Meine Filiale

Full Bloom

Mariko Nekono

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,50
7,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Matsubara ist ein Einzelgänger. Frauen findet er toll, aber er kommt bei Gesprächen mit ihnen irgendwie nicht ganz mit. Darum findet er es nicht schlimm, dass er alleine in den Bergen wohnt. Eines Tages beobachtet er seinen Kollegen Kariya bei einem Kuss mit einem Mann. Dieser bittet ihn, das für sich zu behalten - zu sehr fürchtet er sich vor Repressalien seitens der Kollegen. Als Kariya kurz darauf bei ihm im Wohnheim einzieht, findet er das aber schon seltsam.

von Mariko Nekono

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 194
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 05.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7704-5816-5
Verlag Egmont Manga
Maße (L/B/H) 18,3/12,5/1,7 cm
Gewicht 162 g
Originaltitel Moriyamaryo de Hana ga saku
Auflage 1
Übersetzer Gandalf Bartholomäus
Verkaufsrang 50618

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

süßer Gayromance Manga
von Jenny Berger aus Hückeswagen am 18.11.2019

Full Bloom ist ein süßer Gayromance Manga, welcher ziemlich gut gezeichnet ist. Die beiden Protagonisten Matsubara und Kariya schleichen so um sich herum, dass man sie am liebsten packen würde und in einen Raum stecken möchte. Auch lassen die beiden sich ziemlich viel Zeit mit einander. Im ganzen Manga passiert erstmal, was Annä... Full Bloom ist ein süßer Gayromance Manga, welcher ziemlich gut gezeichnet ist. Die beiden Protagonisten Matsubara und Kariya schleichen so um sich herum, dass man sie am liebsten packen würde und in einen Raum stecken möchte. Auch lassen die beiden sich ziemlich viel Zeit mit einander. Im ganzen Manga passiert erstmal, was Annäherungsversuche angeht kaum was, erst auf den letzten knapp 10 Seiten (schätze ich mal das es 10 sind ). Aber bei diesen letzten Seiten geht es total ab. Und ich saß da und dachte einfach nur "endlich". Ansonsten fand ich es ziemlich hart, dass Kariya so erzählt was mit Homosexuellen Menschen in Japan passiert, dass sie ausgegrenzt werden und sogar ihre Arbeitsstellen verlieren. Ich hoffe, ganz ehrlich, dass das heutzutage nicht mehr so ist. Ich zitiere Matsubara "ehrlich gesagt, hab ich noch nie einen kennengelernt oder darüber nachgedacht, ABER wenn man jemanden liebt sollte das Geschlecht oder das Alter eigentlich keine Rolle spielen, finde ich.." und genau dieser Meinung bin ich auch. Liebt wen ihr wollt, ob Mann oder Frau, total egal. Hauptsache ihr seid glücklich mit der Person.


  • Artikelbild-0