Meine Filiale

Living with Matsunaga 01

Living with Matsunaga Band 1

Keiko Iwashita

(7)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,00
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die 17-jährige Miko muss von ihrer Mutter weg in die Hausgemeinschaft ihres Onkels ziehen. Die fünf ungewöhnlichen Mitbewohner bringen ihr Leben ganz schön durcheinander! Besonders Matsunaga, der im Zimmer nebenan wohnt, ist ein bisschen zum Fürchten, aber irgendwie auch interessant…

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 04.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7704-5798-4
Verlag Egmont Manga
Maße (L/B/H) 18/12,6/1,5 cm
Gewicht 155 g
Originaltitel Living no Matsunaga-san
Auflage 2
Übersetzer Yayoi Okada-Willmann
Verkaufsrang 11593

Weitere Bände von Living with Matsunaga

Buchhändler-Empfehlungen

Super süß und lustig!

Sophie Metz, Thalia-Buchhandlung Hanau

Wer auf der Suche nach einem einem süßen Shojo-Manga der anderen Art ist, ist hier genau richtig. Für ihren Abschluss zieht die 17-Jährige Miko in eine WG, bei der sie sich mit 5 unterschiedlichsten Charakteren auseinandersetzen muss. Besonders der 27-Jährige Buchcover-Designer Matsunaga nimmt sie überhaupt nicht ernst und sieht sie eher als Küken, auf das er ständig aufpassen muss. Doch schon bald verliebt sie sich in ihn...

Miko und Matsunaga kommen sich langsam näher!

Daniel Kornwinkel, Thalia-Buchhandlung Remscheid

In Living with Matsunaga spielt die 17 jährige Miko die Hauptrolle. Sie musste in die Wohngemeinschaft eines Hauses Ihres Onkels ziehen, da Ihre Mutter sich intensiv mit der Pflege eines Familienmitglieds beschäftigen muss und Miko nicht alleine Leben soll. Matsunaga ist 27 Jahre alt und Designer, er hat ein ungezügeltes Temperament und das bringt Ihn oft in Schwierigkeiten und Situationen die er so nicht erwartet. Doch ist er im Herzen ein sehr guter Mensch! Schon im ersten Band gibt es einige lustigere und auch rührende Zwischenfälle zwischen der jungen und noch nicht so ganz auf sich allein gestellten Miko und Matsunaga der bereits mitten im Leben steht und den vollen Durchblick hat. Kein Wunder also, dass sich Miko ziemlich schnell anfängt für Ihn zu interessieren, doch hat die gute Miko nicht so wirklich Erfahrungen mit Liebe und das ganze ist wirklich eine sehr humorvolle Romanze. Selten lese ich Romantik, aber hin und wieder sind einige Comedy Romanzen Balsam für die Seele, Living with Matsunaga gehört definitiv dazu!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Kapfenberg am 14.12.2019
Bewertet: anderes Format

Miko zieht in eine WG mit fünf ungewöhnlichen Mitbewohnern. Vor allem Matsunaga, der älteste von ihnen hat es ihr angetan. Er ist zwar ein bisschen zum Fürchten aber irgendwie auch interessant...

Eine wundervoll erzählte Geschichte gespickt mit liebevollen Charakteren.
von frau.meln aus Erfurt am 21.10.2019

Nachdem ich sie mehrfach auf Insta gesehen habe, konnte ich beim letzten hugendubeln nicht mehr widerstehen und habe die ersten drei Bände einfach mal mitgenommen... Aufmachung: Allem voran bin ich unfassbar vom Zeichenstil angetan. Besonders, weil die Bilder so viel Liebe zum Detail aufweisen und zwar nicht nur auf den ... Nachdem ich sie mehrfach auf Insta gesehen habe, konnte ich beim letzten hugendubeln nicht mehr widerstehen und habe die ersten drei Bände einfach mal mitgenommen... Aufmachung: Allem voran bin ich unfassbar vom Zeichenstil angetan. Besonders, weil die Bilder so viel Liebe zum Detail aufweisen und zwar nicht nur auf den Kapitelübersichten. Apropos Kapitelübersichten. Ich finde es so cool, dass die Kapitel 'rooms' heißen, um damit das Hausgemeinschaft-Thema aufzugreifen. In solchen Kleinigkeiten die Liebe zum Detail zu finden, begeistert mich immer. Protagonisten: Mit Miko Sonoda, 17 Jahre jung, lernt man ihre 5 Mitbewohner, die Mitbewohner-Katze und ihren Onkel kennen. Doch an dieser Situation scheint sie unglaublich zu wachsen. Doch der Großteil der Handlung umkreist die Situation zwischen Miko und ihren Mitbewohner Jun Matsunaga. Matsunaga ist 27 Jahre alt, Designer und arbeitet vorwiegend von zu Hause aus, wodurch sich Miko und er häufig allein begegnen. Fazit: Soooo toll. Wirklich. Ich bin hin und weg. Die Zeichnungen sind toll, die Story ist schön, aber trotzdem nicht zu kitschig. Wie aus dem Leben genommen und darüber geschrieben. Wie die meisten Mangas ist es nicht natürlich nicht soooo tiefgründig. Aber ich finde, dass ist auch nicht nötig. Living with Matsunaga ist eine tolle Reihe für zwischendurch, bei der man die letzte Seite mit einem guten Gefühl zuschlägt und sich auf die Fortsetzung freut. Band 4 habe ich direkt bestellt und 5 vorbestellt. Da bleibe ich ganz sicher dran! Für alle, die sich mal an Mangas versuchen wollen, ist das ein schöner Einstieg, wie ich finde.


  • Artikelbild-0