Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Amalia von Flatter, Band 03

Die vergessene Geburtsnachtsparty

Welch grässlich-glitzernder Alptraum! Amalia hat Geburtsnacht und eine riesige Party ist geplant. Doch die Gäste bleiben aus – scheinbar haben auf einmal alle ihre Geburtsnachtsparty vergessen. Amalia ist traurig, doch als sie herausfindet, dass sich auffallend viele ihrer Freunde und Bekannten kaum noch an die alltäglichsten Dinge erinnern können, geht sie zusammen mit Prinz Marillo der Sache nach …
Was ist bloß los in Nokturnia?
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Altersempfehlung 8 - 99
Erscheinungsdatum 07.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-505-14211-6
Verlag Egmont Schneiderbuch
Maße (L/B/H) 21,6/14,9/2,2 cm
Gewicht 348 g
Originaltitel Amelia Fang and the Memory Thief
Auflage 1
Übersetzer Katrin Segerer
Verkaufsrang 87603
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Dauch, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Das dritte Abenteuer mit Amalia und ihren schaurig guten Freunden. Amalia hat Geburtstag, aber warum benehmen sich plötzlich alle so seltsam? Witzig, skurril und einfach nur toll!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Was ist los in Nokturnia?
von Tine_1980 am 07.07.2019

Amalia hat Geburtsnacht und niemand erscheint auf ihrer Party. Haben sie die Party alle vergessen? Als sie mit Prinz Marillo auf die Suche nach ihren Freunden merkt, dass diese sich an ganz alltägliche Sachen nicht mehr erinnern können, gehen sie der Sache nach. Was ist bloß los in Nokturnia? Wir mögen die Geschichten von Ama... Amalia hat Geburtsnacht und niemand erscheint auf ihrer Party. Haben sie die Party alle vergessen? Als sie mit Prinz Marillo auf die Suche nach ihren Freunden merkt, dass diese sich an ganz alltägliche Sachen nicht mehr erinnern können, gehen sie der Sache nach. Was ist bloß los in Nokturnia? Wir mögen die Geschichten von Amalia von Flatter sehr gerne und auch im dritten Buch gibt es wieder Probleme in Nokturnia, die gelöst werden wollen. Die Aufmachung des Buches find ich schon klasse, die Zeichnungen sind cool und es wechseln sich schwarze und weiße Seiten ab. Mir gefällt der Stil total. So wird das Buch aufgelockert und die Kinder finden immer wieder etwas, was es zu betrachten lohnt. Auch die Welt Nokturnia, in der alles genau anders ist, ist klasse. Da gibt es die Geburtsnacht, alles spielt sich nachts ab, auch die Schule und die Charaktere sind einfach zu genial. Von Yetis über Kürbisse, Vampire, Feen und Einhörnern gibt es allerhand Geschöpfe, die alle ein bisschen anders sind wie in anderen Büchern und doch haben sie zusammengefunden. Es macht einfach Spaß, die Geschichte zu lesen, da sie humorvoll, aber auch mit Themen für junge Leser gespickt sind. Flora mit ihrem Sprachfehler bringt immer den gewissen Witz in die Geschichte, doch geht es hier auch um Erinnerungen und Familie. Die Autorin zeigt hier ein gutes Gespür zwischen einer schönen Kindergeschichte mit einem für die Kinder gut zu erfassenden Schreibstil und viel Spaß und ernsten Themen. Schöner Abschluss der etwas anderen Reihe, die mit ihrer Andersartigkeit viel Freude bereitet und zusätzlich mit einer tollen Aufmachung aufwarten kann. Unbedingte Leseempfehlung!