Die Magischen Sechs - Madame Esmeraldas Geheimnis

Die Magischen Sechs Band 2

Neil Patrick Harris

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

14,00 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 14,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,55 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Zuschauer schnappen beeindruckt nach Luft. Dass ein paar Kinder zu so etwas fähig waren! Nun zahlte sich das stundenlange Üben aus. Der Beifall ging Leila runter wie Öl. Sie wollte mehr davon. Laut fuhr sie fort: "Manche Leute meinen, Mädchen wie ich sollten still und folgsam sein, sich immer gut benehmen und nur dann sprechen, wenn sie dazu aufgefordert werden. Diesen Leuten sage ich: Schauen Sie sich jetzt mal genau an, wozu Mädchen wie ich in der Lage sind!"
Eine mitreißende Geschichte voller Magie von TV-Star Neil Patrick Harris mit Anleitungen für echte Zaubertricks!

Neil Patrick Harris ist ein vielfach ausgezeichneter Schauspieler und wurde vor allem durch seine Rolle als Barney Stinson in der Serie "How I met your mother" berühmt. Er ist außerdem Produzent, Moderator, Autor, Vater von Zwillingen - und Zauberer. Von 2011 bis 2014 war er Präsident der Academy of Magical Arts.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 9 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 05.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-505-14236-9
Verlag Schneiderbuch
Maße (L/B/H) 21,6/15,4/3,2 cm
Gewicht 481 g
Originaltitel The Magic Misfits - The Second Story
Auflage 1
Illustrator Lissy Marlin, Kyle Hilton
Übersetzer Katrin Segerer

Weitere Bände von Die Magischen Sechs

Buchhändler-Empfehlungen

Dr. Katrin Rudolphi, Thalia-Buchhandlung Stade

Auch der zweite Teil der tollen Reihe von Neil Patrick Harris um die Magischen Sechs erfüllt wieder alle Erwartungen! Lustig, spannend und dabei sehr einfühlsam erzählt geht es diesmal vor allem um Leila, die Entfesselungskünstlerin! Unbedingt weiterlesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

Super cool
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 24.01.2021

bewertete mein 9 jähriger Sohn das Buch und super spannend! Er hatte es in 2 Tagen ausgelesen.....

Grandios!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 02.01.2020

Ich liebe diese Kinderbuchreihe von Neil Patrick Harris! Auch im zweiten Teil geht es lustig, spannend und interessant weiter. Die Charaktere sind einem schon seit dem ersten Band so ans Herz gewachsen, das Wiedersehen war herrlich!

eine tolle Fortsetzung
von Vicisbookblog aus Calbe am 10.10.2019

Das Buch beginnt wieder mit einer direkten Wendung an die Leser und auch ab und zu im Buch springt die Erzählweise. Ich finde es ist eine tolle Abwechslung und bringt richtig Schwung in das Buch. Allgemein möchte ich hier nochmal die ganzen Gestaltungsmittel hervorrufen. In der Rezension zum ersten Teil ist meine liebe zu den... Das Buch beginnt wieder mit einer direkten Wendung an die Leser und auch ab und zu im Buch springt die Erzählweise. Ich finde es ist eine tolle Abwechslung und bringt richtig Schwung in das Buch. Allgemein möchte ich hier nochmal die ganzen Gestaltungsmittel hervorrufen. In der Rezension zum ersten Teil ist meine liebe zu den Illustrationen nicht wirklich deutlich geworden. Ich finde sie einfach so hübsch und auch die Zaubertricks, die man im Buch findet sind total toll. Dieses Mal starten wir mit Leilas Vergangenheit. Überhaupt liegt auf ihr der Fokus, was ich sehr gut fand, da ich sie echt lieb gewonnen habe. Leila ist von den Vernons adoptiert worden aber davor hat sie in einem Waisenhaus gelebt. Dort war es nicht immer einfach für sie und sie musste sich ganz schön durchkämpfen. Ich finde für ihr Alter hat sie schon einen sehr starken Charakter. Besonders in diesem Rückblick hat man gemerkt, dass sie nicht immer so glücklich war. Danach geht es schon rasant los. Carter wohnt nun bei den Vernons und nach den Ereignissen aus Band 1 hat er endlich wieder eine richtige Familie. Eines Nachts werden die beiden Kinder von einem Geräusch geweckt und es stellt sich heraus, dass es sich um Bossos Affen handelt, der versucht ein Kassenbuch zu klauen. Bosso ist zwar hinter Gitter aber trotzdem geht immer noch etwas merkwürdiges vor sich. Ich war sehr gespannt wie es nach Band 1 weitergeht und ich wurde nicht enttäuscht. Es geht nämlich damit weiter, dass Sandra im Zauberladen von Mr. Vernon auftaucht. Wer sie ist und was alles mit ihr zusammenhängt müsst ihr schon selber herausfinden. Ich mochte sie eigentlich und konnte auch ihre Handlungen etwas nachvollziehen. Kommen wir noch zu den anderen Kindern bevor ich ein bisschen auf den Hauptteil eingehe. Ich fand wieder die Dynamik zwischen den Magischen 6 toll. Besonders mag ich ja Ridley, mit ihrem eher mürrischen aber dennoch liebenswerten Charakter. Ich finde sie und Theo hatten bis jetzt viel zu wenig Aufmerksamkeit aber ich glaube, dass das nächste den Fokus auf Theo legen wird und hoffentlich ist dann bald Ridley dran. Die Zwillinge finde ich einfach nur zum lachen, auch wenn ihre Witze richtig schlecht sind. In diesem Teil haben sie sich Mäuse geschnappt und versuchen sie zu dressieren...ich kann euch schon mal sagen, dass das nicht so ganz klappt. Die Geschichte ist wieder total spannend und die Gruppe muss wieder viele Geheimnisse aufklären. Als Leser wird man richtig verzaubert und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Es sind dieses mal viele Geheimnisse von Mr. Vernon selbst, der manchmal einfach nicht mit der Sprache rausrücken möchte. Besonders das Ende fand ich sehr schön gelöst. Leila wird hier vor einen Konflikt gestellt, der ihre ganze Welt erstmal aus der Bahn wirft. Wenn ihr das Buch gelesen habt wisst ihr wahrscheinlich was ich gleich meine und zwar fand ich gut, dass Leila einer gewissen Person nicht gleich in die Arme gesprungen ist, sondern sehr ruhig mit der Situation umgegangen ist. Fazit Ich kann euch auch den zweiten Band Die Magischen 6 ans Herz legen. Es ist ein wirklich tolles Buch für Kinder aber auch Erwachsene könnten das ein oder andere aus dieser Geschichte mitnehmen. Von mir gibt es volle 5 Sterne und ich danke dem Egmont Verlag für dieses Rezensionsexemplar.


  • Artikelbild-0