Meine Filiale

Mein Traummann, seine Exfreundinnen und ich (Liebe, Chick Lit)

Daniela Braith

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,90
8,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,90 €

Accordion öffnen
  • Mein Traummann, seine Exfreundinnen und ich (Liebe, Chick Lit)

    GRIN

    Sofort lieferbar

    8,90 €

    GRIN

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Club der Ex-Freundinnen

Klara hat es eigentlich gut getroffen: Ihr absoluter Traummann Max ist endlich in einer Beziehung mit ihr. Wenn da nur nicht seine Ex Margot wäre, die sich ihm ständigan den Hals schmeißt. Also sucht Klara Unterstützung bei den Frauen, die Max am besten kennen: Seinen anderen Ex-Freundinnen. Die krempeln die Ärmel hoch. Schließlich wollen sie Max nicht noch einmal an die Zicke Margot verlieren. Zusammen entwerfen sie einen Schlachtplan ...

Erste Leserstimmen "eine herrlicheGeschichte über Frauenpower, Liebe und Rache mit überraschendem Ende" "die Ex-Freundinnen sind erfinderisch, liebenswert und ganz schön gerissen" "ich habe bis zum Ende mitgefiebert, wie die Geschichte mit Max und Klara ausgeht" "Liebeschaos und Sticheleien sind vorprogrammiert, aber auch die unvergleichliche Kraft der Freundschaft" "Das Buch ist ein tolles Mittel gegen Liebeskummer, mieseLaune und Regenwetter!"

Üb er die Autorin In München aufgewachsen, ging Daniela Braith nach ihrem Germanistik- und Französischstudium ins Ausland und arbeitete als Medien-Journalistin, Redakteurin und Pressesprecherin beim Fernsehen. Inzwischen verbringt sie einige Monate pro Jahr auf Ibiza und in Asien, wo sie schreibt, Projekte in Burma unterstützt und ihrer zweiten Leidenschaft - "der Suche nach seltenen Edelsteinen" - nachgeht. Daniela Braith ist verheiratet und lebt in München.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 09.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96087-577-2
Verlag GRIN
Maße (L/B/H) 19/12/1,7 cm
Gewicht 305 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
0
2
1
0

Zickenkrieg im Hühnerstall
von frenzelchen90 aus Ilmenau am 05.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Meine Meinung: Der flüssige und lockere Schreibstil der Autorin lässt einen das Buch schnell zu Ende lesen. Eins zeigt die Geschichte des Buches: wenn es um die Rache an Männern geht, halten wir Frauen natürlich zusammen. Leider waren die Aktionen gegen Klaras Schwarm ein wenig kindisch. Stellenweise ist das lustig, aber zum End... Meine Meinung: Der flüssige und lockere Schreibstil der Autorin lässt einen das Buch schnell zu Ende lesen. Eins zeigt die Geschichte des Buches: wenn es um die Rache an Männern geht, halten wir Frauen natürlich zusammen. Leider waren die Aktionen gegen Klaras Schwarm ein wenig kindisch. Stellenweise ist das lustig, aber zum Ende des Buches nervt das Verhalten eher und schmälert das Lesevergnügen. Mein Fazit: Für Zwischendurch in Ordnung, aber leider nicht für mehr.

Anders als erwartet
von manu63 aus Oberhausen am 22.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mein Traummann, seine Exfreundinnen und ich ist ein Liebesroman der Autorin Daniela Braith. Klara hat es mit Max gut getroffen, er ist der Mann ihrer Träume doch dann geht einiges schief und sie sieht sich plötzlich in Konkurrenz zu Margot, eine der Exfreundinnen von Max. Eher zufällig kommt sie in Kontakt mit den anderen Exfre... Mein Traummann, seine Exfreundinnen und ich ist ein Liebesroman der Autorin Daniela Braith. Klara hat es mit Max gut getroffen, er ist der Mann ihrer Träume doch dann geht einiges schief und sie sieht sich plötzlich in Konkurrenz zu Margot, eine der Exfreundinnen von Max. Eher zufällig kommt sie in Kontakt mit den anderen Exfreundinnen von Max die ihr helfen wollen gegen Margot zu gewinnen, die keine der Exfreundinnen leiden kann. So weit hört es sich nach einer witzigen Geschichte an, leider kommt der Teil mit den Exfreundinnen von Max erst nach der ersten Hälfte des Buches und vorher wird die Geschichte von Klara erzählt und wie sie Max kennen und lieben gelernt hat. Auch sind die Pläne der Frauen unausgegoren und eher Nebensache. Mit den Charakteren konnte ich nicht warm werden. Alle sind etwas überzogen und wirken auf mich eher wie Dramaqueens. Das Freundschaftsverhältnis von Helen und Klara ist auch eher kühl und nicht warmherzig. Es geht viel um Klamotten und Geld und wie man sich ins gemachte Nest setzt. Die Dialoge waren in Ansätzen witzig, aber immer wieder zu flach um echte Sympathie aufkommen zu lassen. Für mich ein seichter Liebesroman dem die Seele fehlt. Sehr vorhersehbar mit einigen Längen. Der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar, aber das war es auch schon.

Nette Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Donaustauf am 10.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch „Mein Traummann, seine Ex-Freundinnen und ich“ von Daniela Braith ist eine nette Geschichte. Klara lernt Max bei einer Party kennen, zu der sie eigentlich gar nicht gehen wollte, aber von ihrer besten Freundin Helene hingeschleppt wurde. Max entpuppt sich sehr schnell als Traummann, trotz seines etwas fragwürdigen Kl... Das Buch „Mein Traummann, seine Ex-Freundinnen und ich“ von Daniela Braith ist eine nette Geschichte. Klara lernt Max bei einer Party kennen, zu der sie eigentlich gar nicht gehen wollte, aber von ihrer besten Freundin Helene hingeschleppt wurde. Max entpuppt sich sehr schnell als Traummann, trotz seines etwas fragwürdigen Kleidungsstils. Leider verhält sich Max nicht immer so, wie Klara es gerne hätte. Als es zwischen den beiden dann endlich funkt und sie eine Beziehung haben, glaubt Klara nicht ganz an die Treue ihres Liebsten. Angestachelt wird sie hier auch von Helene, die es anscheinend nicht ertragen kann, wenn Klara glücklicher ist, als sie selbst. Im Handy von Max findet Klara alle möglichen Frauennamen. Betrügt er sie etwa? Und wer sind all diese Frauen, die er ihr als „alte Freundinnen“ vorstellt? Als Klara glaubt, Max auf einer Party im Flagranti mit Margot erwischt zu haben, schnappt sie sich den erstbesten Typen und knutscht vor versammelter Partygesellschaft mit ihm rum. Klar, dass es das nun mit der Beziehung war. Als Max nicht erreichbar ist, melden sich die Ex-Freundinnen Anna, Susi und Lolo bei Klara. Und als diese den Namen Margot hören, stehen sie auch schon bei ihr auf der Matte um Klara und Max wieder zusammen zu bringen. Die Geschichte ist ganz nett, mehr allerdings auch nicht. Ich finde den Charakter von Klara recht anstrengend. Anscheinend geht in ihrem Leben nichts ohne Drama und Manipulation. Sie war mir das ganze Buch über unsympathisch.

  • Artikelbild-0