// objekt für GTM window.object = { mandantId: 2, livesystem: '', protocol: 'https', // URL-Protokoll ("http" oder "https") provid: '', // Prov-ID prodid: [], // Artikel-ID prodid_underscore: [], // Artikel-ID (Liste der IDs mit Unterstrich getrennt) pagetype: '', // Seitentyp ('searchresults' => Suchergebnisseite, 'product' => Artikeldetailseite, 'category' => Kategorieseite, 'start' => Startseite, 'cart' => Warenkorbseite, 'purchase' => Bestellbestätigungsseite) pcat: [], // Shop-Label (Buch, DVD, Musik, etc.) prodcat: '', // Kategorie (buch, ebooks, special0(ereader), hoerbuch, musik, film, spielwaren, spiele, special02 (Papeterie) pname: [], // Artikel-Titel age: '', // Kundenalter (in Jahren) conversionId: '', // Auftragsnummer pageTitle: '', // HTML-Title discount: '', // Gutschein eingesetzt discountvalueDE: '', // Gutscheinwert (Kommanotation) discountvalueUS: '', // Gutscheinwert (Punktnotation) g: '', // Anrede ("m" oder "w") price: [], // Artikelpreis (Kommanotation) priceUS: [], // Artikelpreis (Punktnotation) conversionValue: '', // Gesamtsumme (Kommanotation) value: '', // Gesamtsumme (Punktnotation) quantity: 0, // Anzahl der Produkte conversionCurrency: '', // Conversion Währung conversionType: '', // Intelliad - Conversion Typ (sale -> "sa", lead -> "le", signup -> "si", pageview -> "pa", download -> "do") plz: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - PLZ ort: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - Ort artikelAnzahl: '', // Intelliad - Artikelanzahl intelliadRandom: '', // Intelliad - Zufallszahl sociomantics: '', // Sociomantics - Liste der Produkte im WK oder Checkout affilinet_products: [], criteoItems: '', // Criteo - Liste der Produkte im WK oder Checkout criteo: {}, // Criteo - Sponsored Products tdUid: '', // Trade Doubler - tdUid tdProductIds: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-IDs tdProductNames: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Titeln tdProductGroups: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Tradedouble Group IDs tdProductValues: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Preisen tdProductQuantities: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Anzahlen xPlosion_event_id: '', // xPlosion - Event ID xPlosion_shop_trackingproducts: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs der ersten 6 Produkte auf der Seite xPlosion_shop_id: '', // xPlosion - Kategorie xPlosion_product_id: '', // xPlosion - EAN xPlosion_product_onsale: '', // xPlosion - 1, wenn Preisnachlass, 0 sonst xPlosion_product_price: '', // xPlosion - Artikelpreis (Punktnotation) xPlosion_order_article: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs xPlosion_order_products_quantity: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Anzahl der Produkte xPlosion_order_revenue: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Preise der Produkte xPlosion_order_total: '', // xPlosion - Artikelsumme(Punktnotation) xPlosion_order_id: '', // xPlosion - Auftragsnummer xPlosion_customer_gender: '', // xPlosion - Geschlecht: 1 für männlich, 2 für weiblich xPlosion_customer_zip: '', // xPlosion - PLZ der Auftragsrechnungsanschrift xPlosion_customer_agerange: '', // xPlosion - Kundenalter order_payment_method: '', // Zahlungsart: 4 für Filialabholung, Zahlung vor Ort, 19 für Vorkasse, 9 für Rechnung, 10 für Bankeinzug, 1 für Kreditkarte, 21 - Geschenkkarte, 22 - Postfinance (Schweiz) order_in_store_pickup: '', // Filialabholung ja = 1/nein = 0 category_path: [], // Breadcrumbs / Artikel-Kategorie-Pfad recommendationsSessionId: '' // Empfehlungen-Session-ID };     object.livesystem = 1;      object.pageTitle = $('title').text(); object.criteo.items = []; object.shop_mandanten_id = 2; object.kunde = { }; object.recommendationsSessionId = "SIDXiiMpAURWFYLzLBGYu441gAAAQs"; /* Kein GTM definiert */ window.dataLayer = [object]; if(trackData) { trackData.startGtm('GTM-3TL3') } else { (function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start':new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0],j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src='//www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f);})(window,document,'script','dataLayer','GTM-3TL3'); } Wer erzieht hier eigentlich wen? von Gernot Beger - Buch | Thalia
Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Wer erzieht hier eigentlich wen?

Die Welt vom anderen Ende der Hundeleine. Erzählung

Die temperamentvolle zwei Jahre alte Ridgeback Hündin Chaka wohnt mit ihrem Herrchen Gernot, einem 47 Jahre alten Schriftsteller, in Münster. Den großen Mittagsgassigang am Aasee unternehmen sie meistens zusammen mit Peter und seinem Dalmatiner-Rüden Jumper. Die beiden Männer sind ebenso Junggesellen wie ihr gemeinsamer Freund Klaus, ein Katzenhalter. Die drei treffen sich regelmäßig, um beim gemeinsamen Kochen über Gott und die Welt und natürlich über die Unarten ihrer Tiere zu sprechen. Vor allem die hündischen Vierbeiner haben nämlich ihre eigenen Vorstellungen über Leinenführung, wer Kommandos geben darf, wann man diese zu befolgen hat und wer im gemeinsamen Haushalt der Chef ist.
Gleichzeitig machen sich die Hunde über ihre Herrchen lustig, über ihre Fehler, ihre seltsamen Sitten und über ihr Unvermögen, einen Hund zu erziehen. Sie erleben jede Menge Abenteuer und bringen ihre Besitzer oftmals zur Verzweiflung.
Eines Tages suchen Gernot und Chaka ein ihnen neues Spaziergebiet auf. Dort treffen die beiden die attraktive Jule mit ihrem Mischling, einem ausgesprochen ruhigen, gut erzogenen und äußerst gebildeten Rüden, der bezeichnenderweise Einstein heißt. Trotz ihrer Unterschiedlichkeit freunden sich die beiden Hunde an. Chaka will Einstein unbedingt wiedersehen und büxt von zu Hause aus, mit weitreichenden Folgen. Daraufhin vertiefen schließlich auch Gernot und Jule ihre Beziehung und beschließen, einige Urlaubstage auf Juist zu verbringen – zusammen mit ihren Vierbeinern. So wenig die beiden Hunden das ganze Wasser um die Insel herum mögen, so sehr gefällt ihnen die gemeinsame Zeit miteinander. Sie überlegen daher auf der Rückfahrt vom Kurzurlaub, wie sie sich weiterhin regelmäßig sehen können. Und Chaka hat da auch schon einen Plan ...
Portrait
Beger, Gernot
Gernot Beger, geboren 1950 in Neuss am Rhein, studierte Wirtschaftswissenschaften und arbeitete bei verschiedenen Banken in Düsseldorf in der Unternehmensfinanzierung. Wegen seiner fortgeschrittenen Taubheit schied er vorzeitig aus dem Berufsleben aus und widmete sich der Schriftstellerei. Mit seiner Frau und der gemeinsamen Ridgeback Hündin Chaka lebt er seit einigen Jahren in Münster.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 202
Erscheinungsdatum 01.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95683-657-2
Verlag Klecks Verlag
Maße (L/B/H) 20/13,1/2 cm
Gewicht 256 g
Verkaufsrang 69883
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,80
12,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
1

Von Zweibeinern mit ihren Vierbeinern - oder umgekehrt
von einer Kundin/einem Kunden aus Hahnenbach am 03.04.2019

Das vorliegende Buch "Wer erzieht hier eigentlich wen?" von Gernot Beger ist ein humorvoller Unterhaltungsroman mit viel wahrem Hintergrund. Die Realität übertrifft ja oftmals die Fantasie und ist schon deshalb urkomisch. Dieses Buch ist etwas fürs Herz - egal ob man einen Hund hat oder auch nicht. Die Erzählerin ist Chaka, ... Das vorliegende Buch "Wer erzieht hier eigentlich wen?" von Gernot Beger ist ein humorvoller Unterhaltungsroman mit viel wahrem Hintergrund. Die Realität übertrifft ja oftmals die Fantasie und ist schon deshalb urkomisch. Dieses Buch ist etwas fürs Herz - egal ob man einen Hund hat oder auch nicht. Die Erzählerin ist Chaka, eine Ridgeback-Hündin, die ihr Herrchen Gernot bei Spaziergängen an der Leine mitlaufen lässt. Doch vor der Metzgerei hat eindeutig Gernot das Sagen. Chaka muss draußen bleiben und darf sabbernd die ganzen Leckereien hinter der Scheibe begierig anschmachten. Wer wie ich nicht weiß was ein Ochsenziemer ist, bekommt zu diesem Hundeleckerlie Aufklärung. Chaka ist entzückt von diesem nach Mist stinkenden Etwas, welches sie abkauen darf - was aber der Männerkochrunde am Abend den Genuss ihrer neuen Kochkreation beeinträchtigt, da sich ein unangenehmer Geruch über deren Geschmacksnerven legt. Aber für was gibt es Rotwein zum Nachspülen? Auf den gemeinsamen Spaziergängen zeigt Chaka mal gleich anderen Vierbeinern wer hier das Sagen hat und wo der Hammer hängt. Man muss sich ja Respekt verschaffen. Und andere Hundehalterinnen die sich dumm benehmen, werden gleich mal angeknurrt bis sie parrieren. Für die kleinen "Sandpupser" (Hunde mit kurzen Beinen) hat Chaka wenig übrig. Gleichzeitig hat sie aber auch Mitleid mit den vollgestopften Vierbeinern, die bei Kälte in Strickpullover gesteckt werden und nicht herumtollen können. Dass Herrchen Gernot seine Hundespaziergänge auch mal gerne auf dem Fahrrad erledigt, hat ungewollte Folgen. Immerhin ist es gar nicht so einfach, sein Rad samt Hund in der Balance zu halten. So enden solche Spazierfahrten für Gernot ab und zu mit einem Sturz in den Straßengraben. Zu Fuß ist sowieso gesünder. Vor allem, man trifft auch andere, nette Leute sowie deren Hunde und es tun sich ungeahnte Möglichkeiten auf. Besonders der Mischlingsrüde Einstein hat es Chaka angetan. Sein Frauchen ist auch nicht von schlechten Eltern und wenn Gernot mit Frauchen Jule - so könnte auch Chaka mit Rüde Einstein. Und schon fängt das Hundehirn an und arbeitet. Doch was sein Herrchen meint, wenn er "Sitz, Sitz" ruft, weiß sie dann doch nicht. Soll sie sich setzen, wieder aufstehen und wieder setzen? Oder was meint Gernot? Damit der Umgang mit seiner Hündin besser klappt, geht er mit Chaka in die Hundeschule. Gernot lernt dort, was seine Vierbeinerin braucht. Chaka weiß ja schon, was Hunde so benötigen. Dabei ist sie ganz liebenswert, macht ihrem Herrchen im Bett genügend Platz, damit auch er dort schlafen kann. Vor unseren Augen entwickelt sich eine liebenswerte Wohn- und Lebensgemeinschaft von Vier- und Zweibeinern. Wer das eigentliche Sagen in der Wohnung hat, ist bis zum Ende nicht ganz klar. Herrchen mag geschlossen Türen, wogegen Chaka auf ihre Art protestiert. Am Ende bleiben die Türen offen. Wer sagt's denn! "Wer erzieht hier eigentlich wen?" ist ein allerliebstes Unterhaltungsbuch, das mich viel zum Schmunzeln und Lachen brachte.

Lustiges von Leinenführer, Ochsenziemer und Welpenschule
von einer Kundin/einem Kunden aus Kissing am 28.02.2019

Hundeliteratur gibt es ja wie Sand am Meer, vor allem jedoch Sachbücher rund um den "treusten Freund des Menschen". Das vorliegende Buch von Gernot Beger ist keinesfalls diesem Genre zuzuordnen, auch wenn Titel und Coverfoto an einen Ratgeber zur Hundehaltung erinnern. Nein, "Wer erzieht hier eigentlich wen?" ist viel mehr humo... Hundeliteratur gibt es ja wie Sand am Meer, vor allem jedoch Sachbücher rund um den "treusten Freund des Menschen". Das vorliegende Buch von Gernot Beger ist keinesfalls diesem Genre zuzuordnen, auch wenn Titel und Coverfoto an einen Ratgeber zur Hundehaltung erinnern. Nein, "Wer erzieht hier eigentlich wen?" ist viel mehr humorvolle Unterhaltungsliteratur. Das Besondere: Die Geschichten sind allesamt aus Sicht der Protagonistin Chaka geschrieben, einer gelinde gesagt äußerst temperamentvollen Rhodesian Rigdeback-Hündin. Nun ist zugegebenermaßen auch die Idee, ein Haustier zur zentrale Figur eines Romans zu machen, spätestens seit dem Katzenkrimis Felidea mit Detektiv-Kater Francis auch nicht mehr wirklich innovativ. Dennoch haben mich Gernot Begers Geschichten gut unterhalten. Beger erzählt humorvoll und kurzweilig, ich musste beim Lesen oft schmunzeln, bisweilen sogar lauthals lachen. So etwa wenn Hündin Chaka die Welt nicht mehr versteht, weil regelmäßig (Müll-)Männer in Uniform kommen und Nahrungsmittelreserven aus der Tonne vor dem Haus ungefragt entwenden - aus ihrer Sicht ein klarer Fall von Mundraub. Schon bei der Auflistung der Akteure zeigt Beger Witz und Kreativität: der intelligente Mischlingsrüde heißt Einstein, auch bei Staatsanwalt Klagehorst gilt wohl "Nomen est omen". Besonders gefallen hat mir, dass der Autor durchaus Mut zur Selbstironie zeigt. Das Lektorat hätte ein wenig mehr Sorgfalt walten lassen können, es haben sich doch einige kleine Rechtschreib- und Trennfehler eingeschlichen. Alles in allem ist es kein literarisches Meisterwerk, aber diesen Anspruch erhebt das Buch ja auch gar nicht. Was man erwarten darf sind lustige Mensch-Hund-Geschichten, die mit Augenzwinkern (und sabbernden Lefzen) erzählt werden und neben guter Unterhaltung durchaus auch mehr Verständnis für die Canidae beim Leser wecken.

Chakas Erlebnisse mit seinem Zweibeiner
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 23.02.2019

Bei dem Buch Wer erzieht hier eigentlich wen von Gernot Beger mußte ich bereits beim ersten Blick auf das Cover grinsen, hat es mich doch direkt an einen Freund erinnert, bei dem auch immer der Hund mit seinem Herrchen Gassi geht und sich schon so manch peinliche Situation ergab, wenn wir zusammen unterwegs waren. Die Inhaltsan... Bei dem Buch Wer erzieht hier eigentlich wen von Gernot Beger mußte ich bereits beim ersten Blick auf das Cover grinsen, hat es mich doch direkt an einen Freund erinnert, bei dem auch immer der Hund mit seinem Herrchen Gassi geht und sich schon so manch peinliche Situation ergab, wenn wir zusammen unterwegs waren. Die Inhaltsangabe verspricht ebenfalls direkt viel amüsantes und nach dem Blick auf die Hauptakteure sowie deren Beschreibungen war klar, hier mußte ich einfach lesen. Chaka, eine Ridgeback Hündin lässt uns an ihrem Leben mit ihrem Zweibeiner Gernot teilhaben. Witzig, amüsant, humorvoll und auch ironisch erzählt, erfährt man in 23 Kapiteln auf 200 Seiten verteilt wie sich das Leben von Hund und Mensch gestaltet - oder auch nicht. Ich habe das Buch in einem durchgelesen und hatte die ganze Zeit ein Dauergrinsen in meinem Gesicht. Tiere bereichern das Leben - auch wenn nicht immer alles so ganz angenehm erscheint und auf andere vielleicht nicht so witzig sein mag. Eine wirklich kurzweilige und unterhaltsame Story.