Warenkorb
 

Schnitzel schmeckt doch auch gut

Ein Sommerkrimi ohne Mord

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Zwei Urlaubsfamilien kommen in Kroatien zufällig einer organisierten Bande von Schmugglern auf die Spur. Dem kauzigen Familienvater, dem fixen
- sich oft streitenden - Mädchen und dem cleveren Teenager gelingt es, ihren kroatischen Vermieter und dessen geheimnisvollen besten Freund für ihre Sache zu begeistern und gemeinsam den Gaunern das Handwerk zu legen.
Portrait
Haeggersen, Wolfgang B.
Wolfgang B. Haeggersen wurde im Juni 1969 in Worms als Einzelkind geboren.
Er absolvierte sein Abitur 1989 am Eleonorengymnasium in Worms.
Sein beruflicher Werdegang begann mit der Ausbildung zum Sparkassenkaufmann und entwickelte sich über die Weiterbildung zum Bankbetriebswirt und dipl. Vertriebscoach.
Heute arbeitet er als Führungskraft im genossenschaftlichen Banksektor.
Er ist Vater von zwei Kindern, glücklich verheiratet, Hüter eines Katers und lebt mit seiner Familie in einem kleinen Ort in Rheinhessen.
Die Liebe zum Schreiben hat er neu entdeckt und versucht nun, seine Leser an seiner Gedankenwelt, seinem Witz und seiner Spontanität teilhaben zu lassen.
Sein "Erstlingswerk" beinhaltet viele autobiographische Elemente und es liegt an der Phantasie des Lesers, die Grenzen zwischen Fiktion und Realität selbst zu ziehen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 172
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 05.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7469-7548-1
Verlag Tredition
Maße (L/B/H) 21,6/15,4/2 cm
Gewicht 349 g
Abbildungen mit Farbabbildung
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Als wär' ich mit dabei gewesen...
von einer Kundin/einem Kunden aus Mainz am 18.11.2018

Jeder kennt das, der schon einmal mit Freunden in den Urlaub gefahren ist. Die Männer versuchen, die Technik und den Grill zu beherrschen, die Frauen sorgen sich um das leibliche Wohl und die Kinder haben nur Quatsch im Kopf... Herrlich. Doch hinter den Kulissen tut sich noch so einiges, was man nicht erwartet. Nicht nur pub... Jeder kennt das, der schon einmal mit Freunden in den Urlaub gefahren ist. Die Männer versuchen, die Technik und den Grill zu beherrschen, die Frauen sorgen sich um das leibliche Wohl und die Kinder haben nur Quatsch im Kopf... Herrlich. Doch hinter den Kulissen tut sich noch so einiges, was man nicht erwartet. Nicht nur pubertierende Teenager finden sich hier wieder, auch Erwachsene haben ihren Spaß beim Lesen. Mein Urteil: kurzweilig, spannend und empfehlenswert

Unterhaltung und mahnender Zeigefinger
von einer Kundin/einem Kunden aus Frettenheim am 17.11.2018

Voller Ironie beschreibt Haeggersen den ganz normalen Wahnsinn eines Familienlebens. Platziert in eine lebendige Urlaubszenerie und garniert mit einer spannenden Abenteuergeschichte zog mich die Geschichte in ihren Bann. Mit mahnendem Zeigefinger, ohne zu viel Moralapostelei, sendet die Story zudem noch einige kritische Gedanke... Voller Ironie beschreibt Haeggersen den ganz normalen Wahnsinn eines Familienlebens. Platziert in eine lebendige Urlaubszenerie und garniert mit einer spannenden Abenteuergeschichte zog mich die Geschichte in ihren Bann. Mit mahnendem Zeigefinger, ohne zu viel Moralapostelei, sendet die Story zudem noch einige kritische Gedanken. Für mich persönlich empfehlenswert.

Echt unterhaltsam, lustig und flüssig geschrieben ;-)
von einer Kundin/einem Kunden aus Frettenheim am 16.11.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Erinnert vielleicht ein wenig an die Eberhofer-Krimis von Rita Falk. Jedenfalls habe ich mich richtig amüsiert und gut in die Welt des teils obercoolen, teils supergenervten Familienvaters Wolfgang hineinversetzen können. Wortwitz und Ironie gepaart mit Urlaubsfeeling und Spannung waren für mich genau richtig, um die Seele baume... Erinnert vielleicht ein wenig an die Eberhofer-Krimis von Rita Falk. Jedenfalls habe ich mich richtig amüsiert und gut in die Welt des teils obercoolen, teils supergenervten Familienvaters Wolfgang hineinversetzen können. Wortwitz und Ironie gepaart mit Urlaubsfeeling und Spannung waren für mich genau richtig, um die Seele baumeln zu lassen. Das Buch hätte gerne noch mehr Seiten haben dürfen ! Weiter so !