nicht gleich klar, ist aber auf jeden Fall spannend. Cyberpunk vom Allerfeinsten!

Von Waffen, die es nicht geben dürfte

Marcel Sander, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Gerade eben wollte Akira Natsume noch über seinen Schatten springen und einem Mädchen in Not helfen, da erfasst ihn auch schon ein schwerer LKW. Er staunt nicht schlecht, als sein Bewusstsein im Jahr 2030 in einer hochentwickelten Geheimwaffe aufwacht... Wer Science-Fiction und Action mag, kommt voll auf seine Kosten: Roboter, Androiden und Waffen, die es noch nicht geben dürfte. Mittendrin Akira, der aus dem Staunen nicht mehr herauskommt und gleichzeitig sein großes Potenzial als Super KI entdeckt :-)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Für Jungs zwischen 12 und 16
von einer Kundin/einem Kunden aus Zollbrück am 24.10.2019

Eigentlich wusste ich es, aber ich habe es trotzdem versucht. Da ich aber ein älteres männliches Wesen bin, ist die Geschichte einfach zu wenig tief. Es geht um Freundschaft und Liebe von Jungs zu Mädchen, über Probleme von Jungs in der Gesellschaft etc. Die Zeichnungen sind aber schön gemacht und das erotische wird nicht übertr... Eigentlich wusste ich es, aber ich habe es trotzdem versucht. Da ich aber ein älteres männliches Wesen bin, ist die Geschichte einfach zu wenig tief. Es geht um Freundschaft und Liebe von Jungs zu Mädchen, über Probleme von Jungs in der Gesellschaft etc. Die Zeichnungen sind aber schön gemacht und das erotische wird nicht übertrieben. Also für Jungs (Teens) habe ich schon viel schlimmere Geschichten gelesen. Deshalb trotzdem 4 Sterne.

Tolle Zeichnungen, super Geschichte
von Karina Hofmann aus Fürth am 12.10.2019

Cover: Das Cover zeigt ein nacktes Mädchen bzw. Frau, die ein Android zu sein scheint. Im Hintergrund sieht man eine Stadt die wohl Tokio darstellen soll Meine Meinung: Die Idee der Geschichte finde ich persönlich echt super. Eine Welt in der es Waffen gibt, die unbesiegbar erscheinen und zusammengesetzt eine Vernichtungsma... Cover: Das Cover zeigt ein nacktes Mädchen bzw. Frau, die ein Android zu sein scheint. Im Hintergrund sieht man eine Stadt die wohl Tokio darstellen soll Meine Meinung: Die Idee der Geschichte finde ich persönlich echt super. Eine Welt in der es Waffen gibt, die unbesiegbar erscheinen und zusammengesetzt eine Vernichtungsmaschine ergeben. Es hörte sich sehr interessant an und die Geschichte ist einfach mit totaler Spannung durchzogen. Die Zeichnungen haben mir besonders gut gefallen, auch wenn sie manchmal sehr Ecchi (im Sinne von zeigen von Brüsten oder Höschen) waren. Da mir so was aber nichts ausmacht, habe ich den Manga als Kunst angesehen. Die Protagonisten wachsen einem auch ziemlich schnell ans Herz. Vor allem der Hauptprotagonist Akira, der hier noch am normalsten wirkt und gar nicht weiß wie ihm geschieht. Fazit: Ein toller erster Band, der Lust auf mehr macht. Ich werde mir die Reihe weiter kaufen

Willkommen im Jahr 2030
von Jenneightdoll am 22.09.2019

Meine Meinung: Die Leserunde zu „Ex-Arm (1)“ von HiRock und Shinya Komi habe ich zufällig auf Lovelybooks entdeckt. Das Cover hat meine Neugier geweckt, da es für mich persönlich schon was anderes ist als man sonst im Laden entdecken kann. Kein Kitsch – Kein Vampir – sondern eine Androidin !!! Der dazugehörige Klappentext... Meine Meinung: Die Leserunde zu „Ex-Arm (1)“ von HiRock und Shinya Komi habe ich zufällig auf Lovelybooks entdeckt. Das Cover hat meine Neugier geweckt, da es für mich persönlich schon was anderes ist als man sonst im Laden entdecken kann. Kein Kitsch – Kein Vampir – sondern eine Androidin !!! Der dazugehörige Klappentext beschreibt kurz und knapp um was sich im Band 1 handeln wird. Die Thematik ist schon „außergewöhnlich“. – künstliche Intelligenz - Kriminalität – Feinde - Jedoch fand ich das gerade das sehr spannend, wie die „Welt“ im Jahr 2030 aussehen „könnte“. Direkt am Anfang lernst du Akira Natsume kennen. Ein echt sympathischer Charakter mit einem besonderen Talent. Ich hätte mir gewünscht, dass dieser Charakter mehr Platz im ersten Band bekommen hätte, um einfach mehr über ihn und seinem Talent zu erfahren. Die zwei anderen weiblichen Charaktere, Minami Uez und Alma (Prototyp-Androidin) wurden super in die Story integriert. Mir persönlich machte es Spaß, die beiden durch das Manga zu begleiten. Daher bin ich sehr gespannt, wie es weiter geht! Zum guten Schluss hat der Zeichenstil bzw. die Illustration von Shinya Komi gefallen. Es ist nicht zu kitschig und nicht zu „hart“ gezeichnet. Fazit: Wenn du gerne Science- Fiktion liest, kann ich dir nur raten Ex-Arm (Band 1) von HiRock und Shinya Komi anzuschauen. Leider kann ich dir nicht 100 % eine Leseempfehlung aussprechen, da es noch weitere Bänder zu „Ex-Arm“ geben wird bzw. Band 2 und 3 sind schon bereits verfügbar. Die Story hatte im ersten Band leichte schwächen, jedoch kann man es gut lesen und die Zeichnungen sind relativ realtisch gehalten. Zudem findest du immer wieder kleine „Schmunzler“, wodurch die Situation etwas aufgelockert wird. Die Charaktere sind alle sehr „sympathisch“ mit charakterlichen Schwächen bzw. sie sind sehr auf andere Sachen konzentriert. Im Großen Ganzen gebe ich „Ex-Arm! Band 1“ 4 von 5 Sterne.


  • Artikelbild-0