Meine Filiale

Warum die Wahrheit sagen?

Rainer Erlinger

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

14,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sie ist die Basis für jede Kommunikation. Und weder die Wissenschaft noch unser Rechtssystem oder unsere Demokratie sind ohne sie denkbar: die gemeinsame Überzeugung, dass „wahr" und „nicht wahr" nicht dasselbe sind. Was jedoch, wenn Einzelne oder ganze Gruppen diesen Konsens aufkündigen, wenn die Grenze zwischen Wahrheit und Lüge - mutwillig oder nicht - verwischt wird? Genau das aber scheint gerade zu geschehen. Nicht mehr nur in den Untiefen des Internets, sondern sogar von manchen Regierungen werden Fakten und „alternative Fakten" als scheinbar gleichberechtigt behandelt. Wo diese aber nicht mehr unterschieden werden, gerät unweigerlich die Wahrheit selbst unter Rechtfertigungsdruck. Wozu brauchen wir sie eigentlich? Und gibt es sie überhaupt?
Rainer Erlinger denkt über die Bedeutung der Wahrheit für unser tägliches Leben und die Gesellschaft nach. Aus philosophischer, aber auch persönlicher und politischer Sicht zeigt er, warum es unverzichtbar ist, sich an sie zu halten.

"Wie sehr bröckelt der Zusammenhalt in unserer Gesellschaft, fragt sich der Jurist, Mediziner und Moralphilosoph Rainer Erlinger. Wie steht es um den Wert der Wahrheit? Davon erzählt er in seinem neuen Buch "Warum die Wahrheit sagen?"." (ARD, Kulturmagazin ttt - titel, thesen, temperamente)

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 18.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-411-75633-9
Reihe Warum?
Verlag Bibliographisches Institut
Maße (L/B/H) 17,2/11,6/1,7 cm
Gewicht 185 g
Auflage 1
Verkaufsrang 190819

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Warum die Wahrheit sagen?
von einer Kundin/einem Kunden am 24.03.2019

Die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu suchen, hat enorme Bedeutung für unser Leben. Fake News, die Verbreitung von Falschbehauptungen und die unzureichende Bereitschaft, überhaupt zwischen wahr und falsch zu unterscheiden, rütteln massiv an den Wurzeln von Gesellschaft und Demokratie. Warum lassen sich viele Menschen so ber... Die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu suchen, hat enorme Bedeutung für unser Leben. Fake News, die Verbreitung von Falschbehauptungen und die unzureichende Bereitschaft, überhaupt zwischen wahr und falsch zu unterscheiden, rütteln massiv an den Wurzeln von Gesellschaft und Demokratie. Warum lassen sich viele Menschen so bereitwillig belügen, wenn doch Lügen und Falschmeldungen auf Manipulation abzielen und zu Vertrauensverlust und zerstörter Kommunikation führen? „Manchmal muss man sich fragen, ob das Hauptproblem beim Umgang unserer Gesellschaft mit Lüge und Wahrheit gar nicht so sehr darin besteht, dass so viel gelogen wird, sondern vielmehr darin, dass sich die Menschen so bereitwillig belügen lassen.“ Kurzweilige, hochinteressante 135 Seiten Lesestoff.

  • Artikelbild-0